Camping Avignon: Aktivitäten, Wetter & Tipps

Camping Avignon – Grüne Landschaften, bunte Dörfer und mittelalterliche Architektur findest du in Avignon. Die französische Großstadt hat viele Attraktionen und Aktivitäten zu bieten. Dazu zählen Wanderungen, schwimmen, Bootfahren und gutes kulinarisches Essen. Egal ob alleine, zu weit oder mit der ganzen Familie in Avignon fühlt sich jeder wohl. Vor allem, wenn du mit dem Auto und einem Dachzelt oder Zeltanhänger reist. Denn so kannst du das Beste aus deinem Urlaub in der Natur herausholen. Du bist komplett frei und flexibel unterwegs und hast am Ende des Tages sogar einen großen und bequemen Schlafplatz parat. Hier sind unsere Urlaubstipps zu den Top Reisezielen und Unternehmungen in Avignon. Erfahre hier mehr über Avignon.

Camping Urlaub mit der Familie

Aufgrund der Lage von Avignon, kannst du einen sehr abwechslungsreichen Camping Urlaub erleben. Die Großstadt ist sehr vielfältig. Du kannst aber auch in einen der vielen umliegenden Städte wie Marseille fahren, die in circa einer Autostunde erreichbar ist, um dich am Strand zu entspannen. Aufgrund der Vielfältigkeit an Aktivitäten, eignet sich eine reise nach Avignon optimal für die ganze Familie.

Gründe, um in Avignon zu campen

Du bist dir nicht sicher, ob ein Camping Urlaub in Avignon das richtige für dich ist? Dann lies dir hier die Gründe durch wieso ein  Camping Urlaub in Avignon empfehlenswert ist:

  • nicht so überladen, wie andere Großstädte
  • liegt in der nähe von Montpellier und Marseille
  • abwechslungsreicher Ort
  • viel Kunst und Kultur

Hier kriegst du schon einmal einen Einblick von den verschiedenen Orte und Regionen von Avignon, mit denen du dir schon einmal ein paar Eindrücke über deinen Urlaub verschaffen kannst:

Wo liegt Avignon und wie komme ich dahin?

Die Stadt Avignon lieht im Südosten Frankreichs. Sie befindet sich in der nähe von Montpellier und Marseille. Wenn du deine Reise in Frankfurt beginnst, erreichst du Avignon in weniger als 10 Autostunden. Dafür fährst du entweder über die A36 oder die A31.

Was tun in Avignon? Wandern, Schwimmen und gutes Essen

Avignon ist eine der größten Städte im Südosten Frankreichs. Dort gibt es viel zu sehen und du kannst dort auch einige Aktivitäten ausüben. Von wandern, über schwimmen bis zu Bootsfahrten. Avignon ist ziemlich vielfältig.

Die schönsten Orte und Aktivitäten in Avignon findest du hier im Überblick:

  • Île de la Barthelasse
  • Quai de la ligne
  • Fort Saint-André
  • Montagnette

Insel in Avignon: Île de la Barthelasse

Du bist nach der langen und anstrengenden Fahrt endlich in Avignon angekommen. Dann sollte einer der ersten halte auf deiner  Liste mit Aktivitäten, die Insel Barthelasse sein. Denn die wunderschöne Insel hat türkises Wasser und man hat eine hervorragende Aussicht auf die Stadt. Auf Barthelasse, gibt es einen Grillplatz, einige Restaurants, ein Schwimmbad und ein Fußballfeld. Außerdem, gibt es auf der Insel gibt es ebenfalls einen Campingplatz, falls du über Nacht dort verweilen möchtest.

Aktivitäten, die du am Barthelasse ausüben kannst:

  • schwimmen
  • essen
  • Sport machen
  • Aussicht genießen

Hier siehst du, was dich am Barthelasse erwartet:

Quai de la ligne: Avignon vom Wasser aus

Nachdem du etwas Zeit auf der Insel verbracht hast und vielleicht sogar einen Spaziergang um die Insel Barthelasse gemacht hast, kannst du mit der Fähre “Quai de la ligne” wieder in die Stadt Avignon fahren. Auf der Überquerung des Sees, hast du von der Avignon-Brücke aus eine schöne Aussicht auf Avignon.

Kulinarische Spezialitäten aus Avignon

Wenn du bereits in der Innenstadt von Avignon bist, kannst du in einem der vielen Restaurants, die populären Gerichte der Region Avignon probieren. Besonders beliebte Speisen, die in Avignon verzehrt werden sind Lammragout mit Oliven und Gemüse, Schmorfleisch, Steak und Käsekuchen. Die Gerichte werden häufig zusammen mit Wein serviert.

Traditionelle Gerichte aus Avignon, die du probieren kannst:

  • Lammragout
  • Schmorfleisch
  • Steak
  • Käsekuchen
  • Wein

Panoramablick auf Avignon: Fort Saint-André

Wenn du einen Panoramablick auf Avignon haben möchtest, dann ist ein aufstieg zu der Festung Fort Saint-Andre unumgänglich. Die wunderbar erhaltene Burg befindet sich in einem kleinen Dorf in Avignon. Samstags, findet dort auch ein Markt statt, bei dem Lebensmittel und Antiquitäten verkauft werden.

Hier siehst du, was dich an Fort Saint-André erwartet:

Wanderung auf der Montagnette

Wenn du eine schöne Wanderung machen möchtest, bei der du auch einiges von Avignon sehen möchtest, dann bietet sich eine Wanderung in Montagnette an. Auf der schönen Wanderung in der Hügelkette kannst du die die Aussicht auf die Dörfer in Avignon und die Flüsse genießen. An der Montagbette befindet sich ebenfalls eine Abtei, die bei bedarf besichtigt werden kann.

Was tun bei schlechtem Wetter in Avignon

Auch bei der besten Reiseplanung kann man nicht umgehen, dass es während des Camping Urlaubs regnet. Aber schlechtes Wetter, bedeutet nicht gleich, dass man den gesamten Tag im Zelt verbringen muss. Avignon bietet eine Vielzahl an Indoor Aktivitäten an, die du bei schlechtem Wetter ausüben kannst.

Was du bei schlechtem Wetter in Avignon machen kannst:

  • Palais du Roure
  • Musée du Petit Palais
  • Palais des Papes
  • Palace Avignon

Tagestour nach Marseille

Du bist nun schon einige Tage in Avignon und möchtest deinem Camping Urlaub noch ein Highlight hinzufügen? Dann mach einen Tagesausflug nach Marseille und verbringe den Tag an einem der vielen Strände in Marseille. Die Hafenstadt hat neben Strände noch einige sehenswerte Orte zu bieten.

Hier siehst du die Route von Avignon nach Marseille:

Hier siehst du, was dich in Marseille erwartet:

Wie sind die Temperaturen in Avignon?

Um einen möglichst schönen Camping Urlaub in Avignon zu haben, solltest du dir vor der Abreise einmal überlegen, wann du fährst, um möglichst viel Sonne und wenig Regen zu begegnen. Die beste Reisezeit, um nach Avignon zu fahren ist in den Monaten von Juli bis August. In diesen Monaten scheint besonders häufig die Sonne und es regnet sehr selten. Die Sonne scheint bis zu 11 Stunden am Tag und es werden bis zu 32°C.

Wann kann ich Avignon am meisten genießen?

Hier findest du die Wetterbedingen von Avignon zusammengefasst:

  • beste Reisezeit: Juli und August
  • Sonnenstunden: 11 Std.
  • Höchsttemperatur Sommer: 32°C

Hier siehst du, wie das Wetter aktuell in Avignon ist:

Empfehlung Campingplatz in Avignon

Es gibt eine Riesen Auswahl an Campingplätzen und man verliert schnell den Überblick über die Campingplätze. Auch Campingplätze sollten einige Kriterien wie Sauberkeit und  Hygiene einhalten, damit der Aufenthalt so angenehm wie möglich verläuft. Um dir die Arbeit zu ersparen haben wir dir die beliebtesten Campingplätze in Avignon und Umgebung herausgesucht.

Camping Sandaya L’Île des Papes

3,9 Sterne / 442 Google-Rezensionen

  • Adresse: 1497 route départementale 780 Quartier de l’islon, 30400 Villeneuve-lès-Avignon, Frankreich
  • Telefon: +33 4 90 15 15 90

Camping de La Laune

3,8 Sterne / 168 Google-Rezensionen

  • Adresse: Chem. de Saint-Honoré, 30400 Villeneuve-lès-Avignon, Frankreich
  • Telefon: +33 4 90 25 76 06

Camping municipal Avignon

3,7 Sterne / 33 Google-Rezensionen

  • Adresse: Unnamed Road, 30400, 30400 Villeneuve-lès-Avignon, Frankreich
  • Telefon: +33 4 90 25 76 06

Fragen und Antworten zu Avignon

Vor jedem Urlaub gibt es einige ungeklärte Fragen. Deswegen ist es wichtig sich vorab zu informieren. Hier haben wir für euch die wichtigsten Fragen zusammengefasst!

Wann ist es in Avignon am sonnigsten?

Im Zeitraum von Juli und August ist es in Avignon am Sonnigsten.

Wo liegt Avignon ?

Avignon liegt im Süden Frankreichs.

Wofür ist Avignon bekannt?

Avignon ist unter anderem für die mittelalterliche Architektur und den guten Wein bekannt.

Kann man in Avignon Campen?

In Avignon und Umgebung, gibt es viele Campingplätze an denen du Campen kannst.

Noch mehr Frankreich erleben..

Du möchtest eine Rundreise durch Frankreich machen? Dann Neben schau dir noch viele weitere schöne Reisziele an, die sich für einen Camping Trip eigenen. Hier findest du weitere Reisetipps in Frankreich.

Camping Südfrankreich: Reiseziele, Wetter & Tipps

Das Mittelmeer, viele kilometerlange Sandstrände, viel Sonne und wärme und wenig Regen. Das erwartet dich bei einem Camping Urlaub in Südfrankreich. Egal ob du einen Strandurlaub machen möchtest oder Wassersportbegeistert, Wanderer und Naturliebhaber bist in Südfrankreich kommt jeder auf jeden Fall auf seine Kosten. Deswegen ist eine Reise in den Süden Frankreichs optimal für einen Urlaub mit Kindern, alleine oder zu zweit geeignet. Erfahre hier mehr zu unseren Tipps für einen schönen Camping Urlaub in Südfrankreich.

Camping in Etretat: Strand, Hafen, Felsen & Klippen

Die Sonne kitzelt auf deiner Haut, der Geruch vom salzigen Meer steigt dir in die Nase und du hast einen atemberaubenden Ausblick auf die weißen Klippen und türkises Meer. Dieses Feeling verspürst du in Etretat. Die Gemeinde liegt in Frankreich, um genauer zu sein in der Normandie. Aufgrund der Lage von Etretat hast du die Möglichkeit viele verschiedene Unternehmungen durchzuführen. Erfahre hier mehr über Etretat.

Häufig danach gelesen: