Urlaub in Tschechien: Sehenswürdigkeiten und Seen in Prag, Brünn, Karlsbad & Co.

Urlaub in Tschechien – Die ersten Sommertage brechen an und du möchtest deinen nächsten Urlaub planen? Wenn du mal wieder das Gefühl von Freiheit in der Natur erleben, dabei vom stressigen Alltag abschalten und entspannen möchtest, aber gleichzeitig eigenes an Kultur, Geschichte und Sehenswürdigkeiten erkunden möchtest, solltest du mit deinem Auto und einem Dachzelt obendrauf oder einem Zeltanhänger hintendran Campen gehen! Dadurch bist du vollkommen flexibel in deiner Reisegestaltung und kannst alle beliebten Spots anfahren und gleichzeitig den Abend mit deinen Liebsten in gemütlicher Runde ausklingen lassen. Welche sehenswerten Highlights du in Tschechien anfahren solltest, was du hier beachten musst und warum sich ein Campingurlaub auf jeden Fall anbietet, erfährst du hier!

Campingurlaub in Tschechien: Natur & Städtetrip

Im besten Fall entscheidest du dich fürs Campen in Tschechien. Mit einem Dachzelt kannst du den gewohnten Luxus und Komfort von zuhause auch in der Natur beibehalten und dabei bis in die Abendstunden die idyllische Natur genießen. Dachzelte für 2 Personen eigenen sich für Paare, während Dachzelte für 4 oder sogar 5 Personen sich für die ganze Familie anbiete. Du kannst jeden Tag komplett frei entscheiden, wie du deinen Tag gestaltest und wo es als nächstes hingeht!

Egal ob Sehenswürdigkeiten mit spannender Geschichte, historische Burgen und Schlösser oder baden im See und Wanderungen in der Natur – Tschechien überzeugt mit einer Mischung aus malerischer Natur und kulturellen Highlights und ist daher ein beliebtes Reiseziel für Touristen aus aller Welt! Du möchtest direkt mit deinem eigenen Auto Zelt losfahren? Dann kannst du dir hier dein passendes Dachzelt kaufen!

Video! Tschechien von oben

Um dir schonmal einen Überblick über das charmante Land machen zu können und die top Spots und sehenswerten Städte kennenzulernen, kannst du dir das folgende Video einmal anschauen. Damit bist du bestmöglich darauf vorbereitet, was dich in deinem kommenden Urlaub erwarten wird.

To-do Liste: 8 Tipps + 1 Geheimtipp

Was sollte ich mir in Tschechien unbedingt anschauen und unternehmen? Hier sind meine 8 Tipps, die definitiv auf deiner Bucket-List stehen sollten und einen besonderen Geheimtipp.

  • Bummeln in der Altstadt in Prag
  • Karlsbrücke mit Panoramablick über die Moldau
  • Prebischtor: Sandsteinbogen in der Böhmischen Schweiz
  • Schloss Frauenberg in Hluboká
  • Wandern im Riesengebirge (Höchstes Gebirge Tschechiens)
  • Böhmisches Paradies: Felsenlandschaft aus Sandstein
  • Teltsch: Bunte Filmkulisse
  • Spazierengehen im Goldenen Gässchen!

Geheimtipp: Pilsen! Pilsen ist zwar die viertgrößte Stadt des Landes, allerdings im Vergleich zu Prag eher unbekannt. Allerdings überzeugt sie mit ihren historischen Gebäuden im mittelalterlichen Stil sowie Renaissance- und Barockbauten die sich in der kompletten Altstadt verteilen. Die bunte Stadt ist also definitiv auch einen Besuch wert und dabei nicht ganz so überlaufen wie andere Städte.

Tschechien Karte

Die Tschechische Republik ist ein mitteleuropäisches Land, das aufgrund seiner spannenden Geschichte und den einladenden Städten von Touristen aus aller Welt besucht wird. Es grenzt im Westen und Nord-Westen an Deutschland, nord-östlich an Polen, im Osten an die Slowakei und im Süden an Österreich und ist daher als Reiseziel optimal zu erreichen.

Mit dem Auto: Von Deutschland nach Tschechien

Erreicht werden kann das beliebte Urlaubsland von Deutschland aus ganz einfach mit dem Auto. In nur 4 1/2 Stunden bist du du von Thüringen aus in Tschechiens Hauptstadt Prag, wenn du über die A4 fährst. Daher bietet es sich optimal an, mit dem eigenen Auto und einem Dachzelt obendrauf anzureisen und so einen entspannten Urlaub zu genießen.

Städte, Highlights & Attraktionen in Tschechien

Tschechien hat einige interessante Städte zu bieten, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind. Von Sehenswürdigkeiten und spannender Geschichte bis hin zu landschaftlichen Highlights, ist hier für jeden etwas dabei. Tschechien ist generell bekannt für die vielen urigen Schlösser und Burgen die alle ihre eigene Geschichte zu erzählen haben. Kultur-, Kunst- und Geschichtsbegeisterte sind hier also genau richtig!

Prag: Sehenswürdigkeiten, Wetter & Tipps

Tschechiens Hauptstadt Prag ist wahrscheinlich die beliebteste Anlaufstelle für Touristen. Sie ist bekannt für ihre charmante Altstadt mitsamt der bunten, historischen Gebäude, Kirchen und der mittelalterlichen Uhr, die ein stündliches Glockenspiel spielt. Auch empfehlenswert bei einem Besuch in Prag ist auf jeden Fall die bekannte Prager Burg, eine Burganlage aus dem 9. Jahrhundert, und die Karlsbrücke, die dir ein einmaliges Panorama über die Moldau bietet. Du bist mit der ganzen Familie und Kindern unterwegs? Dann lohnt sich ein Tagesausflug in den größten Zoo Tschechiens. Hier sind zahlreiche Tiere, wie Nilpferde, Elefanten und Komodowarane zu finden, die alle in einem großen Gehege im freien beobachtet werden können.

Die Stadt glänz im ganz eigenen Charme und ist definitiv auch für einen Spaziergang durch die netten Straßen und Gassen im historischen Flair empfehlenswert. Hier kannst du wunderbar bei gutem Wetter entlangschlendern und den Tag genießen.

Tipps für einen Urlaub in Prag:

  • Altstädter Ring (Historisches Zentrum mit bunten Gebäuden, Kirchen etc.)
  • Prager Rathausuhr (stündliches Glockenspiel)
  • Prager Burg (Burganlage aus dem 9. Jahrhundert)
  • Karlsbrücke (Panoramablick über die Moldau)
  • Aussichtsturm Petřín
  • John Lennon Wall
  • Spaziergänge durch die Straßen (Goldenes Gässchen)
  • Zoo Prag (größter Zoo)

Brünn: Altstadt, Rennstrecke und Zoo

Die Stadt Brünn ist eher für ihre modernisierten und restaurierten Gebäude bekannt. Hier kannst du beispielsweise optimal die Festung Spielberg und das Stadtmuseum in dieser besuchen, um einen Einblick in die tschechische Geschichte zu bekommen. Auch sehenswert ist das modernisierte Haus Tugendhat, welches als das berühmteste Bauwerk der Moderne gilt und ein architektonisches Highlight ist! Ebenso ein Muss in Brünn ist der Mährische Karst, eine Mittelgebirgs-Landschaft mit Höhlen, Tälern und Bergen, die vor allem von Familien sehr gerne besucht wird.

Das Highlight schlechthin ist allerdings die Automotodrom Brno Rennstecke am westlichen Stadtrand. Die Motorsport Strecke wurde zwischen 1985 und 1987 gebaut und ist heute eine echte Attraktion für zahlreiche Besucher.

Dies solltest du dir in Brünn anschauen:

  • Festung Spielberg (+ Stadtmuseum)
  • Haus Tugendhat (Berühmtestes Bauwerk der Moderne)
  • Mährische Karst
  • Rennstrecke Automotodrom Brno
  • Kathedrale St. Peter und Paul
  • Mährisches Landesmuseum
  • Brünner Zoo

Karlsbad: Wellness, Therme & Kurort

Der Kurort Karlsbad befindet sich im Westen Tschechiens und ist alleine schon aufgrund der malerischen Landschaften und der vielen Thermalquellen ein beliebtes Reiseziel für viele Touristen aus aller Welt. Außer, dass du hier mal wieder so richtig entspannen und dich im Spa erholen kannst, sind aber auch viele Sehenswürdigkeiten vorhanden. Zum Beispiel das Mühlbrunnkolonnade, ein beliebtes Gebäude mit heißen Quellen, oder die Sprudelkolonnade, ebenfalls ein bekanntes Bauwerk. Außerdem ist der historischer Aussichtsturm Dianaturm ein top Spot und gleichzeitig ein kulturelles Highlight, das dir ein einzigartiges Panorama über die Stadt bietet.

Das bietet dir ein Besuch in Karlsbad:

  • Zahlreiche Thermalquellen (Erholung und Spa)
  • Mühlbrunnkolonnade (Heiße Quellen)
  • Sprudelkolonnade
  • Historischer Aussichtsturm Dianaturm (Panoramablick über die Stadt)
  • Becherovka Jan Becher Museum
  • Parkkolonnade
  • Kunstgalerie Karlsbad

Seen in Tschechien: Erholung, Wassersport & Badeurlaub

Natürlich kannst du außer einem Städtetrip und Sightseeing auch wunderbar einfach entspannen und beispielsweise in einem der idyllischen Seen baden gehen, oder eines der Wassersportangebote nutzen. Tschechien hat einige besonders schöne Seen zu bieten, die täglich von zahlreichen Besuchern aus aller Welt angefahren werden. Hier kannst du nicht nur schwimmen und entspannen, sondern gleichzeitig auch das einzigartige, naturbelassene Panorama rundherum bestaunen oder bei einer Wanderung, einem Spaziergang oder einer Radtour erkunden.

Diese beliebten Seen gibt es in Tschechien:

  • Certovo jezero / Teufelssee (Gletschersee im Böhmerwald)
  • Lipno Stausee (See mit Promenade drumherum)
  • Rastplatz am Preißhausteich (See im Wald des Erzgebirges)
  • Černé jezero / Schwarzer See (Gletschersee mit zahlreichen Wanderwegen)
  • Mácha See (Schöne Landschaften und Yachtclubs)
  • Stausee Rozkoš (Idyllische Umgebung)
  • Stausee Nechranice (Ideal zum Segeln & Wassersport)

Campingurlaub: Flexibel, frei, spontan & günstig

Um all die wunderschönen Sehenswürdigkeiten und Highlights in Prag, Brünn, Karlsbad und Co. mitnehmen zu können und so das Beste aus deinem Urlaub in Tschechien herauszuholen, solltest du auf jeden Fall Campen gehen! Dadurch kannst du deine Reiseroute ganz individuell planen, bist nicht nur an einen einzigen Ort gebunden und kannst jeden Tag ganz frei und spontan entscheiden, wie dein Tag abläuft und wo du als nächstes hinfahren möchtest. Beim Campen kannst du deinen Urlaub und die tschechische Atmosphäre in der Natur bis in die Abendstunden auskosten und so eine unbeschwerte und unvergessliche Zeit mit deinen Liebsten verbringen.

Am besten reist es sich dabei mit einem Dachzelt, das sich bereits auf deinem Auto befindet und dir daher jederzeit und überall zur Verfügung steht. Aufgeklappt wird das ganze lediglich mit einer Handbewegung und bietet dir in wenigen Minuten einen enormen Schlaf- und Wohnbereich, den du nach Belieben nutzen kannst. Je nachdem ob du mit deinem Partner oder deiner Partnerin unterwegs bist, oder mit der ganzen Familie reist, gibt es das passende Zelt für 2, 3, 4 oder 5 Personen.

Vorteile eines Campingurlaubs:

  • Flexible Reisegestaltung
  • Freie und spontane Tagesplanung
  • Du bist nicht nur an einen Ort gebunden
  • Naturverbundenheit bis in die Abendstunden
  • Intensive Zeit mit deinen Liebsten
  • Hoher Komfort und Luxus mit einem Dachzelt
  • Kostengünstige Reisemöglichkeit

Du bist Camping Einsteiger? Lies hier alles über die Basics rund um Packliste, Route, Kosten, Tipps & Co.: Camping Anfänger!

Campingplatz Empfehlungen

Die Campingplätze in Tschechien verteilen sich alle im Landesinneren in der Nähe von Seen und um die beliebten Städte herum. Dadurch bist du immer zentral gelegen, aber hast am Abend gleichzeitig deine Ruhe und Privatsphäre auf den naturbelassenen Campingplätzen.

Diese Campingplätze sind günstig, zentral gelegen und gut bewertet:

River Camping Prague

3,8 Sterne / 323 Bewertungen

  • Adresse: 171 00 Troja, Tschechien
  • Telefon: +420 607 048 800

Camping Triocamp Prague

3,9 Sterne / 182 Bewertungen

  • Adresse: Obslužná 35, 184 00 Praha-Dolní Chabry, Tschechien
  • Telefon: +420 722 242 343

Camping am See Václav

3,8 Sterne / 379 Bewertungen

  • Adresse: Všebořská 211/51, Podhrad, 350 02 Cheb, Tschechien
  • Telefon: +420 354 435 653

Camping Dřenice

4,5 Sterne / 453 Bewertungen

  • Adresse: Dřenice Jesenická přehrada, 350 02 Cheb, Tschechien
  • Telefon: +420 354 431 591

Camping Amerika

4,2 Sterne / 597 Bewertungen

  • Adresse: 8a, Jezerní 151, 351 01 Františkovy Lázně, Tschechien
  • Telefon: +420 354 597 390

Wetter in Tschechien: Temperaturen & Trend

Die durchschnittliche Temperatur in Tschechien liegt in etwa bei 8 Grad. Im Januar kann man im Flachland mit durchnittlich -2 Grad und in den Karpaten sogar bis zu -30 Grad rechnen. Im Sommer rund um Juli hingegen liegt der Durchschnitt bei 20 Grad mit Höchstwerten von bis zu 30 Grad. Somit ist dies also die beste Reisezeit, um alle Städte entspannt erkunden zu können, dabei vielleicht das ein oder andere Eis zu essen und die schöne, idyllische Natur optimal bei einem Spaziergang rund um einen der beliebten Seen zu genießen.

Wetter heute / in drei Tagen

FAQ: Fragen rund um Tschechien

Was muss ich beachten wann ich nach Tschechien fahre? Wie nennt man die Menschen aus Tschechien und wo liegt Tschechien eigentlich genau? Hier findest du einige Fragen, die häufig im Zusammenhang mit Tschechien gestellt werden, und direkt auch die entsprechenden Antworten.

Ist die Tschechische Republik ein EU Land?

Tschechien ist ein Land mit rund 10 Millionen Einwohnern und ist ein Mitgliedsstaat der EU.

Warum darf man nicht Tschechei sagen?

Seit der Bildung der Tschechoslowakei wurde auch der Begriff “Tschechei” eingeführt. Heutzutage wird er allerdings eher negativ aufgefasst, da er mit dem Sprachgebrauch zur NS Zeit in Verbindung gebracht wird. Daher sagt man heute Tschechien oder Tschechische Republik.

Wie nennt man Menschen aus Tschechien?

Die Menschen die in Tschechien leben nennt man Tschechen.

Was muss ich beachten wenn ich nach Tschechien fahre?

An sich muss du nichts großartiges beachten, wenn du einen Urlaub in Tschechien machen möchtest. Du benötigst die üblichen Reisedokumente, also einen gültigen Personalausweis, beziehungsweise einen Kinderreisepass für deine Kinder. Ansonsten solltest du Reservierungen von Campingplätzen und Ähnlichem ausgedruckt dabei haben und etwas Bargeld mitnehmen, das du dann vor Ort in Tschechische Kronen umtauschen kannst.