Camping Camargue: Strand, Natur, Safari und gutes Essen

Camping Camargue – Kilometerlange Sandstrände mit weißem Sand, atemberaubender Ausblick auf das türkise Meer und viel Natur. Das alles bekommst du in Camargue. Die Gemeinde liegt im Süden von Frankreich, um genauer zu sein in der Provence. Aufgrund der Lage von Camargue kannst du viele Aktivitäten in der Natur ausüben. Dazu zählen Wanderungen, Radtouren, Wassersport oder auch erholsame Tage am Strand.

Egal ob alleine, zu weit oder mit der ganzen Familie in Camargue fühlt sich jeder wohl. Vor allem, wenn du mit dem Auto und einem Dachzelt oder Zeltanhänger reist. So kannst du das Beste aus deinem Camping Trip in der Natur herausholen, denn du bist komplett frei und flexibel unterwegs. Außerdem hast du am Ende des Tages sogar einen großen und bequemen Schlafplatz parat, den du bequem und in wenigen Minuten aufbauen kannst. Hier sind unsere Urlaubstipps zu den Top Reisezielen und Unternehmungen in Camargue. Erfahre hier mehr über Camargue.

Gutes Essen, Freizeit & Sport in Camargue

Ein Urlaub in Südfrankreich, insbesondere in Camargue bedeutet: Für jeden ist etwas und von allem dabei! Bekannt ist Camargue vor allem durch die weißen Sandstrände, die großen Herden der Camargue-Stiere und für die Camargue-Pferde besuchen. Die Gemeinde ist mit unzähligen Restaurants, vielfältigen Freizeit- und Sportangeboten ausgestattet.

Hier siehst du, was dich in Camargue erwartet:

Wo liegt Camargue und wie komme ich dahin?

Die französische Gemeinde Camargue liegt im Süden Frankreichs in einem separaten Gebiet der Provence. Camargue wird von Rhône-Delta und dem Mittelmeer eingeschlossen. Wenn du deine reise in Köln startest und über die A36 fährst brauchst du weniger als 12 Stunden um in Camargue anzukommen.

Hier siehst du, wo Camargue liegt:

Was tun in Camargue: Strand, Naturpark, Safari & Mehr

Südfrankreich ist ein beliebtes Reiseziel. Denn dort gibt es sehr viele schön Orte, die man erkunden kann. Darunter auch die Gemeinde Camargue. In Camargue kannst du vieles erleben und erkunden. Egal ob den Strand, den Naturpark oder Safari Tour ein Besuch in Camargue ist sehr empfehlenswert.

Die empfehlenswertesten Orte von Camargue findest du hier im Überblick:

  • Der Strand von Beauduc
  • Regionaler Naturpark Camargue
  • Lou Gabian Resaturant
  • Safari Tour
  • Yachthafen
  • Seaquarium

Der Strand von Beauduc: Paradies für Camper

Angekommen in Camargue und auch schon bereit am Strand in der Sonne zu faulenzen. Der Sechs Kilometer lange Strand ist riesig und sieht einfach nur Traumhaft aus! Für jeden Camping begeisterten ist der Strand eine reise wert. Denn wenn du nicht auf einem Campingplatz campen möchtest hat man auch die Möglichkeit unmittelbar am Strand zu Campen. Besonders einfach geht das natürlich mit dem Dachzelt oder einem Zeltanhänger. Aber natürlich kann man auch ganz klassisch mit einem normalen Zelt am Strand campen. Der Strand ist sehr beliebt für Wassersportarten wie Kitesurfen, Surfen und Flysurfen. Auch Segler kommen gerne an diesen Strand. Ein langer Spaziergang bietet sich ebenfalls an dem Strand an, wobei man den Ausblick auf das blaue Meer genießen kann.

Aktivitäten, die du am Strand von Beauduc ausüben kannst:

  • Camping am Strand
  • Kitesurfen
  • Segeln
  • Ausblick auf das Meer genießen
  • Spazieren gehen

Verschaff dir einen Überblick darüber, wie der Strand aussieht:

Pferde, Flamingos und Strand im Naturpark Camargue

Wenn du genug vom faulenzen hast und dir die Umgebung in Camargue anschauen möchtest, dann mache einen Ausflug in den Naturpark von Camargue. Der Idyllische Park ist ein Paradies für Naturliebhaber. Bei einem Spaziergang im Naturpark kannst du dir Endlose Sandstrände, Flamingos, Pferde und Vögel anschauen. Pferdefanatiker können aus einen Ausritt im Park machen. Ansonsten gibt es noch schöne Aussichtspunkte von denen man eine schöne Aussicht hat. Es lohnt sich ein Fernglas auszuleihen.

Aktivitäten, die du am Regionaler Naturpark Camargue ausüben kannst:

  • Spazieren
  • Ausritt
  • Tiere anschauen

Hier kannst du schon einmal sehen, was dich im Nationalpark erwartet:

Regionale Spezialitäten: Lou Gabian

Müde von den Ausflügen. Jetzt wird es Zeit sich den Bauch vollzuschlagen. Im Restaurant Lou Gabian bekommst du viel kulinarisches Essen. Die Küche in Camargue bietet eine Riesen Vielfalt von traditionellen Speisen an. In Camargue wird besonders viel Reis angebaut, deswegen zählt Reis auch zu den bekanntesten Speisen in der Region. Auch das Fleisch der wilden Stiere sind eine Spezialität bei den einheimischen. Das Fleisch wird oft als „Steak Taureau“ oder Filet de boeuf Arlésienne oder Boeuf gardian serviert. Natürlich gibt es in den Restaurants auch frische Gerichte mit Fisch und Meeresfrüchten.

Spezialitäten aus Camargue, die du probieren kannst:

  • Wild Stierfleisch: Steak, Filet & Boeuf gardian
  • Fisch und Meeresfrüchte
  • regionaler Reis

Safari Tour in der Camargue

Eine weitere Möglichkeit Camargue zu erkunden ist in dem du eine Safari Tour macht. Bei der 3.5 stündigen Tour kannst du alles näher erkunden. Entdecke viele Tiere wie einen rosa Flamingo, Bullen und Pferde in ihrem natürlichen Umfeld. Bewundere die authentischen Landschaften und lass deine Geschmacksknospen bei einer Schlemmerpause mit kulinarischen Leckereien und gutem regionalen Wein verführen.

Aktivitäten, die du auf der Safari Tour ausüben kannst:

  • Landschaft erkunden
  • Tiere vom nahen sehen
  • kulinarische Snacks probieren
  • Weinverkostung

Hier kannst du sehen, was dich auf der Safari Tour erwartet:

Yachthafen an der Mittelmeerküste

Am Yachthafen Port Camargue kannst du dir am Bootsverleih ein Motorboot ausleihen und eine Bootstour machen. Auch viele Wassersportaktivitäten wie Jestski fahren. Du kannst auch einen Spaziergang an der Strandpromenade machen. Weitere Aktivitäten, die du am Yachthafen ausüben kannst sind Angeln und Segeln.

Aktivitäten, die du am Yachthafen ausüben kannst:

  • Bootstour
  • Wassersport
  • Angeln
  • Spaziergang an der Promenade

Aktivität bei schlechtem Wetter: Seaquarium

Schlechtes Wetter bedeutet nicht gleich, dass man am Campingplatz bleiben muss und den Tag verschwenden muss. Bei schlechtem Wetter kannst du das Seaquarium einen Besuch abstatten. Hier wird dir die Unterwasserwelt faszinierend gezeigt. Das sehr schöne Aquarium hat viele Meeresbewohner wie Haie und Seehunde zum bestaunen.

Tagestour nach Montpellier

Wenn du mehr Action in deine Urlaub bringen möchtest solltest du auf jeden fall einen Trip nach Montpellier machen. Von Camargue kommt man in ungefähr einer Autostunde nach Montpellier. Montpellier ist eine Stadt in Südfrankreich. Die Stadt bietet viele Sehenswürdigkeiten und  Attraktionen wie die nahegelegenen Strände und die aufregenden Stierkämpfe an. Um den Abend ausklingen zu lassen kannst du in eine der vielen angesagten Bars gehen und dir einem Drink gönnen.

Hier siehst du dir Route von Camargue nach Montpellier:

Top Campingplatz in Camargue

Um möglichst viel von Camargue zu sehen bietet sich Camping besonders an. Vor allem mit dem Dachzelt oder Zeltanhänger ist die Reise besonders sinnvoll. Denn mit dem Dachzelt bzw. Zeltanhänger, welche du ganz einfach auf fast jedes Auto aufbauen kannst, hast du immer das Privileg spontan zu entscheiden wo und wie lange du an einem Ort verweilen möchtest.

Campingplatz Empfehlung in Camarguehttps://www.campwerk.de/dachzelt-wohnmobil-vorteile-montage-und-tipps/

Camargue hat eine riesige Auswahl an Campingplätzen und man verliert schnell den Überblick. Wir haben dir die beliebtesten Campingplätze in Camargue herausgesucht.

Camping de la Brise

Hier findest du wichtige Informationen des Campingplatzes im Überblick:

  • 3,5 Sterne / 1902 Google-Rezensionen
  • Adresse: Rue Marcel Carrière, 13460 Saintes-Maries-de-la-Mer, Frankreich
  • Telefon: +33490978467

Camping Abijune

Hier findest du wichtige Informationen des Campingplatzes im Überblick:

  • 4,5 Sterne / 566 Google-Rezensionen
  • Adresse: 2 Imp. Dom. Fillastre, 76790 Le Tilleul, Frankreich
  • Telefon: +33 6 49 00 41 48

Beste Reisezeit für einen Camping Trip nach Camargue

Das Wetter in Cassis variiert sehr stark. Im Sommer sind die Temperaturen natürlich höher als im Winter. Je nach Aktivität ist die beste Reisezeit der Sommer. Die Sommermonate Juli und August mit Durchschnittstemperaturen von bis zu 30°C. Die Sonnenstunden im Sommer betragen circa Neun Stunden.

Wetterbedingungen im Überblick

Hier siehst du wie das Wetter momentan in Camargue ist:

  • Beste Reisezeit: Juli und August
  • Sommer Durchschnittstemperatur: 30°C
  • Sonnenstunden im Sommer: 9 Std.

Fragen und Antworten zu Camargue

Vor jedem Urlaub gibt es einige ungeklärte Fragen. Deswegen ist es wichtig sich vorab zu informieren. Hier haben wir für euch die wichtigsten Fragen zusammengefasst!

Wann ist es in Camargue am sonnigsten?

Im Juli ist es am sonnigsten und am wärmsten in Camargue. Im Durchschnitt sind es täglich 9 Sonnenstunden.

Kann man in Camargue schwimmen?

In Camargue und Umgebung, gibt es viele Sandstrände in denen du Schwimmen kannst.

Was sind die schönsten Strände Camargue?

Die Camargue bietet eine Vielzahl an wunderschönen Stränden. Die schönsten Strände sind Der Strand von Beauduc, Strand von Piemanson, Saintes Maries de la Mer, Strände rund um Le Grau du Roi und Maguelone.

Wofür ist Camargue bekannt?

Bekannt ist Camargue vor allem für seine Tiere. Die Tiere können dort in Freiheit leben. Dazu zählen Pferd, Stier und der rosa Flamingos. Außerdem ist für die Region für den Anbau des roten Reis bekannt.

Entdecke mehr von Frankreich

Du möchtest eine Rundreise durch Frankreich machen und bist auf der suche nach einem neuem Reiseziel? Dann schau dir noch viele weitere schöne Reisziele an, die sich für einen Camping Trip eigenen. Hier findest du weitere Reisetipps in Frankreich.

Camping Grenoble: Ski, Unternehmungen, Wetter & Tipps

Ein Campingurlaub in den französischen Alpen ist sehr zu empfehlen. Insbesondere in der Hauptstadt der Alpen: Grenoble. In Grenoble und Umgebung kannst du viel sehen und erleben. In Grenoble erwarten dich grüne Landschaften, schöne Wanderungen und aufregende Kanutouren. Erfahre hier unsere Urlaubstipps für Grenoble.

Camping Südfrankreich: Reiseziele, Wetter & Tipps

Das Mittelmeer, viele kilometerlange Sandstrände, viel Sonne und wärme und wenig Regen. Das erwartet dich bei einem Camping Urlaub in Südfrankreich. Von Strandurlaub, Wassersport bis wandern ist alles für den Naturliebhaber dabei. In Südfrankreich kommt jeder auf jeden Fall auf seine Kosten. Erfahre hier mehr zu unseren Tipps für einen schönen Camping Urlaub in Südfrankreich.