Dachzelt Auto: Welches Dachzelt passt auf mein Auto? 2, 3, 4 Personen

Dachzelt Auto – Mal wieder raus in die Natur? Ein Wohnmobil ist zu teuer und das Reisen mit einem einfachen Zelt ist dir zu umständlich? Wir haben die perfekte Lösung: Reise mit deinem Auto und einem Dachzelt! Ein Dachzelt ist in kürzester Zeit aufgebaut, reist mit dir ganz spontan von Ort zu Ort, und das Beste: es passt auf so gut wie jedes Automodell, alles was du brauchst ist ein Querträger / Grundträger. Mit einem Dachzelt auf dem Auto bist du sofort unterwegs, egal ob alleine, mit Freunden oder mit der Familie, Dachzelte bieten je nach Modell eine Menge Platz! Du suchst das richtige Dachzelt? Egal ob als Single oder mit Familie, hier findest du das ideale Dachzelt: 1 – 2 Personen , 2 – 3 Personen, oder auch für bis zu 4 Personen.

Dachzelt kaufen: Für alle Auto Modelle

Je nach Auto Marke und Modell, vom kleinen Mini, bis zur Mercedes G-Klasse und Autor Automarken wie Hyundai, Nissan und… vom kleinen Stadtflitzer über den Kombi, die Limousine bis hin zum Offroader. Hier findest du eine Liste mit Automarken, für die Dachzelte häufig gekauft werden und auf die du ein Dachzelt schnell montieren kannst. Camping allein, im Zweimannzelt oder mit der Familie: Dachzelt bieten extreme Flexibilität, nicht nur für einzelne Automarken und Modelle, sondern auch für die Personenanzahl, die beim Urlaub dabei sein wird.

Wie Anfangs beschrieben, der Aufbau funktioniert bei allen Autos, alles was du brauchst ist ein Dachträger, Querträger / Grundträger. Auf Wunsch übernehmen wir den Aufbau gleich mit, wie hier im Beispiel zu sehen, mit VW T6 Dachzelt Montage.

Dachzelt Montage: Beispiel VW T6

Ein Blick hinter den Kulissen: Wir nehmen euch einen Tag mit und zeigen euch, was wir beim CAMPWERK so machen, am Beispiel eines der beliebtesten Modell, wenn es um Camping geht, einen VW Bus. Die erste Station ist unsere Werkstatt. Montage-Profi Jonas hat sich bereit erklärt euch zu zeigen, wie er ein Skycamp Dachzelt auf einen VW T6 montiert.

Welche Dachzelt-Modelle gibt es? Übersicht:

  1. Adventure: 2-3 Personen Dachzelt
  2. Skycamp: 1-4 Personen Dachzelt
  3. Skycamp Mini: 1-2 Personen Dachzelt
  4. X-Cover: Zusätzliche Sportausrüstung bis 4 Personen

Adventure: 2-3 Personen Dachzelt

Bei keinem anderen Zelt von CAMPWERK sind Sie dem Sternenhimmel so nah. Im bequemen Schlafplatz auf dem Dach Ihres Autos oder Anhängers. Das “Adventure” Dachzelt ist unsere Lieblingslösung, wenn wir am Wochenende spontan mit dem Auto die Hektik des Alltags hinter uns lassen wollen. Hier steht ganz eindeutig der Spaß im Vordergrund – und das unkomplizierte Handling. Hier erfährst du mehr über unser Dachzelt Adventure:

Personen, Aufbau und Maße:

  • 2-3 Personen
  • ca. 1 Min. Aufbauzeit
  • zwei Breiten 140 / 165 cm
  • bis 240×160 cm Liegefläche
  • 140×120 cm Packmaß
  • ca. 60kg Federleicht

Skycamp: 1-4 Personen Dachzelt

Egal, ob du mit der Familie im Kleinwagen ein schönes Wochenende in der Natur verbringen, oder mit dem Geländewagen Abenteuer erleben und die entlegensten Orte unserer Welt entdecken wollen. Das iKamper Skycamp Dachzelt ist unsere Lieblingslösung, wenn wir spontan mit dem Auto die Hektik des Alltags hinter uns lassen wollen. Hier steht ganz eindeutig der Spaß im Vordergrund – aber vor allem das unkomplizierte Handling. Hier mehr zum Dachzelt Skycamp:

Personen, Aufbau und Maße:

  • 1-4 Personen
  • ca. 1 Min. Aufbauzeit
  • 197x203cm Schlaffläche
  • 410kg Tragfähigkeit
  • ca. 72kg Federleicht
  • 217x139cm Packmaß

Skycamp Mini: 1-2 Personen Dachzelt

Das Skycamp Mini ist der kleine Bruder des beliebten Skycamp Dachzeltes. Das Skycamp Mini bietet den gleich schnellen Aufbau (1 Minute!) wie das Skycamp, jedoch verfügt es über eine kürzere Hartschale. Perfekt für die Ladefläche oder Pickup Kabine, für ein kleineres Fahrzeug oder um Platz auf dem Dach für weiteres Zubehör zu sparen.

Darf es ein bisschen kleiner sein? Sogar Mini auf dem Mini, bei top Komfort! Lies hier mehr über das Skycamp Mini Dachzelt:

Personen, Aufbau und Maße:

  • 1-2 Personen
  • 130x210cm Schlaffläche
  • ca. 1 Min Aufbauzeit
  • 410kg Tragfähigkeit
  • 217x139cm Packmaß
  • ca. 57kg Federleicht

X-Cover: Zusätzliche Sportausrüstung bis 4 Personen

Die nächste Revolution im Dachzeltbereich! Bisher war mit einem Dachzelt der Platz für zusätzliche Sportausrüstung erschöpft. Mit dem neuen iKamper X-Cover ergeben sich völlig neue Möglichkeiten. Das X-Cover ist ein Multitalent. Erfahre hier mehr über das X-Cover Dachzelt:

Personen, Aufbau und Maße:

  • 1-4 Personen
  • 230x190cm Schlaffläche
  • ca. 3 Min Aufbauzeit
  • 410kg Tragfähigkeit
  • 195x120cm Packmaß
  • 55kg Leichtgewicht

Automarken

Audi: A6, Q7, SUV & Co.

Neben Alltagsfahrzeugen und Sportwagen sind es vor allem die Modelle mit Offroad Qualitäten der Audi Palette, die hervorstechen und durch Eigenschaften wie Komfort, Sicherheit, Fahrleistung, Federung, Antrieb und Karosserie überzeugen. Somit steht dem Camping Abenteuer mit einem Audi nichts mehr im Weg. Die Automarke steht für Offroad Action und diese wird besonders durch die Modelle A6 Avant und A6 Allroad präsentiert.

BMW: X5, iX, X1 und mehr

BMW steht für Sportwagen und Limousinen für die Straße? – Der Eindruck täuscht! BMW kann auch anders. Mit der Reihe der X-Modelle hat BMW mittlerweile eine ganze Flotte an geländegängigen Wagen auf den Markt gebracht, die quasi nur darauf warten mit einem Dachzelt bepackt die Welt mit dir zu erkunden. Auch hier kann nach der Montage eines Dachgepäckträgers jedes Dachzelt befestigt werden. Welche Modelle sich besonders gut für das Gelände eignen oder bei den BMW Kunden beliebt sind, das erfährst du hier.

Dacia

Ford: Ranger, Kuga, Focus, Fiesta & Co.

Du planst ein Camping Abenteuer mit Dachzelt oder einem Anhänger mit deinem Ford? Dann kannst du dich beruhigt zurücklehnen. Denn egal ob SUV, Geländewagen oder Kleinwagen, die Ford Modelle eigenen sich aufgrund ihres hohen Sicherheitsstandards, dem großen Platzangebot und der Ausstattung sehr gut für einen Camping Ausflug mit Dachzelt. Wir stellen dir die beliebtesten Ford Modelle und die, die ganz besonders gut für das Gelände geeignet sind vor und zeigen, dir welche Dachzelte du für deinen Ford geeignet sind.

Hummer

Hyundai: Tucson, Santa Fe, i30, Kona & Co.

Der südkoreanische Autohersteller Hyundai steht nicht nur für effiziente Kleinwagen, sondern hat auch einige Flaggschiffe im Offroad- und SUV-Bereich, wie Beispielsweise das Modell Santa Fe oder den Durchstarter Tucson. Welche beliebten Modelle es von Hyundai außerdem gibt, und wie eine Reise mit Dachzelt und einem Hyundai aussehen kann, das verraten wir dir im folgenden Beitrag. Dein Traum vom spontanen und abenteuerlustigen Camping Urlaub mit Hyundai und Dachzelt kann also schon bald Wirklichkeit werden!

Jeep: Wrangler, Compass, Renegate, Cherokee und mehr

Seit 1941 bringen einen die Geländewagen von Jeep nahezu überall hin. In den Dschungel, die Wüste oder auf Landstraßen. Nahezu alle Jeep Modelle sind für eine Ausflug ins Gelände geeignet und überzeugen sowohl im Design, als auch in der Ausstattung mit Offroad Qualitäten. Nicht ohne Grund wirbt die Geländewagen Marke mit dem Slogan “Nur ein Jeep von Jeep ist ein richtiger Jeep.” Die beliebtesten Offroad Modelle sind zum Beispiel der Jeep Wrangler, als Urjeep und der Jeep Cherokee oder auch Grand Cherokee als größere Luxus Variante.

Land Rover: Discovery, Defender, Range Rover & Co.

Im April 1948 wird der erste Land Rover auf der Amsterdam Motor Show präsentiert. Seitdem steht keine andere Marke so eindeutig für Offroad Action wie Land Rover. Das Image der Marke ist besonders durch Langlebigkeit definiert. Mehr als die Hälfte aller „Pre-Production“-Land Rover existiert noch heute als Gebrauchtwagen. Das Alleinstellungsmerkmal von Land Rover ist jedoch nach wie vor sein Geländewagen – Charakter, der durch ein modernes Design ergänzt wurde. Beliebte Land Rover Offroad Modelle sind zum Beispiel der Land Rover Defender und der Land Rover Discovery.

Mercedes-Benz: G-Klasse, GLA, EQC, GLB und mehr

Mercedes steht nicht nur für Limousinen der Luxusklasse, sondern auch für Offroad Action: Seit 1979 wird das Aushängeschild der Marke Mercedes nun schon produziert und stetig weiterentwickelt: die Mercedes G-Klasse. Der Geländewagen bietet eine Mischung aus Gelände- und Lounge-Gefühl. Doch mittlerweile ist die G-Klasse nicht mehr das einzige geländegängige Modell im Hause Mercedes. Die gesamte GL-Reihe ist für unwegsameres Gelände zu gebrauchen wie beispielsweise der GLB. Dabei gibt es natürlich unterschiedlichste Ausstattungs- und Motorisierungsmöglichkeiten, je nach den Wünschen des Käufers. Mercedes bewirbt seine Autos mit einem sehr hohen Qualitätsstandard und komfortabler Inneneinrichtung. Wer also gern komfortabel und dennoch abenteuerlich in seinen nächsten Camping Urlaub mit Dachzelt starten möchte, der ist hier genau richtig.

Mini

Mitsubishi: Outlander, Space Star, Pajero & Co.

Der japanische Autohersteller Mitsubishi hat mit dem Outlander, dem Pajero und auch dem Pick-up L200 absolute Offroad-Spezialisten im Repertoire. Doch neben Geländewagen eignen sich auch die meisten anderen Autos – darunter auch Kleinwagen – für eine Reise mit Dachzelt. Einziges Kriterium: ein Dachträger muss auf dem Autodach installierbar sein. Welche Modelle sich am besten für das Camping mit Auto und Dachzelt eignen und was Mitsubishi sonst noch so auf Lager hat, das erfährst du hier.

Nissan: Navara, Pathfinder, Micra, X-Trail & Qashqai

Reise mit deinem Nissan und einem passenden Dachzelt in dein nächstes Camping-Abenteuer! Ein Dachzelt passt nämlich auf so gut wie jedes Autodach, und gerade die Offroad-Modelle von Nissan wie der Pathfinder eignen sich perfekt für einen Camping-Trip mit Dachzelt – auch wenn es mal durch unwegsameres Gelände gehen soll. Finde hier heraus, welche Nissan Modelle sich am besten für die Reise mit einem Dachzelt eignen, und was du bei einer solchen Reise außerdem beachten solltest. Lerne Nissan hier etwas besser kennen.

Opel: Astra, Crossland, Corsa, Grandland X und weitere

Das Verreisen und Campen mit dem Auto verspricht Spontanität, Flexibilität und vor allem: Abenteuer! Das geht auch mit deinem Opel, denn ein Dachzelt passt auf fast jedes Auto. Einzige Notwendigkeit: Man muss einen Dachträger auf dem Dach deines Opels befestigen können. Somit steht der Reise mit deinem Opel quasi nichts mehr im Wege! Welche Modelle Opel gerade fürs Gelände und Offroad-Trips anbietet und welche die meistverkauften Modelle des deutschen Autoherstellers sind? Das und vieles mehr kannst du hier erfahren.

Peugeot: Rifter, Partner, 280, 380, 3800 & Co.

Eine Reise mit Dachzelt und Peugeot – das geht nicht? Oh doch, überzeuge dich selbst, ein Dachzelt passt nämlich auf so gut wie jedes Autodach. Welche Peugeot Modelle sich perfekt für ein Dachzelt oder auch die Alternative eines Zeltanhängers eignen, das erfährst du hier. Egal ob Kleinwagen, Hochkombi oder SUV, von Rifter und Partner über den 2800 bis hin zum Peugeot 208 – wir haben für jedes Modell geeignete Tipps und Infos für dich. Lies hier mehr!

Peugeot – Partner, Rifter, 380, 3800

Suzuki: Swift, Jimny, Across, Vitara & Co.

Suzuki steht für Kleinwagen und Stadtflitzer? Nichts da! Der japanische Autohersteller hat neben dem (Grand) Vitara und dem neuen Kompakt-SUV Jimny noch weitere Modelle auf Lager, die im Gelände gut zurechtkommen. Und auch für kleinere Wagen ist das Reisen mit einem Dachzelt mit der richtigen Unterkonstruktion möglich. Erfahre, welche die beliebtesten Suzuki Modelle und Offroad-Autos sind, und wie auch du in Zukunft mit deinem Suzuki komfortabel und flexibel reisen und campen gehen kannst!

Toyota: Land Cruiser, Hilux, Corolla, RA4 und weitere

Wer mit dem Auto reisen möchte ist spontan und flexibel. Neben dem Auto zelten kann dabei aber umständlich und ungemütlich sein. Wer wert auf einen gewissen Komfort legt und dennoch den Charme des Zeltens nicht verlieren möchte, für den ist ein Dachzelt genau die richtige Wahl! Dachzelte sind schnell aufgebaut und mit dir mobil, und sie passen auf quasi jedes Autodach, also mit Sicherheit auch auf deinen Toyota. Ob Land Cruiser, Hilux oder RAV4: Mit Dachträgern oder einer Ladefläche kannst du mit Toyota und Dachzelt sofort in dein nächstes Camping Abenteuer starten.

VW: Touareg, Golf, Amarok, Tiguan & Co.

Wenn du deinen VW liebst und gerne mal eine weitere Reise mit ihm bestreiten möchtest, dann haben wir die perfekte Lösung für dich: ein Dachzelt! Dachzelte passen auf so gut wie jedes Autodach, also sicher auch auf deinen Tiguan, Golf, Touareg oder auch den Polo – nur ein Dachträger muss installierbar sein. Welche Modelle sich für das Campen mit dem Auto besonders gut eignen, welche Offroad Varianten VW im Angebot hat und vieles mehr rund um das Thema Dachzelt für VW erfährst du hier.

Dachzelt kaufen: Tipps

  1. Neu oder gebraucht? Mieten oder kaufen?
  2. Montage und Aufbau
  3. Automarken
  4. Dachzelt Alternative: Zeltanhänger

Neu oder gebraucht? Mieten oder kaufen?

Tatsächlich ist es so, die wenigsten wollen ein Dachzelt mieten, sie wollen ein Dachzelt kaufen. Schon beim ersten Test fühlen die meisten sofort ihr neues zu Hause. Gemietete Zelte oder gebrauchte Modelle sind für die meisten kein Vergleich, zum neuen, eigenen Dachzelt. Schließlich ist es das eigene, mobile zu Hause, meistens sogar für die ganze Familie!

Die günstige Unterhaltskosten, während der Reisen durch billige Campingplätze, spielen die Anschaffungskosten ohnehin schnell wieder ein.

Die Montage und der Aufbau sind denkbar einfach, wie hier zu sehen:

Montage und Aufbau

Dachzelt Aufbau – Wie funktioniert die Montage von Dachzelten auf Autos und wie baust du dein Dachzelt später auf? Hier findest du die Antwort! Wie schon zu Beginn beschrieben, lassen sich Dachzelte auf so gut wie jedes Auto montieren. Vom Mini, bis zum VW Bus, wie hier im Beispiel zu sehen. Bevor das Dachzelt fest angebracht wird, wird zunächst ein Dachträger montiert. Ein Blick hinter den Kulissen!

Automarken im Überblick

Mal wieder raus in die Natur? Mit einem Dachzelt auf dem Auto bist du sofort unterwegs, egal ob alleine oder mit der Familie. Dachzelte bieten je nach Modell eine Menge Platz, für bis zu 3, 4 und sogar 5 Personen. Und direkt vorab, ein Dachzelt passt auf so gut wie jedes Automodell, alles was du brauchst ist ein Querträger / Grundträger. Hier findest du eine Liste mit vielen Modellen:

Dachzelt Alternative: Zeltanhänger

Noch flexibler? Hast du schon einmal über eine Zeltanhänger nachgedacht? Wir geben euch einen kleinen Rundgang durch unseren riesigen Family Zeltanhänger und stellen euch alle Features dieses Prachtstücks vor. Außerdem zeigen wir euch die kleinen aber feinen Unterschiede zum Economy Zeltanhänger und erklären, wieso ein Zeltanhänger am Ende des Tages die bessere Alternative zum Dachzelt ist.

Bock auf einen eigenen Zeltanhänger? Dann gestalte dir dein Traumzelt in unserem Konfigurator und hol dir ein unverbindliches Angebot: