Black Weekend vom 27.-30. November 10 % Rabatt auf alles – außer Tiernahrung!

Espressokocher: Koffein, Bohne und Maschine + Anleitung Espresso zubereiten

Espressokocher – Beim Campen geht darum, Abenteuer zu erleben und die Welt zu entdecken, die Ruhe in der Natur zu genießen und dabei eine erholsame Zeit mit seinen Liebsten zu haben. Obwohl man die meiste Zeit in der Natur gelegen ist, möchte man dabei natürlich nicht auf seinen morgendlichen Kaffee verzichten. Zuhause ist es ganz leicht und normal sich einen Kaffee oder Tee zuzubereiten. Aber auch auf dem Campingplatz ist dies kein Problem – mit einem Outdoor fähigen Espressokocher!

Noch mehr Tipp? Lies hier alles zum Thema Kochen beim Campen!

Espressokocher: Zubereitung & Vorteile

Egal ob bei kurzen Wanderausflügen, Wochenendtrips, auf dem Festival oder mehrwöchigen Touren – hier muss keiner auf seinen geliebten Kaffee verzichten! Der gemahlene Kaffee muss lediglich in die Kanne gefüllt, mit Wasser ergänzt und auf dem Campingkocher erhitzt werden. Dabei gelingt super einfach und schnell ein leckerer Kaffee, um wie gewohnt in den Tag zu starten! Diesen kannst du ganz einfach in deinem Wohnmobil, Wohnwagen, Camper oder auch einfach vor deinem Zelt zubereiten und einen leckeren Kaffee genießen, der wahrscheinlich mit dem idyllischen Naturpanorama umso besser schmeckt.

Vorteile eines Espressokochers

  • Kaffee wie gewohnt am Morgen oder Zwischendurch
  • Einfach und schnelle Zubereitung
  • Leicht zu verstauen und transportieren

Espresso Maschine: Zubereiten von Hand – Anleitung

Hier sehr ihr ein Video zur Kaffeezubereitung mit dem Espressokocher:

Was ist eigentlich Espresso?

Eigentlich ist das Kreieren von Esperesso eine Brühmethode. Es wird aus den gleichen Sorten Bohnen wie beim ganz normalen Kaffee hergestellt, den du kennst. Einige Arten von Kaffeebohnen werden zwar von begeisterten Espresso Trinkern wegen ihres facettenreichen Aromas und ihrer Geschmacksstärke bevorzugt, allerdings kannst du Espresso theoretisch aus jeder Art von Kaffeebohne herstellen. Der größte Unterschied zwischen Espresso und normalem Kaffee ist die Brühmethode.

Brühvorgang und Ergebnis

Während normaler Tropfkaffee durch langsames Filtern von heißem Wasser durch das Kaffeemehl hergestellt wird, benötigt Espresso viel weniger Zeit für die Zubereitung. Espressomaschinen nehmen sehr heißes Wasser und pressen es sorgfältig durch. Der gesamte Brühvorgang dauert etwa 30 Sekunden, im Gegensatz zu einer normalen Kaffeemaschine, die bis zu 10 Minuten brauchen kann. Als Endergebnis kommt ein sehr starker, konzentrierter, aromatischer und koffeinhaltiger Schuss Espresso hervor.

Geschichte des Espresso

Falls du noch mehr über den Espresso und dessen Geschichte erfahren möchtest, dann schau dir dieses informative Video dazu an:

Lesetipps! Kochen auf dem Campingplatz

Du willst noch weitere Tipps und Anregungen zum Thema Kochen und suchst noch nach weiteren Geräten für deinen Campingurlaub? Dann findest du hier alternativ weitere Artikel, die du dir durchlesen kannst:

Kartuschenkocher: Anwendung und Vorteile

Ein besonders beliebter Campingkocher ist der sogenannte Kartuschenkocher, der mittlerweile auf der Packliste vieler leidenschaftlicher Camper nicht mehr fehlen darf. Er erleichtert dir das Zubereiten zahlreicher Mahlzeiten auf dem Campingplatz und ist daher auf jeden Fall eine Investition wert. Lies hier mehr über die Anwendung und vor allem die Vorteile eines Kartuschenkochers auf dem Campingplatz.

Campingbackofen: Outdoor Luxus mit Pizza & Co.

Da immer mehr Menschen Gefallen an der naturverbundenen Art von Urlaub finden, wachsen auch die entsprechenden Ansprüche. Zur typischen Camping Ausrüstung gehört mittlerweile auch zahlreiches Outdoor Equipment und praktische Utensilien zum Kochen. Dafür empfiehlt sich vor allem auch ein Gasbackofen, da du hiermit auch unterwegs so gut wie alles zubereiten kannst auf nichts verzichten musst! Lies hier alles über den praktischen Gasbackofen und wie du auch auf dem Campingplatz ganz einfach Pizza, Pommes und Kuchen zubereiten kannst.

Gaskocher: Schnell, einfach und praktisch

Wer campt, möchte allerdings die Natur und das landschaftliche Flair genießen und geht wohl kaum im Restaurant oder Imbiss essen, sondern kocht weitestgehend auf dem Campingplatz selbst. Hierbei empfiehlt sich auf jeden Fall als Nummer 1 Tipp fürs schnelles und einfaches Kochen ein Gaskocher, um einen unbeschwerten und sorglosen Urlaub genießen zu können. Lies hier alles zum Gaskocher und dessen unkomplizierte Verwendung.