Camping auf Usedom: Baden, Natur & Sehenswürdigkeiten – Tipps für den Urlaub

Camping Usedom –  Egal ob weiße Strände und klares Wasser, malerische Landschaften oder Entspannung Pur – die Ostseeinsel Usedom hat einiges zu bieten, sodass von Klein bis Groß jeder auf seine Kosten kommt. Du muss keinen weiten Weg auf dich nehmen, um auf der sonnigen Insel in Deutschland eine erholsame und spannende Zeit zu erleben. Mit einem Dachzelt auf deinem Auto hast du alles Wichtige auch schon dabei und kannst direkt losstarten. Hier findest du zusammengefasst nicht nur Infos darüber, wie du den Naturaspekt vollkommen auskosten kannst, sondern außerdem alles über interessante Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen sowie die schönsten Ecken der Insel.

Strand, Erholung & Spaß mit Hund und Kind

Du willst die Sonne genießen und am Strand relaxen, die märchenhafte Natur erkunden und bei spannenden Wanderungen einige der schönsten Ecken Usedoms kennen lernen? Oder lieber Abenteuer erleben und dabei einiges an geschichtlichem Input und Kultur mitnehmen? Das alles ist bei einem Urlaub auf der facettenreichen Insel möglich!

Usedom bietet eine Vielzahl an Freizeitaktivitäten, Veranstaltungen sowie traumhaften Ausblicken und garantiert damit eine ereignisreiche und abenteuerliche Zeit für die ganze Familie. Und selbst bei regnerischen Tagen gibt es zahlreiche Wellnessangebote, sodass du keinen deiner Tage im Urlaub zuhause rum sitzen musst.

Ein Urlaub auf Usedom bietet dir:

  • Zahlreiche Bademöglichkeiten
  • Weiße Sandstrände
  • Frische Meeresluft
  • Familienfreundliche Angebote
  • Naturbelassene Landschaften für Wanderungen
  • Rundwege für eine Fahrradtour
  • Spannende Sehenswürdigkeiten und Highlights

Bevor wir jetzt genauer auf die Urlaubstipps eingehen, folgen hier erstmal einige generelle Infos über Usedom:

Karte: Lage und Anfahrt

Für einen Urlaub am Meer musst du keine allzu weite Anreise auf dich nehmen, denn Usedom ist in der südlichen Ostsee gelegen und gehört damit zum größten Teil zu Deutschland, aber zu einem kleineren Teil auch zu Polen. Erreicht werden kann das beliebte Urlaubsziel ganz bequem mit dem Auto. Für weitere Infos und Inspirationen, lies hier noch mehr über einen Urlaub an der Ostsee!

Usedom von oben: Das erwartet dich in deinem Urlaub

In folgendem Video kannst du dir die schöne Ostseeinsel Usedom bei einem Rundflug von oben schonmal genauer anschauen und dir erste Eindrücke der Region machen.

Ausflugsziele: Deine Bucket-List auf Usedom

Die zweitgrößte Insel Deutschlands punktet mit erstaunlicher Natur und lässt damit das Herz jedes Naturliebhabers höher schlagen. Aber abgesehen davon hat Usedom weitaus mehr zu bieten. Von kultureller und historischer Architektur, bis hin zu charmanten Dörfern, Wellnessangeboten und actionsreichen Freizeitmöglichkeiten vereint Usedom alles, was man sich von einem gelungenem Urlaub wünscht. Damit ist die sonnige Insel ein beliebtes Reiseziel, vor allem für die Deutschen und lockt jährlich zahlreiche Besucher an.

Folgende Unternehmungen und Sehenswürdigkeiten solltest du dir nicht entgehen lassen:

  • Entspannen in den vielen Badebuchten
  • Drei Kaiser Bäder
  • Seebrücken und Promenade
  • Historisch-Technisches Museum Peenemünde
  • Schmetterlingsfarm Trassenheide

Meine Top 2 Travel Tipps:

Drei Kaiser Bäder: Spaziergänge entlang der Promenade

Das wohl bekannteste Wahrzeichen Usedoms sind die charmanten drei Kaiser Bäder Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck. Sie wurden als faszinierende Sommerresidenz errichtet und durch eine etwa 9 Kilometer lange Promenade miteinander verbunden. Sie stechen durch ihre einmalige Architektur heraus und gehören nicht alleine dadurch zu den am meisten besuchten Attraktionen der Insel.

Mach einen Spaziergang entlang der Bäder und bewundere dabei die weißen Fassaden, verschnörkelten Türme und interessante Kunst. Außerdem kannst du von hier aus auch optimal die Sandstrände besuchen und dort entspannen, im Meer baden gehen oder eines der zahlreichen Wassersportangebote nutzen.

Die Highlights der Drei Kaiser Bäder:

  • Bekanntestes Wahrzeichen Usedoms
  • Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck
  • Sommerresidenz
  • Verbunden durch 9 Kilometer lange Promenade
  • Einmalige Architektur und verschnörkelte Türme

Schau dir hier das folgende Video an, um schonmal einen Überblick über die malerischen Kaiserbäder zu bekommen:

Seebrücken mit Panorama über Natur, Strand & Meer

Außerdem in unmittelbarer Nähe zu den Drei Kaiser Bädern sind die bekannten Seebrücken, die du bei einem Spaziergang erkunden kannst. Von dort aus hast du ein märchenhaftes Panorama über die schönen Ecken der Insel und hast auch die Gelegenheit, von hier aus Schiffstouren zu buchen. Es gibt verschiedene Brücken mit unterschiedlichen Längen und Angeboten, für die du dich je nach Vorlieben entscheiden kannst. So oder so kannst du hier mal wieder so richtig abschalten, die Natur genießen und bei salziger Seeluft die Ruhe genießen.

Diese verschiedenen Brücken gibt es in Usedom:

  • Brücke in Koserow: Kürzeste Seebrücke Usedoms (261 Meter)
  • “Alte Dame” in Ahlbeck
  • Brücke in Zinnowitz
  • Brücke in Heringsdorf: Längste Seebrücke Usedoms

Seebrücken als Route: Verbinde gerne alle Brücken bei einem Tagesausflug!

Und anschließend vielleicht noch eine Fahrradtour entlang der Küste, durch die Dünen und die malerische Natur?

Abenteuer & Kultur abseits vom Strand: 2 Tipps!

Fall dir in deinem Urlaub nicht nur nach Entspannung am Strand, schwimmen gehen im Meer und spazieren gehen in der Natur zumute ist, hat Usedom auch für die Kunst- und Kulturinteressierten einiges zu bieten. Mit seinem historischen Museum und der beliebten Schmetterlingsfarm Trassenheide wird dir auch an regnerischen Tagen spannende Unterhaltung für die ganze Familie geboten.

Historisches Museum Peenemünde

Etwas fernab von Natur, Strand und Meer wartet eines der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Insel auf dich: Das historische Museum Peenemünde. Dir wird ein spannender Einblick in die Geschichte der Heeresversuchsanstalt Peenemünde und der Erprobungsstelle der Luftwaffe geboten. Damit ist das Museum ein ganz besonderes Highlight für die Kultur- und geschichtlich Interessierten unter euch. Das Museum erhielt nach seiner Restaurierung 2013 den höchsten Preis in der europäischen Denkmalpflege und garantiert damit nicht nur interessante Info, sondern ist auch noch sehr stilvoll anzuschauen. Daher solltest du in deinem Urlaub auch hier einen Stopp einlegen.

Infos über das historische Museum:

  • Einblick in die Geschichte der Heeresversuchsanstalt
  • Highlight für Kultur- und geschichtlich Interessierte
  • Eines der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Insel
  • Höchster Preis in der europäischen Denkmalpflege

Schmetterlingsfarm Trassenheide

Da sich ein Urlaub auf Usedom auch für die ganze Familie anbietet, dürfen die Kleinsten natürlich nicht zu kurz kommen. Ein weiteres Highlight ist die Schmetterlingsfarm Trassenheide, die besonders interessant für kleine Kinder ist. Euch werden 1.500 – 2.000 bunte Schmetterlinge geboten, die das ganze Jahr über bei mildem Klima beobachtet werden können. Von dieser tropischen und farbenfrohen Welt werden nicht nur Kinder in ihren Bahn gezogen.

Nirgendwo sonst werden dir so viele verschiedene Arten, wie beispielsweise der Schwalbenschwanz, der Himmelsfalter und der Atlasfalter, geboten wie im größten Schmetterlingshaus Europas. Wenn du dich also für eine atemberaubende Tierwelt interessierst, bist du hier genau richtig und kannst außerdem noch einiges über die unterschiedlichen Entwicklungsstadien von der Raupe bis zum ausgewachsenen Schmetterling lernen.

Die Schmetterlingsfarm bietet dir:

  • 1.500 – 2.000 exotische Schmetterlinge
  • Farbenfrohe Artenvielfalt
  • Informationen über Herkunft, Entwicklungsstadien und Co.

Temperaturen auf Usedom

Die Jahresdurchschnittstemperatur auf Usedom beträgt etwa 9 Grad. Am meisten empfiehlt sich ein Campingurlaub in den Sommermonaten, sodass du auch baden und entspannte Spaziergänge am Strand machen kannst, wobei der August mit durchschnittlich 18 Grad als der wärmste Monat gilt.

Wetter heute / in drei Tagen

Hier findest du schonmal eine Wetterprognose für heute und die nächsten Tage.

Camping: Natur, Lagerfeuer, Ruhe & Entspannung

Du möchtest in deinem Urlaub mal wieder Abenteuer, Freiheit und Naturverbundenheit erleben? Dann geh Campen! Usedom ist sehr naturbelassen und überzeugt daher mit malerischen Landschaften im idyllischen Flair. Camping in einem Dachzelt ist zudem kostengünstiger, als das Übernachten in einem Hotel oder einer Ferienwohnung, wodurch du hierbei den ein oder anderen Euro sparen kannst. Du bist besonders flexibel bei der Tagesgestaltung und hast deinen eigenen Schlafbereich jederzeit auf dem Dach deines Wagens parat. Lies hier noch mehr über Vorteile, verschiedene Modelle und Kosten: Dachzelt fürs Auto!

Deshalb ist Camping ein must-do

Wenn du also Lust hast, mal wieder etwas Neues auszuprobieren, dann lass dich auf dieses Abenteuer ein und plane deinen Campingurlaub mit Dachzelt. Dabei kannst du die Ruhe der Insel bis in die Abendstunden genießen, am Lagerfeuer mit deinen Liebsten zusammensitzen und beim Rauschen des Feuers einige alte Geschichten austauschen.

Worauf wartest du also noch? Wenn du deine abenteuerliche Seite ausleben möchtest, dann habe ich hier einige Vorteile aufgelistet, die dir beim Campen geboten werden:

  • Abenteuer mit deinen Liebsten
  • Naturverbundenheit bis in die Abendstunden
  • Landschaftliche Highlights
  • Kostengünstige Urlaubsvariante
  • Neue Erfahrungen und Bekanntschaften
  • Flexible Tagesgestaltung und Reiseplanung
  • Familien- und Hundefreundlich
  • Komfort im Dachzelt

Ein Campingurlaub am Strand ist übrigens auch ein unvergessliches Highlight für deine Kinder und deinen Hund!

Packliste: Tipps & Anregungen fürs Campen am Strand

Mittlerweile geht man meistens nicht mehr nur mit der nötigsten Ausstattung Campen. Stattdessen darf es etwas mehr Luxus sein. Statt im 2-Personen Zelt, ist es bequemer im komfortablen Dachzelt zu reisen und auch wichtiges Outdoor-Equipment, wie Stühle, Tisch und Liegen dürfen auf dem Campingplatz nicht fehlen. Ordnung ist für dich das A und O? Auch dafür gibt es beim Campen eine praktische Lösung! Hier findest du also eine Checkliste, um in deinem Campingurlaub alle essentiellen Dinge dabei zu haben und deine Zeit bestmöglich gestalten zu können.

Dies ist das wichtigste Zubehör:

Campingplatz Empfehlungen in idyllischer Natur

Campen wird mittlerweile immer beliebter bei Jung und Alt und lockt daher viele Besucher auf Usedoms schöne Campingplätze. Diese verteilen sich alle auf der kompletten Insel, entlang der Küste oder im Landesinneren und sind zentral in Strand- und Promenadennähe gelegen. Auch für Familien mit Kindern sind einige Aktivitäten vorhanden und auch deinem Hund sind alle Freiheiten gegeben.

Hier habe ich einmal günstige, zentral gelegene und beliebte Campingplätze heraus gesucht:

Natur Camping Usedom – Lütow (350 Plätze)

Natur Camping Usedom – Camping in Lütow (Adresse: Zeltplatzstr. 20 in 17440 Lütow) mit 350 Standplätzen für Camper auf 18 ha Gesamtfläche und einer Parzellengröße von 35-200 m². Pro Person zahlt man 7,00 Euro, Kinder 4,70 Euro sowie Standgebühr 26,20 – 37,00 Euro, zahlbar mit Barzahlung, Maestro, Mastercard, Visa. Weiterlesen: Natur Camping Usedom in Lütow.

Anfahrt, Adresse und Camper Kapazitäten im Natur Camping Usedom:

  • Adresse: Zeltplatzstr. 20 in 17440 Lütow, Deutschland
  • Standort: Lütow, Mecklenburg-Vorpommern
  • 350 Standplätze für Camper
  • 9 Mietunterkünfte
  • 100 Plätze für Dauercamper
  • 35-200 m² Parzellengröße
  • Gesamtgröße in ha: 18
  • Anfahrt (Google Maps): Natur Camping Usedom

Nandalee Camping – Heringsdorf

Nandalee Camping – Camping in Heringsdorf (Adresse: Sellin 17 A in 17429 Bansin). Zahlbar mit Barzahlung. Weiterlesen: Nandalee Camping in Heringsdorf.

Anfahrt, Adresse und Camper Kapazitäten im Nandalee Camping:

  • Adresse: Sellin 17 A in 17429 Bans, Deutschland
  • Standort: Heringsdorf, Mecklenburg-Vorpommern
  • Anfahrt (Google Maps): Nandalee Camping

Campingplatz Ostseeblick – Trassenheide (242 Plätze)

Campingplatz Ostseeblick – Camping in Trassenheide (Adresse: Zeltplatzstraße in 17449 Trassenheide) mit 242 Standplätzen für Camper auf 4.1 ha Gesamtfläche und einer Parzellengröße von 65-95 m². Pro Person zahlt man 4,00 Euro, Kinder 3,00 Euro sowie Standgebühr Inklusive, zahlbar mit Barzahlung. Weiterlesen: Campingplatz Ostseeblick in Trassenheide.

Anfahrt, Adresse und Camper Kapazitäten im Campingplatz Ostseeblick:

  • Adresse: Zeltplatzstraße in 17449 Trassenheide, Deutschland
  • Standort: Trassenheide, Mecklenburg-Vorpommern
  • 242 Standplätze für Camper
  • 78 Plätze für Dauercamper
  • 65-95 m² Parzellengröße
  • Gesamtgröße in ha: 4.1
  • Anfahrt (Google Maps): Campingplatz Ostseeblick

Bewertung: Erfahrung – Was ist wichtig?

Wenn du Campen gehst, solltest du bei der Auswahl deines Campingplatzes auf jeden Fall auf ein paar wichtige Kriterien achten, um deine Zeit hier bestmöglich genießen zu können. Beispielsweise sind eine zentrale Lage mit genug Privatsphäre sowie eine gewisse Sauberkeit des Platzes und der Sanitäranlagen wichtige Ausschlusskriterien, die du bei deiner Wahl bedenken solltet, damit du dich auch in deinem Urlaub trotzdem noch wohl und heimisch fühlst.

Hier habe ich einige Faktoren aufgelistet, die du bei der Recherche nach dem richtigen Platz im Auge behalten solltest:

  1. Ruhe
  2. Verpflegung
  3. Freundlichkeit
  4. Preis-Leistungs-Verhältnis
  5. Sauberkeit allgemein
  6. Sanitäranlagen
  7. Sauberkeit Sanitär
  8. Zustand der Mietunterkünfte / Parzellen
  9. Infrastruktur
  10. Freizeit
  11. Lage

Du bist Camping Einsteiger? Lies hier alles über die Basics rund um Packliste, Route, Kosten, Tipps & Co.: Camping Anfänger

FAQ: Fragen & Antworten

Wo liegt die Insel Usedom und ist Usedom eigentlich eine Stadt? Hier findest du einige Fragen und Antworten, die häufig im Zusammenhang mit Usedom gestellt werden.

Wie viel Einwohner hat die Stadt Usedom?

Usedom hat eine Fläche von 38,54 km² und ungefähr 1.880 Einwohner.

Ist Usedom eine Stadt?

Usedom ist eine Insel, die gleichzeitig als Stadt gilt. Sie befindet sich im Achterland der gleichnamigen Insel zwischen Peenestrom und Usedomer See.

Wo liegt die Insel Usedom?

Die Insel Usedom liegt in der Ostsee. Der größte Teil gehört zu Deutschland und zum Bundesland Mecklenburg Vorpommern. Der kleine östliche Teil der Inseln gehört zu Polen.

Wie weit ist es von Berlin bis an die Ostsee?

Zwischen Berlin und der Ostseeinsel Usedom liegen 154.70 Kilometer Luftlinie. Die ungefähre Fahrzeit mit dem Auto beträgt etwa 3 Stunden über die A11 und die B109.

Lesetipps als Alternative: Urlaub an der Ostsee

Usedom gilt als eine der beliebtesten Inseln der Ostsee. Abgesehen davon hat diese allerdings auch weitere schöne Orte zu bieten. Falls du dich noch nicht entschieden hast, kannst du dir hier weitere Artikeln zu alternativen Reisezielen durchlesen.

Camping auf Rügen

Strahlende Sonne, glasklares Meer, malerische Natur oder charmante Städtchen – die facettenreiche Insel Rügen hat einiges zu bieten und vereint damit alles was das Herz begehrt. In kurzer Entfernung erreichst du die Ferieninsel einfach und unkompliziert sogar mit dem Auto. Dadurch bist du nicht nur bei der Anreise, sondern auch vor Ort sehr flexibel. Lies hier mehr über die Top Spots und Sehenswürdigkeiten der Insel und erfahre alles über einen Campingurlaub hier:

Camping auf Fehmarn

Idyllische Natur, malerische Strände und Entspannung Pur warten auch auf Fehmarn auf dich. Bei einem Campingurlaub im Dachzelt mit deinen Liebsten kannst du die Ruhe in der Natur genießen, tagsüber im Meer baden, dich am Strand sonnen und spannende Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen besuchen. Was du dir in deinem Urlaub nicht entgehen lassen solltest, erfährst du hier:

Camping in Mecklenburg-Vorpommern

Du planst Camping an der Ostsee in der Natur oder willst doch lieber an einen See? Kein Problem, das Bundesland bietet sowohl die Küste, als auch eine breite Seenlandschaft mit der Mecklenburgischen Seenplatte. Hier findest du viele tolle Tipps für deinen Ausflug in die Natur mit allem drum und dran für die Mecklenburgische Seenplatte, Kühlungsborn, die Müritz, Rügen, Prerow, Usedom und Co.

Camping in Deutschland

Wenn du noch weitere Orte in Deutschland in den Blick nehmen möchtest, kannst du hier alles über die beliebtesten Orte für einen Urlaub in Deutschland erfahren. Dem monotonen stressigen Alltag entfliehen und die Freiheit genießen – egal ob in der freien Natur, in den größten Metropolen oder an den schönsten Traumstrände. Das und vieles mehr gibt es in den vielseitigen Regionen Deutschlands zu entdecken. Lies hier also mehr über einen Urlaub in Deutschland:

Häufig danach gelesen: