10% op alles! CAMPWERK Zwarte Week!

Camping Achensee: Urlaub am See und wandern in den Tiroler Alpen

Camping Achensee – Für einen Campingurlaub zu einem See in Österreich bieten sich viele wunderschöne Seen wie der Walchensee oder der Mondsee an, aber vor allem der Achensee in Tirol, direkt an den Tiroler Alpen ist ein beliebtes Urlaubsziel für Camper, die mit dem Dachzelt oder Zeltanhänger unterwegs. Am Achensee erwartet dich einer der schönsten Sees Tirols, die Tiroler Alpen und den Dalfazer Wasserfall. Hier erfährst du alles über die die besten Badestrände, die schönsten Wandertouren und spannende Unternehmungen und erhältst Tipps für deinen Camping Urlaub.

Achensee: Schwimmen, Wandern, Klettern & Wassersport

Wenn du einen schönen Urlaubsort suchst, an dem du einen schönen Camping Urlaub mitten in den Bergen verbringen kannst, ist eine Reise zum Achensee eine gute Empfehlung. Am Achensee kannst du in den Tiroler Alpen, die zu den höchsten Bergen in Österreich gehören, wunderschöne Wandertouren unternehmen. Besonders eine Tour zum Bärenkopf und zum Dalfazer Wasserfall lohnen sich um die einzigartige Umgebung Tirols zu erleben. Der Achensee gehört zu den größten Sees Tirols und bietet im Sommer die Möglichkeiten an einem der vielen Badestrände im warme, klaren Wasser schwimmen und Wassersport wie Stand-Up Paddling oder Surfen auszuüben.

Diese Aktivitäten musst du unbedingt bei deinem Urlaub am Achensee gemacht haben:

  • schwimmen im Achensee
  • zum Bärenkopf wandern
  • Besuch des Dalfazer Wasserfall
  • klettern am Wasserfall
  • mit dem Skyglider durch die Alpen fliegen

Lage des Achensee in Österreich

Der Achensee liegt im Bundesland Tirol im Westen Österreichs. Als nächstgrößte Stadt liegt Innsbruck ungefähr 45 Minuten mit dem Auto entfernt.

Seht euch hier schonmal den atemberaubenden Ausblick auf den Attersee vom Wanderweg rund um den See an.

/

Erster Eindruck vom Achensee

Die Natur rund um den Achensee ist wunderschön und besticht durch ein idyllisches Panorama.

Entdecke den Achensee: Strände, Wandern am Wasserfall & Skyglider

Am Campingplatz gefunden, Auto geparkt, Dachzelt aufgebaut – jetzt kann der Urlaub so richtig losgehen! Der Achensee bietet eine idyllische Landschaft eingebettet in den Tiroler Alpen. Ein aktionsreicher Urlaub mit wandern, klettern, Wassersport und schwimmen im wunderschönen türkisblauen Wassers des Achensees erwartet dich. Natürlich haben wir auch tolle Tipps für euch, wenn ihr euch einfach mal ausruhen und am Campingplatz entspannen wollt: Freut euch auf abwechslungsreiche Wandertouren, relaxen am See und Abende in wundervollen Restaurants mit typisch österreichischer Küche.

Achensee Schiff: Von Badestrand zu Badestrand

Der Achenseee ist einer der größten und schönsten Seen Tirols und man findet hier auch einige Badestrände, an denen man einen entspannten Tag beim Baden im See und beim Sonnen erleben kann. Wenn du dich nicht für einen Badestrand entscheiden kannst, nutze einfach das Achensee Schiff mit dem du bequem von Strand zu Strand fahren kannst. Beim Beachhopping kannst du den perfekten Strand für dich finden.

  • Achensee Schiff: von Strand zu Strand
  • schwimmen im See

Wandern zum Bärenkopf: Ausblick über den Achensee

Da der Achensee im Gebiet der Tiroler Alpen liegt, gibt es hier viele Möglichkeiten auf verschiedenen Wanderrouten die Alpen zu entdecken. Eine besonders beliebte Wanderung ist die Tour zum Bärenkopf, von dessen Gipfel du einen atemberaubenden Ausblick auf das türkisfarbene Wasser des Achensees. Bis zum Gipfel wanderst du etwa 2,5 Stunden entspannt die Alpen hoch.

  • Wandertour zum Bärenkopf
  • am Gipfel: Ausblick über den See
  • Tour Dauer: 2,5 Stunden

Dalfazer Wasserfall: einzigartiges Naturspektakel

Eine Wanderung zum Dalfazer Wasserfall ist ein ganz besonderes Erlebnis, das du nicht so schnell vergessen wirst! Über den Wasserfallsteig gelangst du in 45 Minuten zur Aussichtsplattform, von wo aus du den Wasserfall perfekt sehen kannst. Bei dieser Tour wanderst du ca. 250 Höhenmeter hinauf. Wenn du noch etwas näher an das Wasser herankommen willst, gelangst du über Trampelpfade direkt an den Wasserfall. Von dort gelangst du auch zum Klettersteig am Wasserfall, welcher für erfahrene Kletterer geeignet ist und die einzigartige Gelegenheit bietet direkt an einem Wasserfall zu klettern.

  • 45 Minuten Wandertour zum Wasserfall
  • Aussichtsplattform auf ca. 250 Höhenmetern
  • Klettersteig

Adlerflug mit dem Airrofan Skyglider

Nachdem du am Strand entspannt hast und zum Dalfazer Wasserfall gewandert bist, möchtest du am Ende deines Camping Urlaubs am Achensee noch einmal etwas ganz besonders erleben? Dann hast du die Möglichkeit dich mit dem Skyglieder wie ein Adler zu fühlen und durch die Luft zu schweben. Mit dem Fluggerät rast du vom Gschöllkopf (2.040 m) aus 200 Höhenmeter runter.

  • Fluggerät am Gschöllkopf
  • du fliegst 200 Hohenmeter runter

Perfektes Ausflugsziel bei schlechtem Wetter: Atoll Achensee

Während eines Urlaubs gibt es natürlich auch Tage, an denen es regnet und die Sonne nicht scheint. Bei deinem Urlaub am Achensee empfiehlt es sich an Tagen mit schlechtem Wetter einen Ausflug zum Atoll zu machen. Das Atoll am Achensee ist ein Freizeitgelände mit Hallenbad, Sauna und Kletterhalle. Nachdem ihr einen ereignisreichen Tag verbracht habt könnt ihr den Abend in einem der vielen leckeren Restaurants ausklingen lassen. Ein Highlight im Winter bietet auch die künstliche Eisfläche am Atoll, auf der im Winter Schlittschuh gefahren wird.

3 Tipps für s das Freizeitgelände Atoll:

  1. Hallenbad
  2. Sauna
  3. Kletterhalle

Tagestour zur Zugspitze: Ausflug zum höchsten Berg Deutschlands!

Du machst seit einer Woche Urlaub am Achensee und warst schon im See baden, am Dalfazer Wasserfall und wandern und möchtest jetzt die Umgebung rund um den Achensee entdecken? Dann erlebe einen ereignisreichen Tag am höchsten Berg Deutschlands, der Zugspitze, hier kannst du wandern, Murmeltiere beobachten und die überwältigende Aussicht von der Aussichtsplattform genießen.

  • viele Wanderrouten
  • niedliche Murmeltiere
  • Aussichtsplattform

Hier siehst du die Zugspitze in ihrer vollen Pracht:

Zugspitze in der Sonne

Route zur Zugspitze

Mit dem Auto dauert es ungefähr 1:30 Stunden vom Achensee bis zur Zugspitze.

Die besten Campingplätze direkt am See

Bei der Planung des Campingurlaubs ist es natürlich wichtig sich auch über Campingplätze zu informieren und sich einen Campingplatz auszusuchen, der seinen Bedürfnissen entspricht, um seinen Urlaub genießen zu können. Besonders wichtig sind eine zentrale Lage, Hygiene und angebotene Aktivitäten. Wir haben für dich schon einmal zwei tolle Campingplätze rausgesucht, die für deinen Urlaub am Achensee eine gute Wahl sind!

Campingplatz Empfehlung am Achensee

Die zwei besten Campingplätze am Achensee überzeugen vor allem durch ihre zentrale Lage, da sie unmittelbar am See liegen.

Alpen Caravan Park / Camping Achensee

Hier findest du wichtige Informationen des Campingplatzes im Überblick:

  • 4,4 Sterne / 1.182 Rezensionen
  • Adresse: Achenkirch 17, 6215 Achenkirch, Österreich
  • Telefon: +43 524 66239

Karwendel Camping

Hier findest du wichtige Informationen des Campingplatzes im Überblick:

  • 4,5 Sterne / 266 Rezensionen
  • Adresse: 6212 Maurach, Österreich
  • Telefon: +43 5243 6116

Wetterbedingungen am Achensee

Vor einem Urlaub ist es natürlich super wichtig sich vorher über das dort herrschende Klima zu informieren. Wann ist die optimale Zeit um an den Achensee zu fahren und wann ist die Niederschlagsrate relativ gering? Auf die wichtigsten Fragen rund um die Wetterbedingungen am Achensee findest du hier Antworten.

Urlaub am Achensee: Am besten im Sommer!

Der beste Zeitpunkt für eine Reise zum Achensee ist definitiv im Sommer, zwischen Juni und September herrschen wunderbar warme Temperaturen mit einer Durchschnittstemperatur von um die 19°C.

Wetterbedingungen im Überblick:

  • wärmste Monate: Juni – September
  • 82 Sonnenstunden pro Monat
  • Durchschnittstemperatur im Sommer: 19°C

Aktuelle Wetterlage am See

Hier findest du eine Wetterkarte zu den momentanen Wetterbedingungen am Achensee.

Fragen und Antworten zum Achensee

Vor jedem Urlaub gibt es einige ungeklärte Fragen, die erst einmal geklärt werden müssen. Hier haben wir für dich die wichtigsten Fragen zusammengefasst.

Zu welcher Jahreszeit empfiehlt sich ein Campingurlaub zum Achensee?

Deine Reise zum Achensee solltest du am besten im Sommer zwischen Juni und September machen, denn dann herrscht ein angenehmes sommerliches Klima und das Niederschlagsrisiko ist niedrig.

Wo am Achensee ist es am schönsten?

Einer der schönsten Punkte am Achensee ist die Aussichtsplattform am Bärenkopf. Hier hast du einen wunderschönen Ausblick über den Achensee und kannst tolle Fotos als Urlaubserinnerung machen.

Was machen bei schlechtem Wetter am Achensee?

Bei schlechtem Wetter bietet sich ein Besuch im Schwimmbad oder der Saune im Atoll an.

Häufig danach gelesen: