Dachzelt Mercedes Benz: Reisen mit der Mercedes G-Klasse, GLA, EQC, GLB & GLC

Dachzelt für Mercedes Benz A, C, E und G Klasse – Das Reisen mit deinem eigenen Auto, einem Zeltanhänger und Dachzelt kann zu einem erschwinglichen Abenteuer werden, dass du mit Sicherheit nicht so schnell vergessen wirst. Besonders mit Geländewagen kommt man so mit seinem portablen Zuhause an die spannendsten Orte, die dir kein Hotel bieten kann. Dachzelte passen mit entsprechenden Trägern auf quasi jedes Autodach, du kannst also egal mit welchem Automodell, mit einem Dachzelt verreisen. Auch Mercedes Benz eignet sich für dieses Abenteuer, besonders geländegängige Offroad Modelle wie die G-Klasse oder der GLB. Lies hier mehr über Modelle und Möglichkeiten von Mercedes Benz und bereite dich optimal auf deine nächste Reise mit Auto und Dachzelt vor! Du möchtest direkt das passende Dachzelt für deinen Mercedes? Egal ob als Single oder mit Familie, hier findest du das ideale Dachzelt für 1 – 2 Personen , 2 – 3 Personen, oder auch für bis zu 4 Personen.

Welches Dachzelt passt auf meinen Mercedes?

Wenn du dir ein Dachzelt für deinen Mercedes Benz kaufen möchtest, gibt es gute Nachrichten! Im Prinzip passt jedes Dachzelt auf jedes Mercedes-Modell. Wie schon in unserem Artikel zu Automarken beschrieben, lassen sich Dachzelte generell auf so gut wie jedes Auto montieren. Vom Mini, bis zum VW Bus, wie hier im Beispiel zu sehen. Bevor das Dachzelt fest angebracht wird, wird zunächst ein Dachträger montiert. Lies hier mehr über:

Und jetzt direkt zu den Mercedes Benz Offroad Modellen, für echte Camping Abenteuer.

Mercedes Benz Offroad: Camping mit G-Klasse und Mercedes GLB

Mercedes steht nicht nur für Limousinen der Luxusklasse, sondern auch für Offroad Acton: Seit 1979 wird das Aushängeschild der Marke Mercedes nun schon produziert und stetig weiterentwickelt: die Mercedes G-Klasse. Der Geländewagen bietet eine Mischung aus Gelände- und Lounge-Gefühl. Doch mittlerweile ist die G-Klasse nicht mehr das einzige geländegängige Modell im Hause Mercedes. Die gesamte GL-Reihe ist für unwegsameres Gelände zu gebrauchen wie beispielsweise der GLB. Dabei gibt es natürlich unterschiedlichste Ausstattungs- und Motorisierungsmöglichkeiten, je nach den Wünschen des Käufers. Mercedes bewirbt seine Autos mit einem sehr hohen Qualitätsstandard und komfortabler Inneneinrichtung. Wer also gern komfortabel und dennoch abenteuerlich in seinen nächsten Camping Urlaub mit Dachzelt starten möchte, der ist hier genau richtig.

Beliebte Mercedes Benz Offroad Modelle sind beispielsweise die G-Klasse, der GLB, GLS oder auch der Mercedes GLE Coupé, wobei die G-Klasse das Offroad Aushängeschild des Autoherstellers ist.

Mercedes G-Klasse: Geländewagen mit Tradition, Kraft und Komfort

Die G-Klasse von Mercedes ist wohl eines der bekanntesten und renommiertesten Autos im Offroad Bereich. Der Geländewagen wird seit seiner Entstehung stets weiterentwickelt, und dennoch hat sich an Design und Look wenig verändert, allein die technische Leistung wird weiterhin optimiert. Punkten kann die G-Klasse vor allem durch ihre Robustheit und Leistungsfähigkeit, die mit Komfort im Wageninneren kombiniert wird. Dank der G Manufaktur beispielsweise kann man seine G-Klasse mittlerweile ganz individuell auf die eigenen Bedürfnisse angepasst entwerfen lassen.

  • Leistung: 210 – 430 KW / 286 – 585 PS
  • 0 – 100 km/h: 5,9 s
  • Höchst­geschwindigkeit 199 – 220 km/h
  • Verbrauch (komb.): 8,7 – 13,1 l/100km
  • Steigfähigkeit: bis zu 100%
  • Schräglage: bis zu 70%

Die G-Klasse wird von Mercedes als Aushängeschild für Geländewagen genutzt und ist bei Mercedes Benz auch nach wie vor das einzige Modell, das für 100% Offroad Leistung steht. Durch dieses Alleinstellungsmerkmal sind die Erwartungen an die G-Klasse natürlich hoch. In diesem Video erhältst du eine Review und einen Fahrbericht von Profis, die die G-Klasse unter die Lupe nehmen und über Leistung und Können des Geländewagens von Mercedes berichten.

Mercedes GLB: kompakter SUV mit Leistung für’s Gelände

Der Mercedes GLB ist seit 2018 auf dem Markt und offiziell als SUV ausgeschrieben, doch durch sein Offroad-Fahrprogramm bietet er auch im Gelände entsprechende Sicherheit. Der Mercedes GLB besticht vor allem durch seine Kompaktheit, einen großen, variablen Laderaum sowie ein Widescreen Cockpit, damit ihnen auf ihrem nächsten Roadtrip auch ja kein Highlight entgeht. Außerdem ist der GLB für seine verhältnismäßig kleine Größe sehr geräumig und bietet viel Platz. Wie fast alle Mercedes Benz Modelle ist auch der GLB mit AMG Motorisierung erhältlich. Vorteil hier: Dachgepäckträger sind beim Mercedes GLB serienmäßig – die perfekte Basis für unsere Dachzelte! Im Vergleich zur G-Klasse punktet der GLB vor allem durch ein wesentlich geringeres Preissegment und einen um knapp 50% niedrigeren Kraftstoffverbrauch (je nach Motorisierung).

  • Leistung: 100 – 225kW / 136 – 306 PS
  • 0 – 100 km/h: 9,9 – 5,2 s
  • Höchst­geschwindigkeit: 197 – 250 km/h
  • Verbrauch (komb.): 5,8 – 7,5 l/100km

Was der GLB tatsächlich alles kann, bis zu welchem unwegsamen Gelände er durchhält und was die Profis zu diesem SUV von Mercedes Benz sagen, erfährst du in diesem Video. Hier testen Experten den Mercedes GLB auf Herz und Nieren und geben dir einen Fahrbericht und Infos, sowie Preise zum Modell.

Meist verkaufte Modelle: Mercedes C-Klasse, E-Klasse und der GLC

Zu den meist verkauften Mercedes Benz Modellen gehören vor allem die C-Klasse, die E-Klasse und der Mercedes SUV GLC. Mercedes steht vor allem für Qualität, Langlebigkeit und Komfort – so heißt es zumindest. Tatsächlich bestätigen diesen Nachruf aber viele Modelle des deutschen Automobilherstellers. Daher ist es auch nicht verwunderlich, das Mercedes in der Rangliste der 50 weltweit am meisten verkauften Autos mit einigen Modellen vertreten ist. Im Folgenden werden dir die drei verkaufstechnisch erfolgreichsten Automodelle kurz vorgestellt.

C-Klasse: Limousine mit Dynamik und Progressivität – der Mercedes Klassiker

Die C-Klasse von Mercedes gehört definitiv zu den luxuriöseren Limousinen im Stall des deutschen Autokonzerns. Trotz oder gerade wegen seiner Hochwertigkeit ist die C-Klasse Limousine auf Platz 19 der meistverkauften PKW-Modelle der Welt und damit der absolute Verkaufsschlager von Mercedes – ob als Limousine oder Kombi. Sie besticht vor allem durch ihr schlichtes und doch hochwertiges Design und eine gewisse Eleganz, die nicht von der Hand zu weisen ist. Die C-Klasse von Mercedes gehört zweifellos zu den beliebtesten Limousinen weltweit.

  • Leistung: 85 – 375 KW / 116-510 PS
  • 0 – 100 km/h: ab 9,8 – 4,1 s
  • Höchst­geschwindigkeit: 205 – 290 km/h
  • Verbrauch (komb.): 1,4 – 10,6 l/100km

Was die C-Klasse von Mercedes als Limousine so zu bieten hat erfährst du in diesem Video, in dem Experten den Mercedes ganz genau unter die Lupe nehmen und eine ausgiebige Probefahrt unternehmen.

E-Klasse: Luxus und Komfort für die Straße

Die E-Klasse von Mercedes Benz ist eines der luxuriösesten Modelle, das Mercedes anbietet. Vor allem als Limousine ist die C-Klasse weltweit beliebt, ob für Chauffeur-Fahrten, als Dienst- oder Privatwagen. Mercedes setzt hier vor allem auf Design, Look, Leistung und Komfort. Wer eine E-Klasse fährt, dem soll es an nichts fehlen. Genauso wie die meisten anderen Modell von Mercedes ist auch die E-Klasse mit sportlicher AMG Motorisierung erhältlich. Wer nach Luxus, Komfort und Prestige strebt, der macht mit der Wahl zu einer E-Klasse von Mercedes nichts falsch. Sie ist sowohl mit sportlichem, als auch gediegenem Innendesign erhältlich. Ebenso kann man die E-Klasse mittlerweile auch als Hybrid oder Elektrowagen erhalten.

  • Leistung: 118 – 450 KW / 160 – 612 PS
  • 0 – 100 km/h: ab 9,8 – 2,8 s
  • Höchst­geschwindigkeit: 222 – 300 km/h
  • Verbrauch (komb.): 1,4 – 11,6 l/100km

Wer sich für eine E-Klasse entscheidet muss tief in die Tasche greifen. Was man für den recht hohen Kaufbetrag alles bekommt, das findest du in diesem Video heraus.

Mercedes GLC: Geländefähiger SUV mit dynamischem und kompaktem Design

Der Mercedes GLC gehört wie die gesamte GL-Reihe von Mercedes Benz zu den geländefähigen SUVs. Im Vergleich zu der G-Klasse sollen diese Modelle allerdings kompakter und dynamischer wirken. Sie sind noch mehr auf Komfort und die Möglichkeit ausgelegt, mit ihnen sowohl im Stadtverkehr, als auch im Gelände eine gute Figur zu machen. Grundsätzlich ist der GLC kein expliziter Geländewagen, kann aber nach Wunsch auch mit Offroad-Paket ausgestattet werden. Er ist ein Allrounder, der viele Herzen von Autoliebhabern höher schlagen lassen sollte.

  • Leistung: 120 – 275 KW / 163 – 510 PS
  • 0 – 100 km/h: ab 9,8 – 4,1 s
  • Höchst­geschwindigkeit: 205 – 270 km/h
  • Verbrauch (komb.)*: 1,8 – 12,3 l/100km

In diesem haben Experten den GLC 2019 mal genau unter die Lupe genommen und erstatten Bericht über die erste Fahrt und das Fahrerlebnis. Zu was der GLC im Stande ist und was der SUV von Mercedes alles zu bieten hat, das erfährst du in diesem Video.

Dachzelt Empfehlung für deinen Mercedes Benz, ob G-Klasse oder GL-Modell

Ein Dachzelt ist der perfekte Urlaubsbegleiter und macht dich in deinen Abenteuern noch flexibler und spontaner. Glücklicherweise kann man so ein Dachzelt auf quasi jedem Autodach montieren, so auch bei Mercedes Modellen. Dabei stehen dir folgende Varianten und Größen von Dachzelten zur Auswahl:

  1. Adventure: 2-3 Personen Dachzelt
  2. Skycamp: 1-4 Personen Dachzelt
  3. Skycamp Mini: 1-2 Personen Dachzelt
  4. X-Cover: Zusätzliche Sportausrüstung bis 4 Personen

Adventure: 2-3 Personen Dachzelt

Bei keinem anderen Zelt von CAMPWERK bist du dem Sternenhimmel so nah. Im bequemen Schlafplatz auf dem Dach deines Autos oder Anhängers. Das “Adventure” Dachzelt ist unsere Lieblingslösung, wenn wir am Wochenende spontan mit dem Auto die Hektik des Alltags hinter uns lassen wollen. Hier steht ganz eindeutig der Spaß im Vordergrund – und das unkomplizierte Handling.

Skycamp: 1-4 Personen Dachzelt

Egal, ob du mit der Familie im Kleinwagen ein schönes Wochenende in der Natur verbringen, oder mit dem Geländewagen Abenteuer erleben und die entlegensten Orte unserer Welt entdecken willst. Das iKamper Skycamp Dachzelt überzeugt durch das einfache Handling und den enormen Komfort und bietet Platz für bis zu 4 Personen. Daher eignet es sich optimal für einen sorglosen und entspannten Campingurlaub mit der ganzen Familie.

Skycamp Mini: 1-2 Personen Dachzelt

Das Skycamp Mini ist der kleine Bruder des beliebten Skycamp Dachzeltes. Das Skycamp Mini bietet den gleich schnellen Aufbau (1 Minute!) wie das Skycamp, jedoch verfügt es über eine kürzere Hartschale. Perfekt für die Ladefläche oder Pickup Kabine, für ein kleineres Fahrzeug oder um Platz auf dem Dach für weiteres Zubehör zu sparen.

Darf es ein bisschen kleiner sein? Sogar Mini auf dem Mini, bei top Komfort! Lies hier mehr:

X-Cover: Zusätzliche Sportausrüstung bis 4 Personen

Die nächste Revolution im Dachzeltbereich! Bisher war mit einem Dachzelt der Platz für zusätzliche Sportausrüstung erschöpft. Mit dem neuen iKamper X-Cover ergeben sich völlig neue Möglichkeiten. Das X-Cover ist ein Multitalent.

Montage, Aufbau und Tipps

Wer sich für ein Dachzelt entschieden hat oder noch mit dem Gedanken spielt, sich eins zuzulegen, sollte natürlich auch über Montage und Aufbau informiert sen. Grundsätzlich ist der Aufbau recht simpel und lässt sich schnell durchführen, was bei Montage und Aufbau allerdings zu beachten ist, welche Automarken sonst noch mit Dachzelten kompatibel sind und was es mit einem Zeltanhänger auf sich hat, das erfährst du hier.

  1. Montage und Aufbau
  2. Automarken
  3. Dachzelt Alternative: Zeltanhänger
  4. Dachzelt kaufen: Modell, Aufbau und richtige Maße

Montage und Aufbau

Dachzelt Aufbau – Wie funktioniert die Montage von Dachzelten auf Autos und wie baust du dein Dachzelt später auf? Hier findest du die Antwort! Wie schon zu Beginn beschrieben, lassen sich Dachzelte auf so gut wie jedes Auto montieren. Vom Mini, bis zum VW Bus, wie hier im Beispiel zu sehen. Bevor das Dachzelt fest angebracht wird, wird zunächst ein Dachträger montiert. Ein Blick hinter den Kulissen!

Automarken im Überblick

Mal wieder raus in die Natur? Mit einem Dachzelt auf dem Auto bist du sofort unterwegs, egal ob alleine oder mit der Familie. Dachzelte bieten je nach Modell eine Menge Platz, für bis zu 3, 4 und sogar 5 Personen. Und direkt vorab, ein Dachzelt passt auf so gut wie jedes Automodell, alles was du brauchst ist ein Querträger / Grundträger. Hier findest du eine Liste mit vielen Modellen:

Dachzelt Alternative: Zeltanhänger

Noch flexibler? Hast du schon einmal über eine Zeltanhänger nachgedacht? Wir geben euch einen kleinen Rundgang durch unseren riesigen Family Zeltanhänger und stellen euch alle Features dieses Prachtstücks vor. Außerdem zeigen wir euch die kleinen aber feinen Unterschiede zum Economy Zeltanhänger und erklären, wieso ein Zeltanhänger am Ende des Tages eine mindestens genau so gute Variante wie das Dachzelt ist.

Bock auf einen eigenen Zeltanhänger? Dann gestalte dir dein Traumzelt in unserem Konfigurator und hol dir ein unverbindliches Angebot:

Dachzelt kaufen: Modell, Aufbau und richtige Maße

Auf dem Boden zu schlafen ist wohl etwas für Anfänger. Immer mehr Camper legen sich ein Dachzelt für ihr Auto zu. Dabei ist so ein Kauf mit vielen Fragen verknüpft. „Hält das mein Auto aus?“ „Welche Größe brauche ich?“ und „Was wird mich der ganze Spaß kosten?“ All das und mehr erklären wir in unserem Artikel.

Tipp! Wusstest du schon, dass der Aufbau weniger als 1 Minute dauert? Lies hier mehr über den Dachzelt Aufbau.

Häufig danach gelesen: