Black Weekend vom 27.-30. November 10 % Rabatt auf alles – außer Tiernahrung!

Rucksack: Trekking & Daypacks – Das wichtigste Zubehör beim Campen

Rucksack – Campen ist eine Art von Urlaub in der man mal wieder vom Alltag abschalten, Abenteuer erleben und die Ruhe in der Natur genießen kann. Man befindet man sich dabei natürlich nicht nur auf dem Campingplatz, sondern hält sich die meiste Zeit in der Natur außerhalb auf. Ob kurze Ausflüge, ausgiebige Tagestouren oder Backpacking Trips – was nicht fehlen darf, ist auf jeden Fall ein entsprechender Rucksack. Dabei hast du genug Platz, um Verpflegung, Getränke und das nötige Outdoor Equipment immer parat zu haben. Beim Kauf des passenden Rucksacks musst du allerdings darauf achten, dass er angenehm auf den Schultern sitzt, auf deine Körpergröße angepasst ist und über das nötige Volumen für deinen Ausflug verfügt.

Du bist Camping Anfänger? Lies hier alles über die Basics rund um Packliste, Route, Kosten, Tipps & Co.

Der treue Begleiter für Kurztrips oder mehrwöchige Reisen

Ein Campingurlaub ist nichts für Stubenhocker, sondern eher Menschen, die sich gerne in der Natur aufhalten, wandern oder spazieren gehen. Dabei darf der wichtigste Begleiter nicht fehlen: Ein passender Rucksack! Egal ob Tagesausflug, Wochenendtrip oder Backpacking Tour – mit einem passenden Rucksack kannst du Berge erklimmen, wandern gehen und alles verstauen, was mitgenommen werden muss. Von Lebensmitteln, Regenkleidung, Schirmen und Co. findet alles Platz im Rucksack, sodass du bei deinem Ausflug auf nichts verzichten musst. Es gibt mittlerweile ganz verschiedene Ausführungen und Größe, wodurch du je nach Reiseroute, Dauer und Budget den passenden Begleiter für dich auswählen kannst.

Worauf du beim Kauf deines Rucksackes achten solltest:

  • Genug Platz für nötiges Outdoor Equipment
  • Robust und wasserfest
  • Gepolsterter Rückenbereich (rückenfreundlich)
  • Stabiles Tragesystem

Daypacks: Modell, Größe & Tragekomfort

Für einen Tagesausflug lohnt sich ein einfacher Daypack. Er ist der perfekte Begleiter für alle Arten von Freizeitaktivitäten und Wanderungen. Je nach Modell und Größe, verfügt er über gepolsterte Rückenplatten, sodass er selbst nach einigen Stunden noch angenehm zu tragen ist. Da er sehr eng am Körper anliegt, hat man viel Kontrolle, was vor allem auch bei Wanderung in den Bergen sehr von Vorteil ist. Du kannst mit deinem Rucksack direkt in den Tag starten, das nötigste einpacken und zahlreiche Abenteuer in der Natur erleben. Das Tragesystem ist sehr leicht und einfach konzipiert und eher für geringes Belastungsgewicht gedacht. Für einen Tagestrip unweit vom Campingplatz entfernt reicht der Daypack allerdings allemal!

Trekking- und Wanderrucksäcke: Platz, Tragesystem & Ausstattung

Für längere Reisen bietet sich ein Trekking- und Wanderrucksack an. Die meist sehr großen Rucksäcke bieten enorm viel Platz, sodass du immer alles wichtige dabei haben kannst. Ausgestattet mit großem Hüft- und Brustgurt, Lastkontrollriemen sowie einem stabilen Tragesystem sorgt er dafür, dass das zu tragende Gewicht optimal auf der Hüfte verteilt wird. Er ist sehr robust und aufgrund der gepolsterten Rückenplatten besonders rücken freundlich. Daher bietet sich so ein Rucksack vor allem für mehrwöchige Trekkingtouren oder Backpacking-Trips an und ist ein Ersatz für einen beim Campen eher unvorteilhaften Koffer.

Lesetipps! Grundausstattung auf dem Campingplatz

Wenn du Campen gehst ist das Wichtigste zunächst einmal ein Zelt, eine Matratze, ein Schlafsack und auch ein Rucksack für unterwegs. Hier findest du also noch weitere Artikel zu der essenziellen Ausstattung, die du für einen Campingurlaub in der Natur brauchst.

Schlafsack: Daunen, Kunstfaser & Co.

Beim Campen erlebst du das Gefühl völliger Naturverbundenheit und Freiheit und verbringst eine entspannte und erholsame Zeit mit deinen Liebsten. Die Erfahrung nicht in seinem eigenen Bett, sondern unter freiem Himmel zu schlafen, ist auf jeden Fall ein prägendes Erlebnis, das man so schnell nicht mehr vergessen wird. Damit man sich dennoch heimisch und wohl fühlt, sollte man definitiv den richtigen Schlafsack dabei haben! Lies hier alles Wissenswerte über den richtigen Schlafsack für unterwegs.

Matratze: Isomatte, selbst aufblasend & Co.

Neben einem warmen Schlafsack gehört natürlich auch eine weiche Matratze auf dem Campingplatz definitiv dazu. Vor allem auf längeren Touren sollte auf eine gut isolierte und bequeme Unterlage gesetzt werden, damit der Urlaub zu einem erlebnisreichen und unvergesslichen Erlebnis wird! Egal ob Isomatte, Luftmatratze oder komplettes Luftbett – hier findest du alles Wissenswerte über Schlafunterlagen auf dem Campingplatz, um die richtige Variante für dich zu finden.

Tunnelzelt: Platz für die ganze Familie

Dir fehlt noch das passende Zelt für deinen Campingurlaub? Das Tunnelzelt eignet sich hervorragend für einen Wochenendausflug oder einen Kurztrip! Tunnelzelte sind, wie der Name schon sagt, länglich und röhrenförmig aufgebaut und bieten als Art Tunnel einen Unterschlupf für einen Urlaub in der Natur. Sie verfügen über steile, aufgespannte Wände und bieten somit einen großen nutzbaren Innenraum. Hier kannst du ganz gemütlich einige Stunden mit der Familie verbringen und deinen Urlaub in vollen Zügen genießen. Lies hier mehr über die Vorteile eines Tunnelzeltes beim Campen!