Campingkocher: Womit kochst du am besten auf dem Campingplatz?

Camping Kocher – Du bist unterwegs, willst aber trotzdem nicht darauf verzichten etwas Leckeres zu kochen? Da du den Herd von zuhause eher schlecht in den Camper Van, den Rucksack oder den Kofferraum, wenn du mit Dachzelt unterwegs bist, stecken kannst, solltest du ein praktisches Gadget mitnehmen. Was die einzelnen Vorteile von Gaskocher, Kartuschenkocher, Espressokocher, Gasbackofen oder Grill sind, das erfährst du hier. Tipp: am Ende findest du noch leckere Rezepte für Camper.

Gaskocher: Handlich & Praktisch

Gaskocher sind sehr praktisch, wenn es darum geht, kurzzeitiges Essen zuzubereiten. Sie sind leicht zu bedienen und ermöglichen eine schnelle Zubereitung von Mahlzeiten. Gaskocher gibt es in verschiedenen Größen und Ausführungen. Die meisten Gaskocher verfügen über einen Kochbereich, der für ein oder zwei Personen aufgeteilt ist. Dies bedeutet jedoch nicht, dass du damit nur für zwei Personen kochen kannst. Vielmehr kannst du auch kleinere Portionen kochen, die ideal für einzelne Mahlzeiten sind.

Mehr zum Gaskocher kannst du hier nachlesen:

Katuschenkocher: Einfacher Transport

Ein Kartuschenkocher ist ein praktisches Gerät für Campingausflüge. Diese Art von Gaskocher ist klein und leicht und kann daher problemlos transportiert werden. Darüber hinaus ist er auch sehr einfach zu bedienen. Alles, was du tun musst, ist, eine Gaskartusche anzuschließen und das Gerät anzuschalten. Dann kannst du dir leckere Gerichte zaubern.

Mehr zum Kartuschenkocher erfährst du hier:

Espressokocher: Kaffee unterwegs

Ein Espressokocher ist ein praktisches Küchengerät, das dir auf dem Campingplatz viel Freude bereiten kann. Mit einem Espressokocher kannst du schnell und einfach einen frischen Espresso zubereiten – wenn du also ein Koffein-Junkie bist, ist dieses Gerät ein Muss! Dafür brauchst du gar nicht mal besondere Kaffeebohnen, sondern kannst das auch mit herkömmlichen Kaffeebohnen machen.

Hier findest du mehr Tipps, wie du ihn richtig verwendest:

Gasbackofen: Einfach mit Gaskartusche

Der Gasbackofen kann bei jeder Art von Campingurlaub eingesetzt werden – ob im Wohnwagen, im Zelt oder sogar im Freien – er bietet dir unvergleichliche Flexibilität beim Kochen. Dank seines kompakten Designs ist er leicht transportierbar. Und da der Ofen mit jeden handelsüblichen Gaskartuschen betrieben wird, musst du dir keine Sorgen mehr machen, einen Gasanschluss zur Verfügung zu haben.

Damit du den Gasbackofen richtig verwenden kannst, findest du hier mehr Tipps:

Grill: Steak in der freien Natur

Grillen auf dem Campingplatz geht auch! Beliebt ist bei Campern ein Gasgrill. Der Gasgrill hat den Vorteil, dass er einfach zu starten ist und man nicht lange warten muss, bis er richtig heiß ist. Außerdem kann man die Hitze leicht regulieren und so verhindern, dass das Grillgut verbrennt. Dabei hat er ein geringes Packmaß und ist leicht zu transportieren. Daher kannst du ihn auch auf jeden gewünschten Campingplatz mitnehmen.

Wie du auf dem Campingplatz am besten grillst, das erfährst du hier:

Rezepte: Frühstück bis Mittag – rundum versorgt!

Nachdem du jetzt weißt, wie du unterwegs kochen kannst, fehlen nur noch Ideen was du kochen sollst. Egal, ob Eier zum Frühstück, gegrillter Fisch zum Mittag oder ein vegetarisches Gericht zum Abendessen, hier findest du zehn leckere Rezeptideen:

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner