USB-Lichterkette: Wasserdicht, USB-Anschluss & gemütliches Ambiente am Camper

USB-Lichterkette – Du hast sie vielleicht schon auf Instagram und Co. die romantischen Fotos von Urlaub in der Natur mit hübsch beleuchten Zelten gesehen. Mit der USB-Lichterkette kannst du jetzt auch in deinem einem eigenen Zelt gemütliche Stimmung schaffen. Sogar an dunkeln Urlaubsorten, wie in Norwegen nach der Sommersonnenwende. Diese Lichterkette ist sogar speziell für das Camping angepasst, damit auch ja nichts schief gehen kann.

Dein eigener Sternenhimmel, auf Knopfdruck

Die Lichterkette war ein kleines Herzensprojekt. Sie ist zehn Meter lang und bietet so genügend Länge, um sie so am Zelt anzubringen, wie es für dich passt. Die Kabel zwischen den einzelnen Lämpchen sind besonders beschichtet, sodass sie sich weniger schnell verwickeln und auch wasserdicht sind. Das ist vor allem für den Außenbereich einfach nur praktisch, da die Lichterkette nun vor Regen, Tau und anderen Umwelteinflüssen geschützt ist.

Da viel Stromversorgung beim Camping, mit Dachzelt, oft etwas schwierig ist, hat diese Lichterkette sogar einen USB-Anschluss, der in jede handelsübliche Powerbank (Akku) passt. Deshalb kannst du deine Lichterkette überall aufbauen. Damit dir die Lichterkette nicht zu hell wird und du sie für dich passend einstellen kannst, hat sie zusätzlich einen Schalter für das Einstellen der Helligkeit.

Tipp: Die Camping-Lampe hat sogar sogar eine Powerbank mit eingebaut, sodass du die Lichterkette auch damit laden kannst.

Wenn du dich jetzt fragst, wie dieses coole Gadget in Action aussieht, findest du hier ein Video mit Impressionen, mehr Informationen und eine Überblick über die Features der Lichterkette:

Mehr Licht im Zelt bei schlechten Wetter? Klarsichtfenster!

Wenn bei schlechtem Wetter die Zeltplane zu gemacht wurde, ist es duster? Nicht, wenn du dein Vorzelt mit dem Klarsichtfenster, einer durchsichtigen Zeltplane, nachrüstest. Hier findest du tolle Tipps zur Anbringung und Co.

Häufig danach gelesen: