Urlaub in Österreich: Sehenswürdigkeiten, Skigebiete und Camping – Wien, Salzburg & Co.

Urlaub in Österreich – Wenn du mal wieder einen naturbelassenen Urlaub mit ganz viel Entspannung und Erholung machen, aber gleichzeitig neue Orte entdecken und Abenteuer erleben möchtest, dann muss es gar nicht mal allzu weit weg gehen. Österreich bietet zahlreiche malerische Ecken und idyllische Natur, die nur darauf wartet, von dir erkundet zu werden! Von Skifahren im Winter, segeln und wandern bis hin zu historischen Sehenswürdigkeiten ist hier für jeden etwas dabei. Was du in deinem Urlaub hier unbedingt machen solltest, welche Städte empfehlenswert sind und warum sich ein Campingurlaub mit Dachzelt oder Zeltanhänger anbietet, erfährst du hier!

Urlaub in den Tiroler Alpen, Graz, Wien, Innsbruck & Co.

Um möglichst viel von der Natur mitzunehmen und das Beste aus deinem Urlaub in Österreich herauszuholen, solltest du dir deine Liebsten schnappen und Campen gehen! Mit einem Dachzelt auf deinem Auto reist es sich super flexibel, du kannst jeden Tag frei und spontan entscheiden, wann es weiter geht und wohin ihr als nächstes fahrt. Dadurch bist du nicht nur an einen einzigen Ort gebunden, sondern kannst das ganze Land mitsamt seiner einzigartigen Ecken und sehenswerten Highlights in den Alpen, Graz, Wien und Co. erkunden! Dachzelte für 2 Personen eignen sich dabei optimal für Paare während Dachzelte für 4 oder 5 Personen Platz für die ganze Familie schaffen! Wenn du dir also ein Dachzelt kaufen möchtest, ist für jeden ein passendes Zelt zu haben!

Video: Einblick in das schöne Österreich

In diesem Video kannst dir schonmal einen Überblick über das schöne, idyllische Österreich machen! Was das Lad für landschaftliche Highlights zu bieten hat und was dich in deinem Urlaub hier, besonders bei einem Roadtrip, erwarten wird, kannst du dir hier direkt schonmal anschauen!

Bucket-List! 6 Tipps in Österreich

Action, Spaß und Abenteuer! Was sollte ich unternehmen, wenn ich in Österreich bin? Natürlich gibt es einiges an Sightseeing, was du in deinem Urlaub hier unbedingt machen solltest, allerdings gibt es auch einige actionreiche Unternehmungen, für die sich Österreich anbietet. Vom Surfen und Segeln, bis hin zu Wanderungen und Skifahren im Winter hat Österreich einiges zu bieten.

Diese Dinge solltest du in Österreich machen:

  • Skywalk Dachstein (Klettern, Wandern oder Radfahren)
  • Zipline Stoderzinken
  • Area 47: Größter Outddor Freizeitpark
  • Segeln oder Surfen auf dem Achensee
  • Kanu fahren am Drau Paddelweg
  • Ski- oder Snowboard fahren (Skigebiete im Winter)

Landkarte: Österreich

Österreich ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa und grenzt an Deutschland, Tschechien, die Slowakei, Ungarn, Slowenien, Italien, die Schweiz und Lichtenstein. Das Land hat etwa 9 Millionen Einwohner und wird jedes Jahr sowohl im Sommer als auch im Winter von zahlreichen Touristen aus alles Welt besucht.

Mit dem Auto nach Österreich

Erreicht werden kann das beliebte Urlaubsland ganz einfach mit dem Auto. Wenn du von München aus losfährst, brauchst du nur rund 4 1/2 Stunden bis zur Hauptstadt nach Wien.

Sehenswürdigkeiten & Highlights

Was sollte ich mit angucken, wenn ich in Österreich bin? Auch wenn das Land zunächst mit den wunderschönen Landschaften überzeugt, die zum wandern spazieren gehen und Fahrrad fahren einladen, hat Österreich außerdem einige kulturelle Sehenswürdigkeiten und Highlights zu bieten, denen du unbedingt auch einen Besuch abstatten solltest.

  • Schloss Schönbrunn in Wien
  • Hängebrücke an der Olpererhütte
  • Hallstatt im Salzkammergut
  • Festung Hohensalzburg
  • Eisriesenwelt in Werfen
  • Achensee: Bergsee in Tirol

Wien: Historisches Schloss Schönbrunn

Das historische Schloss Schönbrunn befindet sich in Österreichs Hauptstadt Wien und ist die Sommerresidenz der Kaiserin Maria Theresia. Falls du dich für Geschichte und Kultur interessierst, aber ach romantisch veranlagt bist, solltest du hier unbedingt anhalten, um dir bei einer Führung die prunkvollen Säle anzuschauen. Danach kannst du durch den riesigen Park schlendern und eventuell auch den ältesten Zoo der Welt, der als Weltkulturerbe gilt, besuchen.

  • Sommerresidenz der Kaiserin Maria Theresia
  • Prunkvolle Säle
  • Riesige Parkanlage mit ältesten Zoo der Welt

Zillertaler Alpen: Hängebrücke an der Olpererhütte

In den Zillertaler Alpen befindet sich die spektakuläre Hängebrücke auf einer Höhe von 2.388 Metern. Von da aus hast du einen einmaligen Blick über das glasklare Wasser, das sich zischen den gigantischen Gletschern entlang schlängelt. Allein schon für diese Aussicht lohnt sich eine Wanderung hier hin allemal! Aber auch als beliebter Fotospot ist diese Brücke an der Olpererhütte bekannt.

  • Spektakuläre Hängebrücke
  • 2.388 Meter
  • Panoramablick über Gletscher und Wasser
  • Beliebtes Fotomotiv

Salzkammergut: Malerischer Bergsee in Hallstatt

Der wohl malerischste und schönste Ort in ganz Österreich: Hallstatt im Salzkammergut! Der klare Bergsee befindet sich inmitten gewaltiger Gipfel und einem charmanten kleinen Dorf. Alleine schon wegen des einmaligen Anblicks des Wassers, auf dem sich der Himmel spiegelt, kommen zahlreiche Touristen zu diesem landschaftlichen Highlight nach Oberösterreich.

  • Klarer Bergsee
  • Umgeben von Gipfeln und urigem Dorf
  • Himmel spiegelt sich im glasklaren Wasser

Salzburg: Mächtige Festung Hohensalzburg

Außerdem super empfehlenswert ist die Festung Hohensalzburg. Das Wahrzeichen von Salzburg ist eine riesige Festung aus dem 11. Jahrhundert und das ganze Jahr über für Besucher geöffnet. Hier kannst du ganz bequem eigenständig entlangschlendern und jede Ecke des imposanten Gebäudes bestaunen und erkunden.

  • Wahrzeichen der Stadt Salzburg
  • Festung aus dem 11. Jahrhundert
  • Besichtigungstouren das ganze Jahr über

Werfen: Eisriesenwelt für die ganze Familie

Ein weitere Punkt, der unbedingt auf deiner Bucket-List stehen sollte, ist die größte Eishöhle der Welt, die sich in Werfen befindet. Bei einer Gesamtlänge von 42 Kilometern können Besucher die einzigartigen Formationen bestaunen. Dies ist auch ein besonderes Erlebnis für Kinder, weshalb besonders Familien die Höhlen zwischen Mai und Oktober besuchen sollte. Da es hier untern allerdings sehr kalt ist, solltet ihr daran denken, euch warm anzuziehen!

  • Größte Eishöhle der Welt
  • Gesamtlänge von 42 km
  • Eignet sich besonders für Familien mit Kindern

Tirol: Achensee – Schönster Bergsee Österreichs

Vermutlich der schönste Bergsee Österreichs liegt oberhalb des Inntals in Tirol. Der Achensee ist 133 Meter tief und beeindruckt durch seine strahlende türkis-blaue Farbe und die enorm hohe Wasserqualität. Viele Touristen gehen hier gerne Segeln oder Surfen, das heißt wenn auch du dich für Wassersportaktivitäten interessiert, hast du in Tirol die Gelegenheit!

  • Schönster Bergsee Österreichs
  • 133 Meter tief
  • Türkis-blaues Wasser und hohe Wasserqualität
  • Eignet sich zum Segeln und Surfen

Wetter in Österreich: Temperaturen & Trend

Die beste Reisezeit für Österreich ist zwischen April und September, da die durchschnittlichen Temperaturen in dieser Zeit bei etwa 20 Grad liegen. Dieses milde Wetter ist perfekt zum wandern und spazieren gehen, aber auch zum Sightseeing und für Erkundungstouren durch die Stadt. In den Sommermonaten rund um Juli kann es schonmal um die 25 Grad werden, sodass auch ein Badeurlaub definitiv möglich ist.

Natürlich lohnt sich aber auch ein Urlaub im Winter! Allein schon aufgrund der malerischen Landschaften im winterlichen Charme, aber auch aufgrund der zahlreichen Wintersportangebote, wie Ski- oder Snowboardfahren kommen Touristen gerne auch bei kaltem Wetter und Schnee hier her.

Wetter heute / in drei Tagen

Unterkunft: Hotel oder Camping?

Wenn du dich für einen Urlaub in Österreich entscheiden hast, hast du bei der Unterkunft mehrere Möglichkeiten. Entweder du buchst dir ein zentral gelegenes Hotel mit Verpflegung, sodass du dich um nichts kümmern musst, außer um deine Tagesplanung. Dadurch kannst du einiges in der Umgebung sehen und sparst dir Zeit, die du zum Beispiel fürs Kochen verschwenden würdest. In einer Ferienwohnung musst du dich zwar selbst verpflegen, einkaufen und den Haushalt machen, allerdings sparst du dir so einiges an Geld, was du wiederum für Unternehmungen und Sehenswürdigkeiten ausgeben kannst. Entscheidest du dich für einen Campingurlaub, kannst du deine Reiseroute und deine Tagesgestaltung komplett frei und flexibel gestalten. Du planst jeden Tag spontan wann es weiter geht und wohin und kannst dadurch viel mehr vom Land sehen.

Mein Tipp ist also: Geh Campen!

Campingurlaub: Flexibel, Spontan & günstig

Beim Camping bist du nicht an einen einzigen Ort gebunden, sondern kannst das ganze Land und die schönsten Plätze, Städte und Highlights aufsuchen. Außerdem ist Campen um einiges günstiger als die Übernachtung in einem Hotel, sodass du dir den ein oder anderen Euro sparst, den du wiederum für deine Urlaubsunternehmungen ausgeben kannst. Du erlebst das Gefühl völliger Freiheit und Naturverbundenheit und kannst eine entspannte und intensive Zeit mit deinen Liebsten genießen.

Wer jetzt denkt, dass man beim Camping allerdings auf Luxus, Hygiene und Komfort verzichten muss, der irrt sich! Mit einem Dachzelt, das immer beliebter unter leidenschaftlichen Campern wird, hast du jederzeit und überall einen riesigen Schlafplatz bereit, der in wenigen Minuten und ohne Aufwand aufgeklappt wird. Das Ganze gibt es für 2-3 Personen, also Pärchen, oder 4-5 Personen, also die ganze Familie! Mit integrierter Matratze und Leiter ist der komplette Wohn- und Schlafbereich bereits fertig und garantiert dir einen super hohen Komfort! Ein zusätzliches Highlight: Durch die Panoramafenster oben auf dem Zelt, kannst du abends wunderbar in den Sternenhimmel und die idyllische Natur rundherum schauen, was deinen Urlaub zu einem einzigartigen und unvergesslichen Erlebnis macht.

Vorteile beim Camping

  • Natur, Freiheit und intensive Zeit mit deinen Liebsten
  • Flexible Reiseplanung
  • Spontane und freie Tagesgestaltung
  • Die schönsten Ecken des Landes können erkundet werden
  • Schlafplatz ist jederzeit und überall bereit
  • Enormer Komfort mit einem Dachzelt
  • Kostengünstige Reisevariante

Du bist Camping Einsteiger? Lies hier alles über die Basics rund um Packliste, Route, Kosten, Tipps & Co.: Camping Anfänger!

Campingplatz Empfehlungen in Österreich

Du kannst also auf deiner Reise von einem Campingplatz zum nächsten fahren und unterwegs die top Sehenswürdigkeiten, Anlaufstellen und landschaftlichen Highlights mitnehmen. Die beliebtesten Campingplätze verteilen sich alle im Landesinneren und bieten saubere Sanitäranlagen, Freizeitangebote, eventuell Grillplätze und eine Lage am See. Hier habe ich empfehlenswerte Campingplätze für dich heraus gesucht, die durch ihre Lage, Ausstattung und Bewertung punkten.

  • Grubhof Camping (St. Martin bei Lofer)
  • Camping Neue Donau (Wien)
  • Camping Innsbruck/Natterer See (Natters)
  • Camping Brunner am See (Döbriach)
  • Camping Seeblick Toni (Kramsach)
  • Camping Au an der Donau (Naarn im Machland)
  • Camping Ötztal Längenfeld (Längenfeld)

Quiz: Fragen & Antworten rund um Österreich

Welche Regierung hat Österreich? Wie viele Menschen leben in Österreich und ist Österreich wirklich so reich? Hier findest du nun einige Fragen, die häufig im Zusammenhang mit Österreich gestellt werden, und direkt auch die passenden Antworten dazu.

Wie heißen die Bundesländer in Österreich?

  • Vorarlberg
  • Tirol
  • Salzburg
  • Kärnten
  • Steiermark
  • Oberösterreich
  • Niederösterreich
  • Burgenland
  • Wien

Wie heißen die Bundesländer und ihre Hauptstädte?

  • Vorarlberg – Bregenz
  • Tirol – Innsbruck
  • Salzburg – Salzburg
  • Kärnten – Klagenfurt
  • Steiermark – Graz
  • Oberösterreich – Linz
  • Niederösterreich – St. Pölten
  • Burgenland – Eisenstadt
  • Wien – Wien

Welche Regierung hat Österreich?

Der Bundesstaat Österreich ist eine parlamentarische Republik. Die Bundesregierung mit Kurz II ist zur Zeit vorherrschend. Anfang 2020 hat man sich auf ein gemeinsames Regierungsprogram geeinigt, in dem sogar mehr weibliche als männliche Mitglieder vertreten waren.

Wie viele Menschen leben in Österreich 2020?

2020 lebten laut Statistiken 8.902.600 Menschen, also fast 9 Millionen Menschen, in Österreich. Damit ist die Bevölkerung im Vergleich zum Vorjahr um 0,5% gestiegen.

Ist Österreich wirklich so reich?

Generell ist Österreich ein eher reicheres Land, allerdings ist das Vermögen unter den Menschen ungleich verteilt. Während einige Menschen nur recht wenig Besitz haben, können andere ein großen Vermögen aufweisen.

Was für ein Land ist AT?

Die Buchstaben AT sind die Abkürzung für das Land Österreich.

Häufig danach gelesen: