Aktuell auf Messe in Düsseldorf – Showroom geänderte Öffnungszeiten.

Zeltzubehör: Heringe, Seile & Stangen – Sicherer Halt beim Camping

Zeltzubehör – Egal ob du mit dem Auto oder Wohnwagen unterwegs bist, beim Camping ist meistens ein Zelt mit dabei. Von klassischem Tunnelzelt, bis hin zu Wurfzelten, Heckzelten oder Vorzelten ist die Auswahl groß. Damit dein Zelt allerdings immer fest gesichert ist und selbst bei schlechtem Wetter und starkem Wind nicht wegfliegt, solltest du es immer gut befestigen. Zeltgestänge und Heringe sind also das A und O beim Aufbau jedes Zeltes und sollten in deinem Gepäck auf keinen Fall fehlen.

Zeltstangen: Stabil, robust & langlebig

Die meisten gewöhnlichen Zelte werden mit mehreren Zeltstangen aufgebaut. Diese müssen in entsprechende Schlaufen eingeführt werden und sorgen dafür, dass dein Zelt sicher an Ort und Stelle steht. In den meisten Fällen sind die Stangen bereits vorhanden, falls dies nicht der Fall sein sollte, musst du darauf achten, dass sie stabil und langlebig sind und im besten Fall aus Aluminium bestehen. Dies sorgt dafür, dass sie besonders elastisch sind und auch bei häufigem Auf- und Abbau nicht in Mitleidenschaft geraten. Für recht große Familienzelte eignen sich Zeltstangen aus robustem Stahl, da diese einen stabilen Stand bieten. Auch hier gibt es verschiedenen Längen, weshalb du im Vorfeld darauf achten solltest, welche Größe sich für dein Zelt eignet.

  • Zeltstangen für besonders stabilen Stand
  • Robust und langlebig
  • Aluminium oder Stahl
  • Verschiedene Längen und Größen

Zeltheringe: Materialien für jedes Zelt

Erfahrene Camper wissen, dass der Aufbau eines Zeltes einige Minuten in Anspruch nimmt. Auch wenn es meist recht schnell aufgeschlagen ist, dauert es dennoch etwas bis es fest im Boden verankert ist und einem sorglosen und unbeschwerten Schlaf darin nichts mehr im Wege steht. In der Regel werden entsprechende Heringe bereits beim Zelt mitgeliefert. Dennoch solltest du immer darauf achten, aus welchem Material sie bestehen und für welchen Untergrund sie dementsprechend geeignet sind. Jeder Camper kennt es doch, wenn der Hering ungerade in den Boden gehauen wird und danach nicht mehr zu gebrauchen ist. Um dies zu vermeiden, solltest du im Vorfeld also immer prüfen, ob sich diese Stelle auf dem Campingplatz für dein Zelt anbietet.

  • Fester Halt im Boden
  • Verhindert wegfliegen des Zeltes
  • Unterschiedliche Materialien für verschiedene Untergründe

Abspannseile: Stabiler Halt beim Camping

Außer den richtigen Heringen brauchst du für dein Zelt in den meisten Fällen auch entsprechendes Abspannmaterial. Damit kannst du dein Zelt zusätzlich sichern oder es an deinem Wohnwagen befestigen, um so einen sicheren Stand selbst bei Wind und Regen zu garantieren. Eine Zeltleine ist in verschiedenen Längen erhältlich und kann daher flexibel angebracht und genutzt werden. Sie sind immer wetterfest und stabil, sodass du dein Zelt überall und jederzeit ohne Bedenken aufschlagen kannst.

  • Zusätzlicher Halt des Zeltes
  • Befestigung am Wohnwagen
  • Zeltleinen in verschiedenen Längen
  • Stabil und wetterfest
  • Flexibel einsetzbar

Checkliste: Zeltzubehör für deinen Urlaub

Das Wichtigste beim Campen ist das Zelt in dem du schlafen willst. Allerdings ist es damit nicht getan. Um einen sicheren und stabilen Halt zu garantieren und eine entspannte und sorglose Nacht, selbst bei Wind und Regen genießen zu können, brauchst du weiteres sinnvolles Zubehör für dein Zelt.

  • Heringe
  • Abspannseile
  • Zeltstangen
  • Senkrechtstützen
  • Brackets (schraubenlose Befestigung von Vorzeltstangen)
  • Spannstäbe
  • Wandösen
  • Rohrklemmen
  • Hammer