Campingstuhl: Stabil & faltbar – Gemütliches Zusammensitzen & einfacher Transport

Campingstuhl – Campen ist eine entspannte und erholsame Art Urlaub zu machen. Daher soll es natürlich so bequem, einfach und schnell wie möglich gehen. Egal ob mit dem Wohnmobil, Caravan oder dem Auto – beim Campen verbringt man die meiste Zeit in der Natur und überwiegend auch vor seinem Fahrzeug oder Zelt. Eine Sache, die bei keinem Trip fehlen darf sind daher Campingstühle! Ob gemütlich Beisammensitzen, gemeinsam Essen oder einfach mal wieder abschalten – der Campingstuhl garantiert dir auf jeden Fall eine extra Portion Erholung in deinem Urlaub!

Stuhl, Hocker oder Sessel – Sorglos beim Campen

Um deine Freizeit auf dem Campingplatz so angenehm wie möglich zu gestalten, solltest du also definitiv an Campingstühle denken! Egal ob zum Frühstücken am Morgen, um am Lagerfeuer gemütlich zusammenzusitzen oder einfach nur die ruhe der Natur genießen zu können – ein Campingstuhl ist auf jeden Fall seine Investition wert und garantiert dir einen erholsamen und unvergesslichen Campingurlaub!

Es gibt verschieden Arten von Campingstühlen. Während die meisten ganz einfache Klappstühle sind, gibt es auch welche zum Falten, kleinere Hocker oder ganz bequeme Campingsessel. Alle sind möglichst leicht gehalten und daher auch einfach zu transportieren und verstauen, aber sind dennoch stabil genug, um ganz entspannt ohne Bedenken darauf sitzen zu können.

Die Vorteile von Campingstühlen

  • Entspannt zusammensitzen
  • Praktisch zum Essen
  • Bequem die Natur & Ruhe genießen
  • Einfacher Aufbau
  • Leicht zu verstauen & transportieren

Langes Sitzen? Tipps gegen Rückenschmerzen

Der ein oder andere Abend auf dem Campingplatz kann sich schon gerne mal mächtig in die Länge ziehen. Du sitzt gemeinsam mit deinen Liebsten zusammen, tauscht alte Geschichten aus und redest unter dem Sternenhimmel über längst vergangene Zeiten. Dabei kann man sich schon recht leicht verquatschen und vergisst wie schnell die Zeit eigentlich vergeht. Die halbe Nacht auf einem Campingstuhl? Man kann sich schöneres für seinen Rücken vorstellen.

Damit du dich deinen Urlaub nicht mit schmerzenden Rückenschmerzen herumquälen musst, sind hier einige hilfreiche Tipps:

  • In Bewegung bleiben: Zwischendurch immer mal wieder aufstehen
  • Sitzposition wechseln
  • Wärme: Lockert verspannte Muskeln
  • Kälte: Lindert Schmerzen
  • Schmerzen vorbeugen: Rücken Übungen durchführen
  • Leichte Massage zwischendurch
  • Schmerzlindernde Medikamente

Du bist Camping Anfänger? Lies hier alles über die Basics rund um Packliste, Route, Kosten, Tipps & Co.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.