10% op alles! CAMPWERK Zwarte Week!

Alkoven (Wohnmobil): Definition, Vor- und Nachteile

Alkoven Definition – Es gibt eine Vielzahl an Unterkünften beim Camping. Dazu zählen unter anderem auch der Wohnwagen bzw. das Wohnmobil. Auch diese lassen sich in unterschiedliche Typen einteilen. Das Alkoven Wohnmobil ist eine davon. Hie erfährst du was ein Alkoven ist und welche Vor- und Nachteile dieses mitsichbringt.

Was ist ein Alkoven?

Unter dem Begriff Alkoven versteht man eine Bettnische, die sich in einem Wohnmobil oberhalb des Fahrerhauses befindet. Der Alkoven befindet sich also über dem Dach der Fahrerkabine des Wohnwagens und dient als Schlafplatz für ein bis zwei Personen. Dadurch wird der vorhandene Wohnraum optimal genutzt.

Vorteile eines Alkoven

Ein Vorteil des Alkovens ist, dass der vorhandene Wohnraum optimal genutzt. Außerdem bieten viele Alkoven Wohnmobile eine gute Wintertauglichkeit.

Nachteile eines Alkoven

Nachteile eines Wohnmobils mit Alkoven sind die niedrige Deckenhöhe in der Schlafnische sowie die große Höhe des Fahrzeugs an sich. Ein weiterer Nachteil der Alkoven Wohnmobile ist der höhere Luftwiderstand des Fahrzeugs, dadurch entsteht ein höherer Kraftstoffverbrauch.

Lesetipps! Camping Fahrzeuge

Du bist auf der Suche nach einem Wohnmobil oder ähnlichem? Dann lies hier weitere Artikel über Wohnwagen, Dachzelt & Co.

Dachzelt Camping: Ausrüstung, Aufbau, Kosten & Tipps

Das Campen mit einem Dachzelt ist eine optimale Möglichkeit, um viel von der Welt zu sehen, dabei immer naturbelassen unterwegs zu sein, das Gefühl von völliger Freiheit zu erleben und zusätzlich jederzeit einen enorm großen und komfortablen Schlafbereich zu haben. Wenn du dir einen Zeltanhänger oder ein Dachzelt kaufen möchtest, bist du also völlig frei in deiner Reisegestaltung. Wie ein Dachzelt eigentlich aufgebaut wird, was du an Outdoor Zubehör benötigst und weitere Tipps für einen Dachzelt Urlaub in Deutschland und Europa generell erfährst du hier!

Wohnwagen: Vorteile, Ausstattung, Kosten & Tipps – Flexibel Campen

Wenn du noch nach einer kostengünstigen Variante suchst, Urlaub zu machen, bei der du mal wieder voll und ganz abschalten, die Ruhe in der Natur genießen und das Gefühl völliger Freiheit erleben kannst, dann solltest du auf jeden Fall Campen gehen. Wenn du dir nicht unbedingt ein Dachzelt kaufen möchtest, sondern etwas mehr Platz für dein Outdoor Equipment, wie zum Beispiel einen Campingstuhl, ein Tarp Zelt und eine Campingküche brauchst, kannst du ganz einfach mit dem Auto losfahren und einen Wohnwagen hinten anhängen. Dadurch hast du genug Platz und Stauraum, um deine komplette Ausstattung und alles Wichtige, was du zum Campen brauchst, mitzunehmen und kannst deine Reise ganz individuell und flexibel planen.

Häufig danach gelesen: