Top Strände Nordsee: Dünen, Hundestrand & Co. – Tipps für die Reise in den Norden

Nordsee – Der Sommer lässt nicht nur die Herzen höher schlagen, sondern weckt auch unsere Lust zum Reisen. Wieso sucht man nach dem Weiten, wenn die Heimat doch so schöne Küstenabschnitte bietet. Der Geruch des Salzwassers, der weiche Sand unter den Füßen und das Lachen glücklicher Kinder. Die wohl schönste Jahreszeit verzaubert die Nordsee in ein Paradies. Ob Lastminute Urlauber, Camper mit den allbeliebten Dachzelten oder junge Abenteurer mit Zelt, die Nordsee ist für jeden Urlauber perfekt geeignet. Hier findest du die Orte mit den schönsten Stränden an der Nordsee, wie zum Beispiel Sankt Peter-Ording, Dornumersiel, Nordbad auf Borkum oder auch Strände auf Sylt. Finde auch du den idealen Strand für deine nächste Reise an die Nordsee!

Die schönsten Strände an der Nordsee

Die deutsche Nordseeküste beträgt 621 Kilometer, Platz genug für viele schöne Strände, Buchten und Touristenstädte. Ruhe in der Natur, Spaß am Partystrand oder Schwimmen in den schönen Buchten, hier findest du alles. Das gute an abgelegenen Orten ist, dass du dein Dachzelt einfach auspacken kannst und die wunderschöne Stille bei einer Reise mit deinem Partner, deiner Familie oder deinem Hund genießen kannst.

Karte & Lage der schönsten Nordseestrände und Nordseeküste

Auf diese Karte kannst die Lage aller beliebten Nordseestrände nachverfolgen. Egal ob Sankt Peter-Ording auf dem Festland, Nordbad auf der Insel Borkum oder auch der Lister Ellenbogen auf der allseits bekannten Insel Sylt: Die Nordseeküste ist lang und vielseitig und bietet neben beliebten Inseln auch auf dem deutschen Festland einige wunderschöne Strände! Überzeuge dich am besten selbst.

Sankt Peter-Ording

Das Highlight an der Nordsee mit 12 Kilometer Sandstrand ist wohl in Sankt Peter-Ording. Kein Geheimnis sorgt dieser Strand immer wieder für Touristenmassen. Er bietet alles, was man sich nur vorstellen kann. Kinderanimation und Spielplätze für die Jüngsten,  optimale Bedingungen für Kite- und Windsurfer und natürlich sind Hunde hier herzlich willkommen.

Lister Ellenbogen

Sylt hat viele schöne Ecken zu bieten. Die Nordseeklinik, Buhne 16 oder der Lister Ellenbogen sind nur ein paar der zahlreichen Strände. Es lohnt sich auf jeden Fall eine längeren Urlaub auf Sylt zu planen. Der Lister Elenbogen ist der nördlichste Punkt Deutschland und verzaubert mit seiner beeindruckenden Natur aus feinem Sand, Dühnenlandschaften und tosenden Wellen.

Achtung: Baden ist am Nordstrand verboten und sollte am Südstrand vermieden werden aufgrund der straken Strömungen

Trotzdem eignet sich das ruhige Örtchen für ein romantisches Date, da man hier meist ungestört alleine ist!

Familienlagune Perlebucht

Eine Perle von Menschen erschaffen. Die Familienlagune Perlebucht ist ideal für Familien, die geschützt bei starken Strömungen und Wellen trotzdem einen Tag mit der Familie am Wasser verbringen wollen. Vor Büsum wurde die künstliche Insel geschüttet, sodass Kinder jeder Zeit sicher planschen können.

Neuerdings kann man in den Strandschlafkörben auch am Meer übernachten.

Bensersiel

Im Nordseeheilbad Bensersiel kann man den Sommer besonders gut genießen. Das Bad verlangt zwar einen kleinen Eintrittspreis, aber hier erwaret dich weißer feiner Sand, sauberes klares Wasser und Strandkörbe zum Erholen. Zusätzlich empfiehlt sich ein Besuch in den heilenden Thermen.

Duhnen Cuxhaven

Nach deinem Urlaub in Cuxhaven willst du nicht so schnell nach Hause. Der Ort, an dem die Elbe in den Nordsee mündet bietet Erholung für Geist und Körper. Hier lohnt sich eine Wattwanderung zu machen, doch beim Alleingang sollte man vorsichtig sein. Es kann gefährlich werden, wenn die Flut aufkommt.

Kniepsand

Für alle Sandburgenfans eignet sich der Strand besonders. Mit 15 Kilometer Länge und 1,5 Kilometer Breite ist er der breiteste Strand aller Nordseeinseln. Zudem ist der Einstieg ins Wasser flach und der Sand super weich, was vor allem den Jüngsten entgegen kommt.

Dornumersiel

Das echte Leben findet man in Dornumsiel. Herrliche Natur auf der einen Seite und für die Abenteurer-Kids gibt es wohl die Attraktion des Urlaubs. Eine Fahrt mit dem Piratenschiff lässt die Kleinen tagelang schwärmen. Zuvor kurz anmelden und schon kann der Spaß beginnen.

Südstrand Wilhelmshaven

Nach den ganzen Sandstränden ist es wieder schon auf ein wenig Grünfläche zu liegen und den romantischen Sonnenuntergang zu betrachten. Die Musikbox spielt Sommerhits, das Eis schmeckt süß und die Wellen hypnotisieren einen.

Nordbad Borkum

Es ist eines von vier Inselbadestränden und zieht viele Gäste an. Das Nordbad Borkum verzaubert dich in die Karibik und liegt gleich vor der Tür! Nicht weit entfernt liegt der abgesonderte Hundestrand, an dem dein kleine Vierbeiner unbeschwert toben kann.

Weiße Düne Norderney

Die weiße Düne trägt ihren Namen durch den magischen weißen Sand. Unter Einheimischen nennt man den Ort auch “Hipster-Eldorado”, hier versammeln sich Sportbegeisterte, Influencer und Familien. Das Sportangebot reicht vom Wellenreiten bis zum Beachsoccer.

Temperaturen an der Nordsee

Urlauber der Nordsee genießen den Ort zu jeder Jahreszeit. Im Frühling spüren sie die ersten Sonnenstrahlen auf der Haut, im Sommer gehen sie sogar mit Füßen ins Wasser und genießen die frische Meeresluft, im Herbst machen sie ewige Spaziergänge an der See entlang und im Winter genießen sie die Wellness Hotels. Hier findest du die aktuellen Wetterzustände an der Nordsee:

Wetter Heute/In drei Tagen

Die Nordsee gehört der gemäßigten Klimazone an. Es gibt dementsprechend mäßig warme Sommer und recht milde Winter.

Schönste Strände Nordsee: die 10 beliebtesten Nordsee-Strände

Hier noch einmal eine Liste mit den Orten (und Inseln) der schönsten Strände an der Nordsee. Unsere Top 10 der beliebtesten Nordsee-Strände, die immer einen Besuch wert sind, selbst bei schlechtem Wetter! Genieße die Nordsee und die frische Meeresluft an vielen deutschen Orten, und mache Urlaub im eigenen Land an der deutschen Küste! Diese Orte und deren Strände solltest du an der Nordsee unbedingt besucht haben:

  1. Sankt Peter-Ording, Schleswig-Holstein
  2. Lister Ellenbogen, Sylt
  3. Familienlagune Perlebucht, Schleswig-Holstein
  4. Bensersiel, Niedersachsen
  5. Duhnen, Cuxhaven
  6. Kniepsand, Amrum
  7. Dornumersiel, Dornum Ostfriesland
  8. Südstrand Wilhelmshaven
  9. Nordbad, Borkum
  10. Weiße Düne, Norderney

Tipp: Camping an der Nordsee – Sylt, Borkum, Norderney & Co.

Die Urlaubssaison steht kurz vor der Tür und du suchst noch nach dem passenden Reiseziel? Ob sonnen am Strand, Spaziergänge in der Natur oder spannende Wattwanderungen: die Nordsee hat einiges zu bieten und überzeugt mit ihrem vielseitigen Angebot an erstaunlichen Landschaften, Stränden, interessanten Sehenswürdigkeiten und kulturellen Highlights, sodass hier jeder auf seine Kosten kommt. Hier haben wir für dich zusammengefasst, was es über einen Urlaub an der schönen Nordsee alles zu wissen gibt, welches die Top Sehenswürdigkeiten sind, die du unbedingt ansteuern musst, welche Inseln und Städte ideale Reiseziele sind und warum du als Unterkunft am besten das Campen wählen solltest – das alles erfährst du in diesem Beitrag!