Black Weekend vom 27.-30. November 10 % Rabatt auf alles – außer Tiernahrung!

Dachzelt kaufen: Richtige Maße, Modell & Aufbau – Mobiles Zuhause

Auf dem Boden zu schlafen ist wohl etwas für Anfänger. Immer mehr Camper legen sich ein Dachzelt für ihr Auto zu. Dabei ist so ein Kauf mit vielen Fragen verknüpft. „Hält das mein Auto aus?“, „Welche Größe brauche ich?“ und „Was wird mich der ganze Spaß kosten?“. All das und mehr erklären wir in unserem Artikel.

Maße: Passt es auf mein Auto?

Das Dachzelt kann auf fast jedes Fahrzeug montiert werden, das eine dynamische Dachlast von mindestens 75 kg aufweist. Du benötigst lediglich 2 Querstreben/ Lastenträger. Das Dachzelt wird dann mit den beiliegenden Materialien an den Querstreben/ Lastenträgern befestigt. Eine Montage direkt auf einer Dachreling ist nicht empfehlenswert, da der Abstand zum Dach sehr gering ist und die U-Schrauben Kratzer verursachen können. Du benötigst also auch bei einer Dachreling Querstreben/Lastenträger.

Folgende Maße haben die Dachzelte im verpackten Zustand:

  • 140 x 120 cm Packmaß
  • 217 x 139 cm Packmaß
  • 195 x 120 cm Packmaß

Gewicht: Maximale Zuladung

Bei den meisten Fahrzeugen liegt die Dachlast zwischen 75 – 100 kg, jedoch bezieht sich diese Angabe auf die Belastung während des Fahrbetriebs! Im Stand darf das Gewicht, das auf das Dach einwirkt, deutlich höher sein. Bei einem Überschlag muss das Auto auf dem Dach liegen können, deswegen musst du dir da keine Sorgen machen.

Die einzelnen Gewichte der Dachzelte:

  • Adventure – ca. 60 kg Federleicht
  • Skycamp 2.0 – ca. 72 kg Federleicht (410 kg Tragfähigkeit)
  • Skycamp Mini – ca. 57 kg Federleicht (410 kg Tragfähigkeit)
  • X-Cover – 55 kg Leichtgewicht (410 kg Tragfähigkeit)

Modelle: Adventure, Skycamp & X Cover

Ein Dachzelt ist mehr als nur ein schicker Luxusartikel. Es ist beim Campen dein kleines mobiles Zuhause, deswegen ist es wichtig, sich dort wohlzufühlen. Ob Pärchen, Familie oder Abenteuerreisende mit Hund, es gibt für jeden das passende Modell und das gute daran, es ist einfach aufzubauen, praktisch jedes Fahrzeug ist kompatibel und es lässt dich einen Ausblick erleben wie kein anderer.

Rundum luftig mit verschiedenen Extras wie dem Sternenbilder-Modell, dem Regenschutz oder einem Tropendach mit Lüftungsschacht.

Dachzelt Adventure: Offroad Variante

Mit dem Adventure Dachzelt verwandelt sich das Fahrzeug ins eigene Wohnmobil.

Denn das „Adventure“ Dachzelt entfaltet sich in Sekunden zu einem erstaunlich komfortablen Wohnraum voll verschiedener Nutzungsmöglichkeiten.
Den riesigen Schlafplatz mit einer hochwertigen und bequemen Matratze erreicht man übrigens problemlos über die mitgelieferte Leiter. Während der Fahrt ins Grüne (oder ins Blaue) ist das zum Paket geschrumpfte Dachzelt auf dem Auto kaum zu spüren.

Wichtige Informationen zum Modell Adventure:

  • 2-3 Personen
  • ca. 1 Min. Aufbauzeit
  • zwei Breiten 140 / 165 cm
  • bis 240 x 160 cm Liegefläche
  • 140 x 120 cm Packmaß
  • ca. 60 kg Federleicht

Aufbau: schnell und einfach

Du willst wissen, wie man das Dachzelt innerhalb von nur einer Minute aufbaut? Schau dir das kurze Youtube-Video dazu an! Sowohl das Modell Adventure 165, als auch das Adventure 140 werden gleich einfach aufgebaut.

Skycamp Dachzelte von iKamper

Die Skycamp Dachzelte von iKamper bieten sowohl für Paare, als auch für Familien genügend Platz. Dabei unterscheidet man hier zwischen zwei Varianten, dem Skycamp 2.0 und dem „kleinen Bruder“, dem Skycamp Mini. Beide sind super schnell und leicht aufgebaut und lassen sich mit weiterem Zubehör ausstatten. Zusätzlich kann man sein iKamper Skycamp 2.0  auch mit einer Rocky Black Hartschale versehen. Diese mattschwarze Beschichtung sorgt für elegante Optik und eine Reduzierung des Luftwiderstands.

Skycamp 2.0: Familiendachzelt

Innerhalb weniger Sekunden lässt er sich zu einem erstaunlich komfortablen Wohnraum voll verschiedener Nutzungsmöglichkeiten aufbauen. Am Boden herumkrabbeln und mit dem unhandlichen Gestänge hantieren, wie bei altbekannten Campingzelten, gehört nun der Vergangenheit an. Einfach zu montieren wie eine Dachbox, bietet das Skycamp 2.0 durch seinen einzigartigen Faltmechanismus Platz für bis zu 4 Personen.

Wichtige Informationen zum Modell Skycamper:

  • 1-4 Personen
  • ca. 1 Min. Aufbauzeit
  • 197 x 203 cm Schlaffläche
  • 410 kg Tragfähigkeit
  • ca. 72 kg Federleicht
  • 217 x 139 cm Packmaß

Skycamp Mini Dachzelt: Für kleinere Autos

Das Skycamp Mini ist der kleine Bruder des beliebten Skycamp Dachzeltes. Das Skycamp Mini bietet den gleich schnellen Aufbau wie das Skycamp 2.0, jedoch verfügt es über eine kürzere Hartschale. Perfekt für die Ladefläche oder Kabine des Pickups, für ein kleineres Fahrzeug oder um Platz auf dem Dach für weiteres Zubehör zu sparen.

Weitere Informationen zum Modell Skycamper Mini:

  • 1-2 Personen
  • 130 x 210 cm Schlaffläche
  • ca. 1 Min Aufbauzeit
  • 410kg Tragfähigkeit
  • 217 x 139cm Packmaß
  • ca. 57 kg Federleicht

Aufbau: schnell und einfach

In diesem Video siehst du, wie schnell du deine Skycamp Dachzelte aufbauen kannst. Mit nur einem Klick ersparst du dir viel Zeit und Mühe, sodass du es in Zukunft innerhalb einer Minute aufbauen kannst!

Rocky Black Hartschale: Mattschwarz & Robust

Die beiden Skycamp Dachzelte sind seit kurzem auch in der Variante „Rocky Black“ erhältlich. Die Hartschale ist mit einer mattschwarzen LineX Beschichtung versehen. Dadurch erhält das Dachzelt einen robusten Look und gibt nicht nur im Offroad-Bereich eine gute Figur ab.

Außerdem reduziert es den Luftwiderstand auf der Straße. Die einzigartige Hartschale verfügt über eine spezielle Luftzone zwischen der äußeren und inneren Form. Diese Luftzone macht die Hartschale zugleich stark, langlebig und isoliert das Innere des Dachzeltes auch gegen Schall und Kälte.

X-Cover: Neue PVC-Plane

Das neue Cover spart Zeit und Kraft.

Herkömmliche sperrige PVC-Abdeckungen sind besonders bei hohen Fahrzeugen manchmal eine kleine sportliche Herausforderung. Das neue patentierte Cover schließt nur den notwendigen Bereich an den Seiten zwischen wasserdichtem Boden und Deckel. Die PVC-Plane ist fest integriert und wird mit einem stabilen ebenso wasserdichten Reißverschluss geschlossen. Mit nur 55 kg ist das iKamper X-Cover trotz seiner Größe ein absolutes Leichtgewicht unter den Dachzelten. Somit ist es auch für kleinere Fahrzeuge geeignet.
Weitere Informationen zum Modell X-Cover:
  • 1-4 Personen
  • 230 x 190 cm Schlaffläche
  • ca. 3 Min Aufbauzeit
  • 410kg Tragfähigkeit
  • 195 x 120 cm Packmaß
  • 55 kg Leichtgewicht

Aufbau: schnell und einfach

Zwar dauert der Aufbau des X-Covers im Vergleich zu den anderen Modellen länger, erfreut sich mit 3 Minuten aber trotzdem einer Spitzenzeit. So schnell war Campen noch nie! Schau dir die komplette Anleitung auf YouTube an.

Material: Zeltstoff und Zeltbasis

Der Zeltstoff besteht aus einem sehr hochwertigen 300 g schweren Mischgewebe, u. a. auch als Segeltuch oder Canvas bekannt. Die Faser ist ein stoffliches Kunstwerk aus Baumwolle und Polyester und vereint die Vorzüge einer Naturfaser mit denen eines modernen HighTech-Materials. Das Ergebnis ist ein kräftiger, atmungsaktiver Stoff mit angenehmer Haptik und großer Formstabilität.

Der Zeltstoff, der auch vom Militär genutzt wird, ist imprägniert und extra reißfest. Alle Nähte werden mit speziellem Garn hergestellt, das sich nach dem ersten Wasserkontakt ausdehnt und eventuelle Nahtlöcher abdichtet.

 

Der Boden des iKamper Skycamp Dachzelt besteht aus Aluminium-Wabenplatten. Dieses Material bietet eine ungeahnte Stabilität und ist zudem auch noch sehr leicht. Er ist feuerfest, umweltfreundlich (da voll recycelbar) und bietet eine Isolationsschicht zur Schlaffläche des Zeltes.

Extras rund ums Dachzelt: Innenzelt, Vorzelt & Staunetz

Mit dem Besorgen eines Dachzeltes ist es für viele Camper noch nicht getan.

Innenzelt: Schutz vor Flüssigkeit

Bis zu 400 ml verliert ein Mensch an Flüssigkeit pro Nacht. Durch Atmung, Schwitzen oder Kochen entsteht viel Feuchtigkeit, die besonders in kalten Nächten auf der Innenseite des Außenzeltes kondensieren kann. Um diesen Effekt zu verringern, lohnt es sich, ein Innenzelt aus 100% Baumwolle zu kaufen. Es wird einfach an die vorhandenen Stangen des Dachzeltes befestigt und schon hast du ein doppelwandiges Dachzelt. Das Innenzelt hat Reißverschlussöffnungen auf jeder Einstiegsseite sowie auf beiden Fensterseiten zur besseren Durchlüftung an heißen Tagen.

Immer noch nicht überzeugt? In diesen Artikeln liest du alles über die Funktionen, Vorteile und Kosten eines Innenzeltes!

Vorzelt: Extra Wohnraum mit Fußboden

Ob als Küche, Umkleidekabine, Dusche oder einfach als weiteren Wohnraum – das Vorzelt ist immer ein sehr praktisches Accessoire und super schnell aufgebaut.
Dank des integrierbaren Fußbodens im Wohnbereich und der rundum geschlossenen Wände bleiben Bodenfeuchtigkeit und schlechtes Wetter dort, wo sie hingehören: ganz weit draußen. Aber auch bei schönem Wetter bietet das Anbauzelt praktische Vorteile.
Weitere Vorteile, sowie genaue Funktionen und Kosten eines Vorzeltes findest du hier!

Markise: Sonnen- & Regenschutz

Die Markise bietet einen optimalen Sonnen- und Regenschutz, wenn du und deine Familie auf Reisen seid. Die Markise ist mit dem Reißverschluss schnell am Zelt angebracht und der riesige überdachte Bereich sorgt dafür, dass die Sitzecke und Küche immer im Schatten/ Trockenen steht. Nutzbar ist diese für das Skycamp & X-Cover.

Mehr Informationen zu der Markise, sowie Vor- und Nachteile findest du in diesem Artikel!

Staunetz: praktisch & platzsparend

Platz kann man nie genug haben! Daher lohnt sich ein neues Staunetz allemal. Inspiriert von der Ladungssicherung bei Flugzeugen sorgt das neue und extra stabile Gepäcknetz unter dem Boden für weiteren Stauraum. Egal ob Campingstühle, Hundespielzeug oder die eigene Wäsche. Das Adventure Staunetz ist immer eine ideale Erweiterung für das Dachzelt.