Prerow Camping: Wetter, Sehenswürdigkeiten & Strand – Campingplatz Angebote und Preise

Prerow Camping – Die Urlaubssaison steht vor der Tür und du würdest gerne Campen gehen? Dann ist das Ostseebad Prerow ein absoluter Geheimtipp. Hier erwartet dich eine Mischung aus Strandurlaub, Städtetrip und Natur, sodass jeder auf seine Kosten kommt. Mit einem Dachzelt oder Zeltanhänger bist du super flexibel und kannst deine Zeit im Urlaub optimal auskosten. Hier erfährst du alles Wissenswerte über Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen und das Wetter sowie Tipps zum Camping und Empfehlungen für Campingplätze. Du möchtest dich erstmal generell noch weiter umschauen? Dann lies hier mehr übers Camping an der Ostsee!

Urlaub in Prerow: Erholung mit Hund & Kind

Bei einem Urlaub in Prerow erwarten dich wunderschöne Landschaften, spannende Sehenswürdigkeiten voller Geschichte und eine angenehme Ruhe. Das Ostseebad ist in der Regel eher weniger überlaufen und bietet sich daher für einen erholsamen und sorglosen Urlaub mit deinen Liebsten an. Wenn du dich dazu entschließt, mit einem Dachzelt zu reisen, kannst du deine Tage ganz spontan und frei gestalten und musst nicht nur an einem Platz bleiben. Du kannst das Gefühl völliger Naturverbundenheit und Freiheit komplett genießen und so mal wieder vom sonst so stressigen Alltag abschalten. Wenn das nach einem optimalen Plan klingt, kannst du direkt losstarten und dir hier dein eigenes Dachzelt kaufen!

Ansonsten folgen nun generelle Informationen über Prerow und einen Urlaub hier:

Video! Überblick & Eindrücke der Region

Um dir schonmal einen ersten Überblick zu verschaffen, kannst du dir das folgende Video anschauen. Hier werden dir bereits spannende Inspirationen und Eindrücke für deinen eigenen anstehenden Urlaub geboten.

Karte & Anfahrt: Ostseebad Prerow

Prerow ist ein Ostseebad und eine Gemeinde des Amtes Darß und befindet sich im Landkreis Vorpommern-Rügen in Mecklenburg-Vorpommern. Während ein Teil sich auf dem Darß befindet, liegt ein kleinerer Bereich auf der Halbinsel Zingst. Erreicht werden kann das beliebte Urlaubsziel ganz bequem mit dem Auto oder dem Zug.

Unterkunft: Camping statt Hotel oder Ferienhaus

Das beliebte Reiseziel vieler naturliebhabender Touristen überzeugt mit einer Mischung aus malerischen Landschaften, blauem Meer, weißem Sand und belebten Straßen. Daher bietet es sich auch an hier Campen zu gehen, um das Beste aus deinem Urlaub herausholen zu können. Beim Camping bist du nicht nur tagsüber, sondern auch am Abend und nachts noch in der Natur gelegen und kannst das Gefühl von Naturverbundenheit und Freiheit vollkommen auskosten. Du nicht nur an einen Ort gebunden. Stattdessen kannst du ganz flexibel und frei entscheiden, wo du die Nacht verbringen möchtest und wo es als nächstes hingeht, was ein großer Vorteil gegenüber einer Übernachtung im Hotel oder einer Ferienwohnung ist! Außerdem ist Campen im direkten Vergleich auch wesentlich günstiger, da du lediglich Kosten für Verpflegung, Sprit, Campingplätze und eventuelle Unternehmungen ausgeben musst.

Camping mit Dachzelt: Freiheiten, Aufbau, Platz & Modelle

Jetzt stellt sich noch die Frage, wie ich am besten Campen sollte? Mit dem Wohnmobil, Wohnwagen, Camper oder doch lieber mit meinem eigenen Auto und einem Dachzelt obendrauf, beziehungsweise einem Zeltanhänger hintendran? Der klare Favorit ist ein Dachzelt! Mit diesem bist du komplett frei und hast deinen Schlafplatz jederzeit auf deinem eigenen Autodach parat. Während es unterwegs kaum zu spüren ist, bietet es erstmal aufgeklappt einen erstaunlich großen und vor allem komfortablen Bereich zum Schlafen und Wohnen. Aufgebaut wird es in wenigen Minuten und ohne Kraftaufwand!

Dabei gibt es Dachzelt Modelle in verschiedenen Größen und Ausstattungen. Du kannst dich beispielsweise zwischen einem Dachzelt für 2 Personen, einem Dachzelt für 3 Personen oder einem Dachzelt für 4 Personen entscheiden und die entsprechende Variante dann noch ganz nach deinen Wünschen und Vorstellungen konfigurieren. Lies hier noch mehr über verschiedene Modelle, Preise, Dachlast und weitere Vorteile: Dachzelt fürs Auto!

Vorteile vom Dachzelt Camping

  • Flexiblere Reisegestaltung als mit Wohnwagen oder Wohnmobil
  • Nicht nur an einen Platz gebunden
  • Dachzelt ist jederzeit auf dem eigenen Auto parat
  • Kann auf jeden Wagen montiert werden
  • Unterwegs während der Fahrt kaum zu spüren
  • Bietet aufgeklappt einen großen und komfortablen Wohnbereich
  • Kann in nur wenigen Minuten aufgebaut werden
  • Verschiedene Modelle in unterschiedlichen Größen
  • Kostengünstiger als Hotel oder Ferienwohnung

Du bist Camping Einsteiger? Lies hier alles über die Basics rund um Packliste, Route, Kosten, Tipps & Co.: Camping Anfänger!

Campingplatz Angebote: Preise, Telefonnummer & Lageplan

Wenn du dich dazu entschieden hast Campen zu gehen, solltest du dir für deine Übernachtungen einen oder mehrere Campingplätze, beziehungsweise legale Stellplätze, heraussuchen. Auch wenn es noch so verlockend klingt, ist Wildcampen in Deutschland nämlich generell verboten. Allerdings sind die vorgesehenen Plätze ausgestattet mit zahlreichen Dachzelt- und Wohnmobilstellplätzen und sind sehr naturbelassen, wodurch es sich auch hier anfühlt, als würde man mitten in der Natur schlafen. Am Abend kannst du dich mit deinen Liebsten noch gemütlich mit Campingmöbeln in ein Vorzelt oder einfach vor euer Dachzelt setzen und den erlebnisreichen Tag ausklingen lassen. Nachts hast du dann durch die Panoramafenster als besonderes Highlight noch eine erstaunliche Aussicht in den Sternenhimmel.

Hier habe ich einige beliebte, zentrale und kostengünstige Campingplätze für dich herausgesucht:

Regenbogen Prerow

4,0 Sterne / 1.114 Google-Rezensionen

  • Adresse: Bernsteinweg 4-8, 18375 Prerow
  • Öffnungszeiten: 09:00 bis 18:00 Uhr
  • Telefon: 0431 2372370
  • Standplatz: 16.20,- Euro pro Nacht

Meißner’s Sonnencamp

4,4 Sterne / 178 Google-Rezensionen

  • Adresse: Villenstraße 3, 18375 Prerow
  • Öffnungszeiten: 09:00 bis 21:00 Uhr
  • Telefon: 038233 60198

Preise pro Nacht:

  • Erwachsene: 4,00,- bis 6,00,- Euro
  • Jugendliche: 2,00,- Euro
  • Stellplatz: 9,00,- bis 15,00,- Euro

Campingplatz “Am Freesenbruch” Zingst

4,5 Sterne / 1.049 Google-Rezensionen

  • Adresse: Am Bahndamm 1, 18374 Zingst
  • Telefon: 038232 15786

Preise pro Nacht:

  • Erwachsene: 5,50,- bis 7,50,- Euro
  • Kinder (3-14 Jahre): 4,00,- bis 4,50,- Euro
  • Stellplatz: 11,00,- bis 18,00,- Euro

Campingplatz NATURCAMP Pruchten

4,4 Sterne / 872 Google-Rezensionen

  • Adresse: Am Campingpl. 1, 18356 Pruchten
  • Öffnungszeiten: 09:00 bis 20:00 Uhr
  • Telefon: 038231 2045

Preise pro Nacht:

  • Erwachsene: 7,00,- bis 8,50,- Euro
  • Kinder (3-14 Jahre): 4,50,- bis 5,50,- Euro
  • Stellplatz: 9,80,- bis 10,80,- Euro

Regenbogen Born

3,6 Sterne / 340 Google-Rezensionen

  • Adresse: Nordstraße 86, 18375 Born am Darß
  • Telefon: 0431 2372370

Wellness-Camp Düne 6

3,8 Sterne / 1.385 Google-Rezensionen

  • Adresse: Inselweg, 18374 Zingst
  • Öffnungszeiten: 08:00 bis 22:00 Uhr
  • Telefon: 038232 1760

Zeltplatz Naturdüne

3,9 Sterne / 234 Google-Rezensionen

  • Adresse: Straminke 5, 18374 Zingst
  • Öffnungszeiten: 08:00 bis 19:00 Uhr
  • Telefon: 038232 175657

Bewertung: Erfahrung – Was ist wichtig?

Beim Camping solltest du bei der Auswahl deines Campingplatzes auf jeden Fall auf ein paar wichtige Kriterien achten, um deine Zeit hier bestmöglich genießen zu können. Beispielsweise sind eine zentrale Lage mit genug Privatsphäre sowie eine gewisse Sauberkeit des Platzes und der Sanitäranlagen wichtige Ausschlusskriterien, die du bei deiner Wahl bedenken solltet, damit du dich auch in deinem Urlaub trotzdem noch wohl und heimisch fühlst.

Hier habe ich einige Faktoren für dich aufgelistet, die du bei der Recherche nach dem richtigen Platz im Auge behalten solltest:

  1. Ruhe
  2. Verpflegung
  3. Freundlichkeit
  4. Preis-Leistungs-Verhältnis
  5. Sauberkeit allgemein
  6. Sanitäranlagen
  7. Sauberkeit Sanitär
  8. Zustand der Mietunterkünfte / Parzellen
  9. Infrastruktur
  10. Freizeit
  11. Lage

Aktivitäten: Fahrrad fahren, baden & Sightseeing

Im Campingurlaub bist du immer in der Natur gelegen und hast meist direkten Zugang zu den beliebten Freizeitaktivitäten und Attraktionen. Die Region rund das Ostseebad Prerow ist sehr naturbelassen und bietet einige Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in unmittelbarer Nähe. Gleichzeitig erwarten dich aber auch Spiel und Spaß sowie spannende Aktivitäten für die ganze Familie.

Hier habe ich einige interessante Unternehmungen herausgesucht, die bei einem Campingurlaub in Prerow auf dich warten und für Abenteuer, Spaß und Spannung sorgen:

  • Baden oder Schwimmen im Meer
  • Sonnen am Strand
  • Wandern in den Dünen
  • Spazieren gehen bei Sonnenaufgang oder -untergang
  • Fahrrad fahren (Fahrräder kannst du im Fahrradverleih ausleihen)
  • Reiten (am Strand)
  • Shopping in der Einkaufsstraße
  • Angeln
  • Wassersport (Tretboot fahren, Segeln etc.)
  • Sightseeing
  • Wellness und Spa Angebote

Aber was sollte ich abgesehen davon unbedingt besichtigen?

Sehenswürdigkeiten, Highlights & Veranstaltungen

In Prerow gibt es einiges zu sehen. Allein schon der Strand und die Dünen, aber auch der Hafen und die Einkaufsstraße sind einen Besuch wert. Wenn du dir die Gegend anschauen möchtest, kannst du dies bei einem ausgiebigen Spaziergang oder im besten Fall bei einer Radtour machen. Im Fahrradverleih kannst du dir ein passendes Fahrrad ausleihen und die charmanten Wege entlang von Dünen langfahren. Besonders schön ist auch die Seebrücke Prerow, auf der du einen wunderschönen Sonnenaufgang genießen kannst, das Darß-Museum, die Seemannskirche, das Bernsteinmuseum und der Nationalpark Vorpommersche.

Dies solltest du bei einem Urlaub in Prerow unternehmen:

  • Erkundung des Hafens
  • Radtour durch die Straßen
  • Spaziergang entlang der Dünen
  • Bummeln durch der Einkaufsstraße
  • Seebrücke Prerow
  • Darß-Museum
  • Nationalpark Vorpommersche
  • Seemannskirche Prerow
  • Bernsteinmuseum

Meine Top 2 Tipps:

Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft

Der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft ist 786 km² groß und gilt als der größte Nationalpark in Mecklenburg-Vorpommern und als der drittgrößte in Deutschland. Hier gibt es malerische Landschaften und sowohl innere als auch äußere Küstengewässer zu erkunden. Der Park erstreckt sich im Westen entlang der vorpommerschen Ostseeküste und hat eine beeindruckende Welt aus verschiedenen Lebensräumen zu bieten. Einzigartige Tier- und Pflanzenwelten beeindrucken die ganze Familie. Hinzu kommen erstaunliche Lagunen, die sich aus der Ostsee ergeben. Wenn du im Urlaub in Prerow bist, solltest du also unbedingt einen Tag einplanen und den facettenreichen Nationalpark besuchen.

Infos über den Nationalpark:

  • 786 km² groß
  • Größter Nationalpark in Mecklenburg-Vorpommern
  • Drittgrößter Nationalpark in Deutschland
  • Malerische Landschaften und Küstengewässer
  • Beeindruckende Welt aus verschiedenen Lebensräumen
  • Einzigartige Tier- und Pflanzenwelten
  • Lagunen aus der Ostsee
  • Rundwege für Spaziergänge

Seemannskirche Prerow: Geschichte, Ausstattung & Führung

Für Geschichtsinteressiert ist auch die Seemannskirche Prerow einen Besucht wert, da sie eines der ältesten Baudenkmäler der Region ist. Sie stammt aus dem 18. Jahrhundert und ist damit die älteste Kirche auf dem Darf. Während sie früher als Orientierungspunkt für Seefahrer diente, ist sie heute eine beliebte Anlaufstelle für den Tourismus. Bei einem Besuch hier kannst du dir das von außen recht schlichte Gebäude anschauen, das von innen allerdings durch eine Vielzahl an Highlights punktet. Beispielsweise sind zahlreiche kleine Modellschiffe zu finden, die von Seeleuten in jahrelanger Arbeit angefertigt wurden. Auch ein aufwendig ausgearbeiteter Messingkronleuchter hängt von der Decke herab. Neben Gottesdiensten finden in der Kirche auch Ausstellungen, Vorträge und Konzerte statt. Auch eine Kirchenführungen kann nach Absprache organisiert werden, bei der du zusätzlich einiges über die spannende Geschichte erfahren kannst.

Die Highlights der Seemannskirche Prerow:

  • Eines der ältesten Baudenkmäler der Region
  • Stammt aus dem 18. Jahrhundert
  • Diente früher als Orientierungspunkt für Seefahrer
  • Punktet von Innen durch eine Vielzahl an aufwendigen Highlights
  • Kleine Modellschiffe, die von Seefahrern in Handarbeit angefertigt wurden
  • Messingkronleuchter an der Decke
  • Gottesdienste finden regelmäßig statt
  • Ausstellungen, Vorträge und Konzerte
  • Kirchenführungen kann nach Absprache organisiert werden

Wetter: Temperaturen und Trend

In Prerow kannst du das ganze Jahr über milde, angenehme Temperaturen erwarten. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 9,7 Grad. Der wärmste Monat ist der Juli mit durchschnittlich 20 Grad und der kälteste Monat ist der Januar mit durchschnittlich 3 Grad. Da Prerow direkt an der Ostsee liegt und zum baden und schwimmen im Meer sowie entspannen und sonnen am Strand einlädt, ist ein Urlaub hier eher in den Sommermonaten zwischen Juni und September zu empfehlen. Die Wassertemperatur liegt zu dieser Zeit bei bis zu angenehmen 20 Grad.

Wetter heute / in drei Tagen

FAQ: Fragen & Antworten zu Prerow

Auf welcher Insel liegt Prerow? Was gibt es neues in Prerow? Und was muss man auf dem Darss gesehen haben? Hier werden nun einige Fragen geklärt, die häufig im Zusammenhang mit Prerow aufkommen, und direkt die entsprechenden Antworten.

Ist Prerow schön?

Prerow ist ein eher unbekannterer Urlaubsort, überzeugt jedoch mit wahrem Charakter. Wer einmal hier war, kommt gerne eine zweites mal her. Hier kannst du nicht nur den Strand und das Meer genießen, sondern auch die schöne Umgebung bei abendlichen Spaziergängen erkunden. Besonders die beleuchteten Häuser stechen dabei hervor. Für Tagesausflüge sind Stralsund oder Rostock nur zu empfehlen, die beide ungefähr eine Stunde mit dem Auto entfernt sind. Bei einem Urlaub in Prerow ist also für jeden etwas dabei.

Auf welcher Insel liegt Prerow?

Prerow ist ein kleines Ostseebad und gehört zur Gemeinde Darß im Landkreis Vorpommern-Rügen. Der größere Teil der Gemeinde befindet sich dementsprechend auch auf dem Darß, während ein kleinerer Teil auf der Halbinsel Zingst liegt.

Was gibt es neues in Prerow?

In naher Zukunft ist ein neuer Hafen geplant, der am Anfang der Seebrücke von Prerow entstehen soll.

Was muss man auf dem Darss gesehen haben?

Darß hat einige sehenswerte Attraktionen und Highlights. Egal ob Naturfans oder Kultur- und geschichtlich Interessierte – hier ist für jedem etwas dabei. Einige Highlights sind:

  • Leuchtturm Darßer Ort
  • Kernzone Darßer Ort
  • Künstlerhaus Lukas
  • Zeesboote
  • CARTOONAIR am MEER
  • Neues Kunsthaus Ahrenshoop
  • Fischlandhaus in Wustrow

Wo liegt die Insel Darß?

Darß-Zingst ist eine Halbinsel und befindet sich westlich von Rügen in der Ostsee. Sie erstreckt sich über 40 Kilometer und mündet dann ans Fischerland.

Wie gross ist Zingst?

Zingst ist 50,34 km² groß.

Wie groß ist die Halbinsel Darß?

Die Halbinsel Darß ist rund 5.000 Hektar groß.

Häufig danach gelesen: