Urlaub in Frankreich: Cote D’Azur, Korsika, Bretagne

Urlaub in Frankreich – Ob wandern an den bretonischen Klippen, am Strand in Korsika entspannen oder Shoppen an der Cote D’Azur, die Urlaubs-Regionen Frankreichs bietet viele entspannende und auch zeitintensivere Möglichkeiten. Und tatsächlich eignet sich Frankreich besonders gut für einen Camping Trip. Denn Campingplätze gibt es wie Sand am Meer. Und anders als bei einem Aufenthalt im Hotel, kannst Du so die wunderschöne Natur mit deinem Dachzelt oder Camper direkt genießen. Neben den schönsten Gegenden, die Du unbedingt besucht haben musst, verraten wir Dir, was Du in der Bretagne, Korsika oder an der Cote D’Azur sonst nach machen kannst, um deinen Urlaub unvergesslich zu machen.

Frankreich: Alpen, Meer, Küste

Das Nachbarland Deutschlands hat wahnsinnig viel zu bieten. Neben kulinarischen Erlebnissen, feinen Weinen und dem Erleben der französischen Lebensart, ziehen vor allem die schönen Regionen in Frankreich die Massen an. Über die Küste bis hin zu Alpen ist wirklich alles dabei, was man sich wünscht. Frankreich profitiert von Tourismus und versucht alles, um den Aufenthalt angenehm zu gestalten. Ein Campingurlaub in Frankreich kann zu einem ganz besonderen Erlebnis werden. Aber bitte behaltet im Hinterkopf das Wild-Campen in Frankreich nicht erlaubt ist.

Am Lagerfeuer sitzen, den Sternenhimmel beobachten und die Natur spüren – ein Traum. Camping ist eine günstigere Variante zum Hotel und bietet viele Vorteile. Man kann zum Beispiel wie in einer Ferienwohnung selbst bestimmen, wann es essen gibt und außerdem wann eingecheckt und ausgecheckt wird. Wenn einem der Urlaubsort nicht gefällt, bietet sich die Möglichkeit einfach weiter zu reisen und spontan ein neues Urlaubsziel auszusuchen. Auf verschiedenen Campingplätzen ist sogar Wellness angesagt: ein Whirlpool, Sauna und Hamam gehören zur Ausstattung. Camping ist in ganz Frankreich möglich, als Inspiration haben wir Dir jedoch unsere Top 3 Campingregionen rausgesucht.

  1. Camping in der Bretagne
  2. Camping in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
  3. Camping in Nouvelle-Aquitaine

Top Strände in Frankreich

Top 5 der schönsten Strände Frankreichs sind:

  • La Côte des Basques – Biarritz (Nouvelle-Aquitaine)
  • Plage d’Hendaye, französisches Baskenland (Nouvelle-Aquitaine)
  • Plage de Saleccia – Korsika
  • Plage de Pampelonne – Saint-Tropez (Provence-Alpes-Côte d’Azur)
  • Plage du Petit Spérone – Korsika

Karte und Lage in Europa

Frankreich ist eines der größten Länder Europas und bietet ein Vielfalt von Landschaften, Flora und Fauna. Frankreichs Hauptstadt Paris liegt im Norden gelegen und lockt jährlich Millionen Touristen, voranging Paare in die Stadt der Liebe. Im Süden grenzt das beliebte Urlaubsland an Spanien und im Nordosten an Belgien, Luxemburg, Deutschland, Italien und die Schweiz.

Campingurlaub in Frankreich: Flexibel, frei, spontan & günstig

Um all die wunderschönen Sehenswürdigkeiten und Highlights in Frankreich mitnehmen zu können und so das Beste aus deinem Urlaub herauszuholen, solltest Du auf jeden Fall Campen gehen! Dadurch kannst Du deine Reiseroute ganz individuell planen, bist nicht nur an einen einzigen Ort gebunden und kannst jeden Tag ganz frei und spontan entscheiden, wie Dein Tag abläuft und wo Du als nächstes hinfahren möchtest. Beim Campen kannst du Deinen Urlaub und die französischen Atmosphäre in der Natur bis in die Abendstunden auskosten und so eine unbeschwerte und unvergessliche Zeit mit Deinen Liebsten verbringen.

Am besten reist es sich dabei mit einem Dachzelt, das sich bereits auf deinem Auto befindet und Dir daher jederzeit und überall zur Verfügung steht. Aufgeklappt wird das ganze lediglich mit einer Handbewegung und bietet Dir in wenigen Minuten einen enormen Schlaf- und Wohnbereich, den Du nach Belieben nutzen kannst. Je nachdem ob Du mit deinem Partner oder Deiner Partnerin unterwegs bist, oder mit der ganzen Familie reist, gibt es das passende Zelt für 2, 3, 4 oder 5 Personen.

Vorteile eines Campingurlaubs:

  • Flexible Reisegestaltung
  • Freie und spontane Tagesplanung
  • Du bist nicht nur an einen Ort gebunden
  • Naturverbundenheit bis in die Abendstunden
  • Intensive Zeit mit Deinen Liebsten
  • Hoher Komfort und Luxus mit einem Dachzelt
  • Kostengünstige Reisemöglichkeit

Du bist Camping Einsteiger? Lies hier alles über die Basics rund um Packliste, Route, Kosten, Tipps & Co.: Camping Anfänger!

Packliste fürs Campen: Checkliste, Tipps & Anregungen

Mittlerweile geht man meistens nicht mehr nur mit der nötigsten Ausstattung Campen. Stattdessen darf es etwas mehr Luxus sein. Statt im 2-Personen Zelt, ist es bequemer im komfortablen Dachzelt zu reisen und auch wichtiges Outdoor-Equipment, wie Stühle, Tisch und Liegen dürfen auf dem Campingplatz nicht fehlen. Ordnung ist für Dich das A und O? Auch dafür gibt es beim Campen eine praktische Lösung! Hier findest Du also eine Checkliste, um in Deinem Campingurlaub alle essentiellen Dinge dabei zu haben und Deine Zeit bestmöglich gestalten zu können.

Top Urlaubs-Regionen in Frankreich

Die beliebtesten Urlaubs-Regionen in Frankreich sind die Insel Korsika, die Cote D’Azur in Südfrankreich und die Bretagne. Die Massen an Touristen werden jedes Jahr vor allem von den beeindruckenden Klippen und freundlichen Einwohnern der Bretagne angezogen. Besonders für Campingurlaube ist die Region in Frankreich beliebt. Wer auf Städtetrips, schöne Strände und Luxus steht, ist in Südfrankreich an der Cote D’Azur genau richtig. Während Korsika mit endlosen Stränden, heißen Temperaturen und Entspannung pur, die Touristen anlockt.

Cote D’Azur: Luxusurlaub in Südfrankreich

Champagner, Yachten und türkisblaues Meer. All das erwartet Dich in der Lieblingsregion der Schönen und Reichen Frankreichs, Europas und der Welt. Hier finden sich Yachthäfen, in denen sich Luxusboote tummeln, exklusive Restaurants und auch die Shoppingmöglichkeiten sind ausgeprägt.

  • Camping an der Cote D’Azur

Nizza und Cannes bilden die beiden bekanntesten Städte der Cote D’Azur und sind auch als Urlaubsziel besonders gut geeignet, wenn du die Sonne auf der Haut und die Meeresbrise um die Nase spüren möchtest. Außerdem ganz in der Nähe ist das Städtchen Grasse, bekannt für seine exklusiven, handgemachten Parfums.

Korsika: Inselurlaub mit traumhaften Stränden

Ihr sehnt euch nach einem Urlaub am Strand und wollt gleichzeitig neue Kulturen und atemberaubende Natur kennen lernen? Ob Sand und Meer, oder historische Gebäude und mittelalterliche Kultur – die facettenreiche Insel Korsika hat einiges zu bieten und ist auf jeden Fall ein empfehlenswertes Reiseziel für einen ereignisreichen und unvergesslichen Urlaub!  Mit der Fähre erreicht ihr die geschmackvolle Insel ganz einfach und unkompliziert von mehreren Häfen aus.

  • Camping auf Korsika

Korsika ist sehr naturbelassen und überzeugt mit atemberaubenden Landschaften. Wer sich daher gerne im Freien aufhält, ist auf der viertgrößten Insel im Mittelmeer genau richtig. Daher bietet es sich auch am meisten an, in der Natur zu campen und dadurch den italienischen Flair der französischen Mittelmeerinsel voll und ganz auszukosten.

Bretagne: Küstenregion mit kulinarischer Vielfalt

Wer auf einen aufregenden Urlaub im milden Klima hofft, ist in der Bretagne goldrichtig. Die Bretonen sind besonders stolz auf ihr Land und haben sogar ihre eigene Sprache, die sich bis heute in Teilen der Region durchsetzt. Aber keine Angst: Hier spricht jeder Französisch. Und auch das Vorurteil, dass die Franzosen kein Englisch sprechen stimmt nur bedingt. Während die Sprache zwar nicht gerne gesprochen wird, verstehen die meisten eine Basis.

  • Camping in der Bretagne

Brest und Rennes bilden die beiden größten Sammelpunkte der Küstenregion Bretagne. Besonders Brest ist bei Urlaubern beliebt, denn die Stadt befindet sich am Rand der Region und ganz in der Nähe des Nationalparks ‘Parc naturel regional d’Armorique’.

Häufig danach gelesen: