Camping in Koblenz: Deutsches Eck, Seilbahn & Festungen – Top Sehenswürdigkeiten

Camping in Koblenz – Koblenz mag eine kleine Stadt sein, aber sie hat eine Menge zu bieten. Und das sind nicht nur malerische Plätze und schöne Kirchen. Eine alte Festung aus dem 11. Jahrhundert bietet einen spektakulären Blick auf die Stadt und die beiden Flüsse. Und das Beste daran? Du erreichst Europa zweitgrößte Festung mit der Seilbahn! Wenn du einen Krztrip in eine Stadt planst, die Geschichte, Natur und Abenteuer birgt, dann ist Koblenz genau die richtige Stadt.

Urlaub in Koblenz: Zwischen Rhein und Mosel

Koblenz, das sich selbst als “Deutschlands schönste Ecke” bezeichnet, liegt im malerischen Tal von Rhein und Mosel und ist einer der beliebtesten Orte auf den Touristenrouten. Vor mehr als zwei Jahrtausenden gründete ein ehrgeiziger römischer Feldherr namens Drusus die Stadt als Militärstützpunkt. Heute ist sie das Tor zur berühmten Moselweinregion und beherbergt über zwei Millionen Touristen jährlich.

Für die Bierfans; Die Stadt ist auch ein bekanntes Bierzentrum. Die örtlichen Brauereien stellen mehrere Marken beliebter Bitterbiere her. Zu den Hauptattraktionen von Koblenz gehören auf jeden Fall die Seilbahn über den Rhein, die hinauf auf die Festung Ehrenbreitstein führt. Von der zweitgrößten Festung Europas hat man eine unbeschreibliche Aussicht auf das “Obere Mittelrheintal”, welches seit 2000 von der UNESCO zum Kulturwelterbe ernannt worden ist.

Das solltest du über Koblenz wissen:

  • Liegt im Tal von Rhein & Mosel
  • Über zwei Millionen Touristen jährlich
  • Viele Sorten Bitterbiere
  • Festung mit Aussicht auf Mittelrheintal

Hier liegt Koblenz!

Koblenz liegt am Deutschen Eck, einer durch Mosel und Rhein gebildeten Mündungsspitze. Das macht die Stadt so besonders. Die nächstgelegenen Großstädte, Bonn liegt nur 60 Kilometer entfernt. Daher ist ein Kurztrip aus den umliegenden Städten wie Köln oder südöstliche Frankfurt am Main sehr empfehlenswert.

Auf dieser Karte kannst du dir die Lage von Koblenz ansehen:

Sehenswürdigkeit: Mit der Seilbahn zur Festung

Ein Urlaub ohne Sehenswürdigkeiten ist nur halb so interessant. Vor allem wenn es um die Reise in eine Stadt geht die voller Schätze steckt. Ob ein Bierchen am Deutschen Eck, eine Fahrt mit der Seilbahn hoch zur Festung oder eine interaktive Erkundung des Rheins mit dem virtuellen Schiffchen. Koblenz hat viele versteckte Geheimtipps, die wir für dich zusammengetragen haben.

  1. Seilbahn Koblenz
  2. Deutsches Eck
  3. Schloss Stolzenfels
  4. Festung Ehrenbreitstein
  5. VFF Wehrtechnische Studiensammlung Koblenz
  6. Görresplatz mit Historiensäule
  7. Kurfürstliches Schloss mit Schlosspark
  8.  Romanticum Koblenz
  9. Schängelbrunnen und Erfinderbrunnen
  10. Altes Preußisches Regierungsgebäude

Die Top 3 Hits:

Deutsches Eck in 3D: Virtuelle Tour

Hier treffen nicht nur der Rhein und die Mosel aufeinander, sondern auch ein besonderes Denkmal für Kaiser Wilhelm; die Rede ist vom Deutschen Eck. Im Jahre 1216 hat es seinen Namen erhalten und ist seitdem ein echter Attraktionsmagnet. Jedes Jahr besuchen mehr als zwei Millionen Reisende das Deutsche Eck. Seit 2002 gehört es zudem zum UNESCO Welterbe „Oberes Mittelrheintal“.

Und wenn du später noch auf der Suche nach einer leckeren Mahlzeit mit Aussicht auf das Deutsche Eck bist, dann empfiehlt sich ein Besuch im Königsbacher Biergarten. Passend zum Namen “Deutschen Eck” gibt es dort typisch deutsche Spezialitäten wie Schweinshaxe, Wurst und Krautsalat, dazu ein frisch gekühltes Bier und so kann man das Rauschen des Rheins im Hintergrund genießen.

Das Deutsche Eck auf einen Blick:

  • Rhein & Mosel treffen hier aufeinander
  • Restaurants mit typisch deutschen Spezialitäten
  • Aussicht auf die beiden Flüsse

Hier kannst du dir das Deutsche Eck auf der Karte ansehen:

Seilbahn Koblenz: Mit Aussicht hoch zur Festung

Wer in Koblenz ist, muss unbedingt eine Fahrt mit der Seilbahn machen. Die Fahrt in den Panoramakabinen bietet eine unvergessliche Aussicht und oben angekommen wird es nur noch besser. Europas zweitgrößte noch erhaltene Festung befindet sich auf dem 180 Meter hohen Bergsporn. Von der Festung bietet sich ein fantastischer Blick über Koblenz und den Rhein. Wem das noch nicht reicht, der kann im Landesmuseum vielfältige Ausstellungen betrachten.

Das erlebst du bei einer Seilbahnfahrt:

  • Panoramakabinen mit Ausblick
  • Gut erhaltene Festung auf dem Bergsporn
  • Landesmuseum

So sieht die Aussicht über den Rhein aus:

Romanticum Koblenz: Museumsbesuch für schlechtes Wetter

Das Romanticum ist ein virtuelles Schiff, auf welchem Sie eine interaktive Reise durch das UNESCO Welterbe „Oberes Mittelrheintal“ erleben können. Hier bestaunt Klein und Groß die wunderbare Landschaft dieser Region. Das ist eine gute Möglichkeit für die kleineren Gäste spielerisch über den Rhein zu lernen, und das für einen niedrigen Preis!

  • Museum mit interaktiven Elementen über den Mittelrhein

Hier siehst du den Eingang zum Meuseum:

Camping in Koblenz: Schlafen unter den Sternen

Es spielt keine Rolle, wie du zeltest -im Faltcaravan oder im Dachzelt oben auf deinem Auto. So oder so ist Campen immer eine Gelegenheit für eine jede Menge Spaß und Aktivitäten. Außerdem ist es ein Erlebnis, das du je nach Jahreszeit und Reiseziel auf die Interessen deiner Familie abstimmen kannst. Was du alles fürs Campen benötigst und welche Vorteile es bringt, erfährst du hier! Koblenz eignet sich auf jeden Fall als schönes Örtchen umgeben von Hügeln und zwei Flüssen zum Entspannen.

Vorteile vom Campen: Kostengünstig die Natur erleben

Camping garantiert dir das Gefühl völliger Naturverbundenheit und Freiheit. Du kannst bis spät in die Abendstunden noch draußen vor deinem Dachzelt sitzen und mit deinen Liebsten über vergangene Zeiten oder eure kommende Urlaubsplanung quatschen. Eure Reiseroute kann ganz individuell geplant und der nächste Tag ganz spontan gestaltet werden. Gemütlich könnt ihr mit den ersten Sonnenstrahlen aufstehen, euch ein Frühstück mit eurer Campingküche zubereiten und den Tag in einem Campingstuhl oder einer Campingliege auf dem Campingplatz beginnen.

Außerdem ein Vorteil vom Campen: Du kommst auf jeden Fall günstiger bei rum als wenn du in einem Hotel oder einer Ferienwohnung übernachten würdest. Wenn du dir ein Dachzelt kaufen möchtest, kommen unterwegs nur Kosten für Verpflegung, Unternehmungen, Sprit und gegebenenfalls einige Campingplätze auf.

Diese Vorteile bietet dir ein Campingurlaub:

  • Kostengünstige Reisevariante
  • Intensive Zeit in der Natur mit deinen Liebsten
  • Draußen beisammensitzen bis in die Abendstunden
  • Flexible Reisegestaltung
  • Spontane und freie Tagesgestaltung
  • Komfort und Luxus im Dachzelt
  • Platz für die ganze Familie
  • Schlafplatz ist jederzeit und überall parat

Du bist Camping Einsteiger? Lies hier alles über die Basics rund um Packliste, Route, Kosten, Tipps & Co.: Camping Anfänger

Campingplatz Empfehlungen

Campingplätze in Koblenz und Umgebung gibt es wie Sand am Meer. Es kommt bloß darauf an, was dir wichtig ist. Du möchtest eine Aussicht auf das Deutsche Eck haben, hier findest du folgende Campingplätze, die sich ideal für einen Urlaub in Koblenz anbieten:

KNAUS Campingpark Koblenz/Rhein-Mosel

4,1 Sterne/ 1391 Bewertungen

  • Adresse: Schartwiesenweg 6
  • Telefon: 0261 82719

Campingplatz Gülser Moselbogen

4,4 Sterne/ 910 Bewertungen

  • Adresse: Am Gülser Moselbogen 20
  • Telefon: 0261 44474

Camping Wolfsmühle GmbH & Co.KG

4,2 Sterne/ 441 Bewertungen

  • Adresse: Hohenrhein 79, 56112 Lahnstein
  • Telefon: 02621 2589

Wetter: Temperaturen und Trend

Das Klima in Koblenz ist so wie in vielen Orten in Restdeutschland. Der Juli ist es im Schnitt am wärmsten, während die Durchschnittstemperatur bei 18.7 °C liegt. Eine Reise im Januar sollte überdacht werden, da die Temperaturen da am niedrigsten sind.

Wetter heute auf der Karte

Auf dieser Karte findest du die aktuellen Wetterverhältnisse.

FAQ: Fragen rund um Koblenz und Umgebung

Für den perfekten Urlaub sollte man sich im Vorhinein gut informieren. Kann ich dort Campen? Welche Aktivitäten bietet meine Urlaubsregion und wie weit brauche ich von Zuhause dort hin? All das erfährst du hier.

Warum heißt es in Koblenz Dreiländereck?

Kurz nach dem Tode Kaiser Wilhelm I., entstand die Idee, dem Kaiser, der nach drei Kriegen die vollendete Einigung Deutschlands herbeigeführt hatte, ein Denkmal zu setzen. Drei Jahre später, 1891, wählte Kaiser Wilhelm II., der Enkel des Verstorbenen, das Deutsche Eck in Koblenz als geeigneten Ort.

Welche Flüsse treffen in Koblenz zusammen?

Das Deutsche Eck – wo sich im Zentrum von Koblenz die beiden Flüsse Rhein und Mosel treffen – ist ein Anziehungspunkt für Touristen und Einwohner. Dort steht ein großes Denkmal und gegenüber auf dem Hügel liegt die Burg Ehrenbreitstein.

Was bedeutet Koblenz?

“Koblenz” ist abgeleitet aus dem lateinischen Namen der Stadt Confluentes (zu ergänzen ist fluvii) und bedeutet soviel wie „Zusammenfließende Flüsse“.

Welche Flüsse treffen sich am Deutschen Eck?

Das Deutsche Eck ist eine künstlich aufgeschüttete Landzunge in Koblenz an der Mündung der Mosel in den Rhein.

Für was ist Koblenz bekannt?

Koblenz ist aber auch bekannt für seine Festungen, wobei unter den preußischen Festungsanlagen die Festung Ehrenbreitstein am besten erhalten geblieben ist. Ein weiteres Wahrzeichen von Koblenz ist der Schängelbrunnen, ein vor dem Rathaus errichteter Brunnen, der den Koblenzer Schängel, einen Lausbuben zeigt.

In welcher Region liegt Koblenz?

Koblenz liegt im nördlichen Rheinland-Pfalz. Es wird von Rhein und Mosel durchflossen. Die vier Mittelgebirge Eifel, Hunsrück, Westerwald und Taunus umgeben das Stadtgebiet.

Wie weit ist Koblenz von Köln entfernt?

Die kürzeste Entfernung zwischen Koblenz und Köln beträgt 79,05 km Luftlinie.

Camping in Bayern

Der Süden Deutschlands ist neben der Nordsee und Ostsee das beliebteste Urlaubsgebiet von deutschen und ausländischen Urlaubern. Allen voran Deutschlands flächenmäßig größtes Bundesland Bayern. Neben wunderschönen Landschaften, traumhaften Aussichten und dem typisch bayrischen Charme bietet das Bundesland viele interessante Städte, wie München und Nürnberg, sowie eine Vielzahl von Seen, wie den Bodensee und den Hopfensee, an dem Du entspannen, wandern und die Natur genießen kannst. Mit einem Dachzelt oder Zeltanhänger wird Dein Urlaub zu einem wahren Abenteuer, bei dem die Entspannung nicht zu kurz kommt. Wir zeigen Dir was das süddeutsche Bundesland zu bieten hat und welche Regionen Du bei einem Urlaub unbedingt besuchen solltest, sowie Vorschläge für einen Roadtrip.

Lese Tipp als Alternative: Urlaub in Deutschland

Die meisten Deutschen zieht es in den warmen Süden nach Italien, Frankreich oder Spanien, dabei gibt es in Deutschland soviel zu entdecken. Tiefblaue Seen, blühende Natur und der süße Geruch von Freiheit. Dem monotonen stressigen Alltag entfliehen und die Freiheit genießen – egal ob in der freien Natur, in den größten Metropolen oder an den schönsten Traumstrände. Das und vieles mehr gibt es in den vielseitigen Regionen Deutschlands zu entdecken. Lies hier mehr über einen Urlaub in Deutschland:

Häufig danach gelesen: