Dachzelt Opel: Camping mit Crossland, Grandland X und Opel Corsa

Dachzelt für Opel Astra, Corsa, Vivaro & Co. – Das Verreisen und Campen mit dem Auto verspricht Spontanität, Flexibilität und vor allem: Abenteuer! Das geht auch mit deinem Opel, denn ein Dachzelt passt auf fast jedes Auto. Einzige Notwendigkeit: Man muss einen Dachträger auf dem Dach deines Opels befestigen können. Somit steht der Reise mit deinem Opel, einem Dachzelt und eventuell sogar einem Zeltanhänger hinten dran, quasi nichts mehr im Wege! Welche Modelle Opel gerade fürs Gelände und Offroad-Trips anbietet und welche die meistverkauften Modelle des deutschen Autoherstellers sind, erfährst du in diesem Artikel. Alternativ findest du hier weitere Autohersteller, die sich für ein Dachzelt für 2, 3 oder 4 Personen eignen, oder kaufe direkt das passendes Dachzelt für deinen Opel: Dachzelt kaufen!

Welches Dachzelt passt auf meinen Opel?

Wenn du dir ein Dachzelt für deinen Opel kaufen möchtest, gibt es gute Nachrichten! Im Prinzip passt jedes Dachzelt auf jedes Opel-Modell! Wie schon in unserem Artikel zu Automarken beschrieben, lassen sich Dachzelte generell auf so gut wie jedes Auto montieren. Vom Mini, bis zum VW Bus, wie hier im Beispiel zu sehen. Bevor das Dachzelt fest angebracht wird, wird zunächst ein Dachträger montiert. Lies hier mehr über:

Und jetzt direkt zu den Opel Offroad Modellen, für echte Camping Abenteuer.

Opel Offroad: Camping mit Grandland X und Crossland

Auch wenn der deutsche Automobilhersteller nicht unbedingt für Geländewagen steht, hat er dennoch einige geländegängige Modelle mit entsprechendem Antrieb und Ausrüstung im Angebot. Opel hat keine Offroad Aushängeschilder wie Land Rover oder Mercedes, doch neben Klein- und Mittelklassewagen wie dem Opel Corsa oder Astra bieten SUVs wie der Grandland X oder der Crossland Geländespaß im kompakten SUV Design. Opel ist ein Unternehmen und Tradition und den Automodellen wird Langlebigkeit, Robustheit und ein hoher Qualitätsanspruch nachgesagt. Hier werden einige der Opel Modelle unter die Lupe genommen.

Beliebte Opel Offroad Modelle sind zum Beispiel Grandland X und Crossland, oder auch der Opel Mokka.

Grandland X: SUV für Abenteuer mit Allrad Antrieb und Assistenzsystem

Der Opel Grandland ist zwar offiziell “nur” ein SUV, doch kommt er von den geländegängigen Modellen von Opel einem Geländewagen wohl noch am nächsten. Der Grandland X ist laut Hersteller für jedes Abenteuer bereit und besticht mit athletischen SUV-Look, moderner Technologie und smarten Assistenzsystemen, die das Fahren noch sicherer und entspannter machen sollen. Der SUV der Opel-Flotte hat einen urbanen Stil und macht somit auch in der Stadt eine gute Figur auf der Straße. Modelle und Sonderausstattungen sind zahlreich wählbar. Außerdem ist auch der Grandland X nun als Plug-In Hybrid erhältlich.

  • Leistung: 96 – 147 kW / 130 – 200 PS
  • 0 – 100 km/h: ~10,3 s
  • Höchst­geschwindigkeit 192 – 235 km/h
  • Verbrauch (komb.): 1,5 – 5,7 l/100km

In diesem Video wir der Opel Grandland X von Auto Experten getestet und sie geben ihre Review zu dem SUV Modell von Opel ab. Was der Grandland X so alles unter der Haube hat, was er dem Fahrer bieten kann und wie das Ganze von innen aussieht, das erfährst du hier.

Oder auch der Opel Crossland.

Crossland: SUV mit Head-Up Display und 180-Grad-Rückfahrkamera

Der Opel Crossland gehört genauso wie der Grandland X zu den SUVs der Opel Modelle. Er vereint Design und Funktionalität und ist von Opel vor allem zur Alltagstauglichkeit ausgerichtet worden. Hohe Sitzposition und ein umfangreiches Raumangebot sind nur einige der Komfortausstattungen, die der Crossland zu bieten hat. Er soll seinem Fahrer Entspannung und Sicherheit bietet und ist somit mit einem Fahrassistenzsystem ausgestattet, das einen Spurassistenten, Verkehrsschilderkennung, Head-Up Display und einiges mehr beinhaltet. Genauso wie den Grandland X ist der Crossland in unterschiedlichen Ausstattungs-Modellen erhältlich.

  • Leistung: 90 – 96 KW / 81 – 130 PS
  • 0 – 100 km/h:  ~ 14,5 s
  • Höchst­geschwindigkeit: 170 – 201 km/h
  • Verbrauch (komb.): 3,6 – 6,9 l/100km

Ob der Opel Crossland eher als Van oder als SUV gelten kann, das haben Profis in diesem Video für dich untersucht. Mit Test und Review der Autoexperten kannst du von ihrer Erfahrung profitieren und dir ein eigenes Bild vom Opel Crossland machen.

Meist verkaufte Modelle: Corsa, Astra und Insignia

Opel ist als deutsches Traditionsunternehmen und weltbekannter Automobilhersteller nicht mehr aus der deutschen Autoindustrie wegzudenken. Im Laufe der Jahrzehnte haben sich bei Opel einige “Klassiker” etabliert und neue Modelle haben sich einen Namen gemacht. Zu den meistverkauften und damit beliebtesten Opel Modellen in Deutschland zählen der Opel Corsa, Astra und der Insignia. Mit Klein- und Mittelklassewagen sowie einem Kombi ist damit auch eine große Bandbreite der möglichen Ansprüche eines potenziellen Autokäufers abgedeckt. Opel gilt als Konzern, der qualitativ hochwertige Autos für den kleineren Geldbeutel produziert. Trotz entsprechendem Preis sollen sie durch Robustheit und Langlebigkeit glänzen.

Corsa: Kleinwagen mit Tradition, Qualität und Weiterentwicklung

Der Opel Corsa ist laut Zulassungsstatistik des deutschen KBA der meistverkaufte Kleinwagen 2020 in Deutschland. Der erste Corsa wurde 1982 hergestellt und ist seitdem nicht mehr von deutschen Straßen wegzudenken. Dabei erschienen bisher sechs Modelle, vom Corsa A bis zum Corsa F, sowie 2019 auch der Corsa-e mit Elektroantrieb. Offiziell gilt der Opel Corsa als Kleinwagen, doch laut Hersteller ist er mittlerweile mit Technologien aus höheren Fahrzeugklassen ausgestattet. Er soll Fahrspaß für jeden Tag vermitteln und gerade der Corsa F besticht durch modernes und urbanes Design. Doch auch ältere Modelle wie der Corsa B oder C sind noch oft auf den Straßen zu sehen und haben dabei ihren ganz eigenen Charme.

  • Leistung: 44 – 155 KW / 60 – 210 PS
  • 0 – 100 km/h: ~ 18,2 s
  • Höchst­geschwindigkeit: 150 – 230 km/h
  • Verbrauch (komb.): 3,5 – 7,6 l/100km

In diesem Video wird der neue Opel Corsa der Generation F von Experten auf Herz und Nieren geprüft. Der Kleinwagen wird getestet und die Profis geben dir eine Review und ihren Erfahrungsbericht mit dem Lieblingsauto der Deutschen. Lerne den neuen Corsa kennen und finde heraus, was er so zu bieten hat.

Astra: Fünftürer mit sportlichem Design und hoher Funktionalität

Der Opel Astra ist ein Wagen der Kompaktklasse und gehört mit dem Opel Corsa zu den meistverkauften Modellen von Opel. Der Astra hat ebenfalls eine lange Tradition bei Opel und ist aktuell als Fünftürer oder als (fünftüriger) Sportstourer erhältlich. Der Astra gilt als dynamisch, sportlich und sparsam-effizient, und das soll auch sein modernes Design mit herausragender Aerodynamik unterstützen und widerspiegeln. Ebenso wie die anderen Opel Modelle ist auch der Opel Astra in unterschiedlichen Modell-Paketen mit individueller Ausstattung erhältlich. Wie zum Beispiel mit Einparkhilfe, schlüssellosem Schließ – und Startsystem oder dem LED Matrix Licht.

  • Leistung: 66 – 147 KW / 90 – 200 PS
  • 0 – 100 km/h: ~ 15,2 s
  • Höchst­geschwindigkeit: 172 – 230 km/h
  • Verbrauch (komb.): 4,5 – 9,3 l/100km

In diesem Video erfährst du mehr über den Opel Astra und er wird von Autoexperten auf Leistung und Fähigkeiten getestet. Dabei steht er in diesem Fall in direktem Vergleich zum Konkurrenten seiner Klasse: dem VW Golf. Lerne den neuen Opel Astra in diesem Video besser kennen und lasse dir Vor- und Nachteile erläutern.

Insignia: Limousine oder Kombi mit Komfort und Leistungsfähigkeit

Der Opel Insignia ist ein PKW der Mittelklasse und löste 2008 die Modelle Vectra C und Opel Signum ab. Zwischen 2008 und 2017 wurde er in drei Karosserieversionen gebaut und das unter anderem auch als Limousine “Grand Sport” oder als Kombi “Sports Tourer”. Der Insignia besticht vor allem durch sein Platzangebot: Innen- und Kofferraum sind großzügig gestaltet und sollen größtmöglichen Komfort bieten. Er wird vom Hersteller als verlässliches Modell bezeichnet, das auf erstklassiges Design trifft. Auch der Sports Tourer und der Grand Sport sind mit unterschiedlichen Ausstattungspaketen erhältlich, wie zum Beispiel “Business Elegance” oder “GS Line Plus”.

  • Leistung: 90 – 169 KW / 122 – 230 PS
  • 0 – 100 km/h: ~ 8,7 s
  • Höchst­geschwindigkeit: 200 – 237 km/h
  • Verbrauch (komb.): 3,8 – 6,9 l/100km

In diesem Video wird der Opel Insignia Sports Tourer GSI Kombi von einem Experten getestet. Er gibt dir seine Review und einen Erfahrungsbericht und stellt dir den beliebten Kombi des deutschen Automobilherstellers vor.

Dachzelt Empfehlung für deinen Opel

Ein Dachzelt ist eine praktische und komfortable Lösung, um seinen nächsten Campingtrip mit Reisen und Abenteuern zu gestalten. Neben der Kompatibilität mit dem jeweilige Automodell und auch Autodach ist natürlich auch die Frage nach Modellen zu klären. Wir haben 4 unterschiedliche Modelle im Angebot, die auf jeweils unterschiedliche Bedürfnisse angepasst sind. Welche Auswahlmöglichkeiten du hast und welches Dachzelt die perfekte Wahl für dich ist, das kannst du im Folgenden herausfinden.

  • Adventure: 2-3 Personen Dachzelt
  • Skycamp: 1-4 Personen Dachzelt
  • Skycamp Mini: 1-2 Personen Dachzelt
  • X-Cover: Zusätzliche Sportausrüstung bis 4 Personen

Adventure: 2-3 Personen Dachzelt

Bei keinem anderen Zelt von CAMPWERK bist du dem Sternenhimmel so nah. Im bequemen Schlafplatz auf dem Dach deines Autos oder Anhängers! Das “Adventure” Dachzelt ist unsere Lieblingslösung, wenn wir am Wochenende spontan mit dem Auto die Hektik des Alltags hinter uns lassen wollen. Hier steht ganz eindeutig der Spaß im Vordergrund – und das unkomplizierte Handling. Hier mehr zum Adventure Dachzelt:

Skycamp: 1-4 Personen Dachzelt

Egal, ob du mit der Familie im Kleinwagen ein schönes Wochenende in der Natur verbringen, oder mit dem Geländewagen Abenteuer erleben und die entlegensten Orte unserer Welt entdecken willst. Das iKamper Skycamp Dachzelt überzeugt durch das einfache Handling und den enormen Komfort und bietet Platz für bis zu 4 Personen. Daher eignet es sich optimal für einen sorglosen und entspannten Campingurlaub mit der ganzen Familie. Hier mehr zum Dachzelt Skycamp:

Skycamp Mini: 1-2 Personen Dachzelt

Das Skycamp Mini ist der kleine Bruder des beliebten Skycamp Dachzeltes. Das Skycamp Mini bietet den gleich schnellen Aufbau (1 Minute!) wie das Skycamp, jedoch verfügt es über eine kürzere Hartschale. Perfekt für die Ladefläche oder Pickup Kabine, für ein kleineres Fahrzeug oder um Platz auf dem Dach für weiteres Zubehör zu sparen.

Darf es ein bisschen kleiner sein? Sogar Mini auf dem Mini, bei top Komfort! Lies hier mehr über das Skycamp Mini:

X-Cover: Zusätzliche Sportausrüstung bis 4 Personen

Die nächste Revolution im Dachzeltbereich! Bisher war mit einem Dachzelt der Platz für zusätzliche Sportausrüstung erschöpft. Mit dem neuen iKamper X-Cover ergeben sich völlig neue Möglichkeiten. Das X-Cover ist ein Multitalent, erfahre hier mehr über das X-Cover Dachzelt mit zusätzlicher Sportausrüstung:

Montage, Aufbau und Tipps

Neben Kompatibilität mit deinem Auto und der Wahl des Zeltmodells sind auch Aufbau und Montage eines Dachzelts entscheidend. Auch wenn man es nicht glauben mag, sind Dachzelte im Handumdrehen aufgebaut, sind leicht und durchaus komfortabel. Was es bei Aufbau und Montage zu beachten gilt und wie das Ganze abläuft, erfährst du hier. Außerdem kommst du hier zur Übersicht, welche Automarken am besten für ein Dachzelt geeignet sind und was es mit der Alternative Zeltanhänger auf sich hat.

  1. Montage und Aufbau
  2. Automarken
  3. Dachzelt kaufen
  4. Dachzelt Alternative: Zeltanhänger

Montage und Aufbau

Dachzelt Aufbau – Wie funktioniert die Montage von Dachzelten auf Autos und wie baust du dein Dachzelt später auf? Hier findest du die Antwort! Wie schon zu Beginn beschrieben, lassen sich Dachzelte auf so gut wie jedes Auto montieren. Vom Mini, bis zum VW Bus, wie hier im Beispiel zu sehen. Bevor das Dachzelt fest angebracht wird, wird zunächst ein Dachträger montiert. Ein Blick hinter den Kulissen!

Automarken im Überblick

Mal wieder raus in die Natur? Mit einem Dachzelt auf dem Auto bist du sofort unterwegs, egal ob alleine oder mit der Familie. Dachzelte bieten je nach Modell eine Menge Platz, für bis zu 3, 4 und sogar 5 Personen. Und direkt vorab, ein Dachzelt passt auf so gut wie jedes Automodell, alles was du brauchst ist ein Querträger / Grundträger. Hier findest du eine Liste mit vielen Modellen:

Dachzelt kaufen: Richtige Maße, Modell & Aufbau

Auf dem Boden zu schlafen ist wohl etwas für Anfänger. Immer mehr Camper legen sich ein Dachzelt für ihr Auto zu. Dabei ist so ein Kauf mit vielen Fragen verknüpft. „Hält das mein Auto aus?“, „Welche Größe brauche ich?“ und „Was wird mich der ganze Spaß kosten?“. All das und mehr erklären wir in unserem Artikel. Tipp! Wusstest du schon, dass der Aufbau weniger als 1 Minute dauert? Lies hier mehr über den Dachzelt Aufbau.

Dachzelt Alternative: Zeltanhänger

Noch flexibler? Hast du schon einmal über eine Zeltanhänger nachgedacht? Wir geben euch einen kleinen Rundgang durch unseren riesigen Family Zeltanhänger und stellen euch alle Features dieses Prachtstücks vor. Außerdem zeigen wir euch die kleinen aber feinen Unterschiede zum Economy Zeltanhänger und erklären, wieso ein Zeltanhänger am Ende des Tages eine mindestens genau so gute Variante wie das Dachzelt ist.

Bock auf einen eigenen Zeltanhänger? Dann gestalte dir dein Traumzelt in unserem Konfigurator und hol dir ein unverbindliches Angebot:

Häufig danach gelesen: