Top Strände Mallorca: Urlaub auf den Balearen – Buchten, Wetter & Tipps

Mallorca – Die ultimative Urlaubsinsel wird oft als 17. Bundesland betitelt! Kein Wunder, dass es uns Deutsche dahin zieht. Es ist fantastisch für Familien und verkörpert mit einer einladenden, entspannten Atmosphäre alles, was an Spanien so toll ist. Es gibt eine Menge zu sehen, zu tun und zu essen. Am Strand mit einem kalten Cocktail in der Hand, die Meeresfrische liegt in der Luft und die Sonne strahlt. Dieses Gefühl vermisst man schnell und kann dann kaum den Sommer abwarten. Bei soviel Auswahl ist es dann auch noch schwer den Überblick zu behalten, welches nun der schönste Ort ist. Du willst sichergehen, dass du nichts von dem Besten verpasst? In diesen ultimativen Strand-Reiseführer findest du alles, was du aus deinem Urlaub im Herzen der Balearen herausholen kannst.

Die schönsten Strände der Balearischen Insel

Mallorca ist nicht ohne Grund die Lieblingsinsel der Deutschen. Neben dem Party Image versteckt die Insel die schönsten Buchten und Strände mit azurblauem Wasser und weißem Sand. Schöne Strände mögen eine Selbstverständlichkeit sein, wenn man an eine Insel im Mittelmeer denkt. Aber ist es noch möglich, echte versteckte Perlen zu finden? Strände, die vom Massentourismus unberührt sind und sich vor den Augen der Öffentlichkeit verstecken? Auf jeden Fall! Hier findest du eine Ansammlung an Stränden, die sowohl für Familie als auch für Party-People, Paare und ungestörte Abenteurer gedacht sind.

Karte & Lage der schönsten Strände

Hier findest du eine Karte mit der Lage der Balearischen Insel, Mallorca. Verschaffe dir auf der Landkarte bereits einen Überblick über Lage und Umgebung der jeweiligen Traumstände.

Playa Es Trenc

Die Playa Es Trenc ist ein sehr besonderer Strand, es ist nämlich der schönste Strand in ganz Europa! Türkisblau schimmerndes Wasser, Dünenlandschaften und so gut wie keine Strömungen. Ideal für Familien! Auf & Kilometer Fläche musst du dir auch in der Hochsaison keine sorgen machen keinen Platz zu finden.

Playa de Formentor

Eine malerische Kulisse bietet die Playa de Formentor. Zwar ist der Strandabschnitt nur ein Kilometer lang, aber der schmale Streifen   zwischen Wasser und den bewaldeten Küstenhängen ist wahrlich magisch. Hier triffst du nicht nur auf Familien, sondern auf viele junge Erwachsene, die sich am breiten Wassersportangebot bedienen. Eine Surfschule bildet dich im Sommer zu einem echte Profi aus!

Cala Sa Nau

Hier herrscht absolute Ruhe vor Alkohol und Party. Das Naturidyll, welches lange Zeit ein absoluter Geheimtipp war, schenkt dir Entspannung und eine reine Verbundenheit mit der Natur. Die Buchtzwischen den zwei Felsen überzeugt mit pudrig weißem Sand, mediterraner Vegetation und türkisblauem Wasser. Wozu in die Karibik reisen, wenn es doch so nah geht?

Playa d’en Repic

Wie im Bilderbuch! Die Bucht von Port de Sóller entzückt mit den bunten, typisch spanischen Häusern, die die Bergkulisse nur noch verschönern. Hier gibt es viele Restaurants, Shoppingmöglichkeiten und leckere Cafés. Der Strand an der Nordwestküste von Mallorca ist ideal für Kinder, da der Einstieg seicht und flach ist. Achtung an die Sandstrandfans, hier finden sich auch Abschnitte mit viel Kiesel.

Cala Pi

Der Strand von Cala Pi überzeugt nicht mit Größe, sondern mit seiner unglaublichen Schönheit. Er ist nur 50 Meter breit, aber bietet durch seinen Blick aufs offene Meer ei atemberaubendes Bild. Leider ist es i der Hauptsaison sehr voll hier, deswegen sollte man dies vor seinem Ausflug einplanen. Ideal eignet sich der Ort auch zum Schnorcheln, da man sich hier schöne Meeresbewohner und Fischschwärme aufhalten.

Playa de Palma

Der wohl bekannteste Strand der Deutschen auf ganz Mallorca: Playa de Palma! Der Strand von Palma de Mallorca ist in 15 Balenarios aufgeteilt, deutschlandweit bekannt ist wohl Ballermann 6. Hier kommt jedes Partymonster auf seine Kosten. Ob Schlager, Techno oder Tanzhits, hier entstehen unvergessliche Erinnerungen.

Calo des Moro

Mallorca fasziniert mit den viele einzigartigen Buchten. Auch diese Bucht ist nur 30 Meter lang und 20 Meter breit, deswegen tummeln sich hier oft Besucher. Daher empfiehlt sich ein Besuch in der Nebensaison oder sehr früh am Morgen. Dafür lohnt sich dann der Ausblick auf das klare Wasser und den weißen Sand. Vor allem für ein Date eignet sich das romantische Örtchen ungemein.

Playa d’Alcudia

Sorge um einen Platz am Strand muss man sich hier nicht machen. Die Playa d’Alcudia bildet zusammen mit der Playa de Moro den größten Strand im Norden Mallorcas. Hier triffst du auf Action, Spiel und Spaß. Wie wärs mit einer Runde auf einem Jet-Ski oder dem wilden Banana-Boot. Die Kinder erfreuen sich an Sandburg-Wettbewerben an den goldgeben Stränden, während man selber schön entspannt dei Sonne genießt.

Cala Mesquida

Der Strand Cala Mesquida unterscheidet sich ziemlich von seinen Vorgänger. Er liegt nämlich an einer Bucht in einem Naturschutzgebiet. Weit und breit gibt es keine Hotelketten, es ist ruhig und wenig besucht von Touristen. Meistens finden sich hier ältere Besucher. Die Wellen können besonders stark werden, weswegen man ab und zu auf Surfer trifft. Aber auch diese ruhige Plätzchen beeindruckt mit seiner Schönheit und bietet sich ideal für ungestörte Stunden weit weg von der Masse.

Temperaturen auf Mallorca

Mallorca verzaubert mit heißen Sommern und milden Wintern. Das Klima ist mediterran mit Temperaturen über 30°C, vor allem in den Monaten Juli und August. Baden kann man oft schon ab Ende Mai, bei Wassertemperaturen um die 20°C. Im November und Dezember ist es oft regnerisch und kühl.

Wetter Heute/In drei Tagen

Top 9 Strände auf Mallorca

Wie bereits erläutert, hat mallorca etliche traumhafte Strände zu bieten, die eine Reise wert sind – wenn nicht für den ganzen Urlaub dann allemal für einen Ausflug, schließlich ist Mallorca sowas wie die zweite Heimat für viele Deutschen! Hier findest du nochmals eine Liste der dir oben vorgestellten 10 Top Strände in Holland, die du kennen solltest:

  1. Playa Es Trenc
  2. Playa de Formentor
  3. Cala Sa Nau
  4. Playa d’en Repic
  5. Cala Pi
  6. Playa de Palma
  7. Calo des Moro
  8. Playa d’Alcudia
  9. Cala Mesquida

Tipp: Urlaub in Spanien – Großstädte, Berge, Meer & Wassersport

Spanien hat nicht nur die Lieblingsinsel der Deutschen – Mallorca – zu bieten! Mit einer Größe von gut 505.000 km² bietet Spanien nicht nur traumhafte Inseln wie Formentera, Menorca oder Mallorca, sondern auch ein großflächiges Festland mit malerischen Bergregionen, wilden Küsten, zahlreichen Stränden und international wichtigen Großstädten wie Madrid oder Barcelona. Wer möchte, kann monatelang in Spanien herumreisen, und stets etwas neues entdecken. Dazu kommen die herzliche, temperamentvolle Kultur und das köstliche mediterrane Essen! Wir möchten dir hier 5 beliebte Urlaubsregionen vorstellen, und dir die Planung deines nächsten Spanien-Urlaubs erleichtern!

Lies her weiter zu deinem Urlaub in Spanien: