Camping in Mecklenburg-Vorpommern: Strand & Meer – Tipps für Usedom, Rügen & Co.

Camping Mecklenburg-Vorpommern – Du planst Camping an der Ostsee in der Natur oder willst doch lieber an einen See? Kein Problem, das Bundesland bietet sowohl die Küste, als auch eine breite Seenlandschaft mit der Mecklenburgischen Seenplatte. Hier findest du viele tolle Tipps für deinen Ausflug in die Natur mit allem drum und dran für die Mecklenburgische Seenplatte, Kühlungsborn, die Müritz, Rügen, Prerow, Usedom und Co.

Mecklenburg-Vorpommern: Ostsee Urlaub & Strand

Mecklenburg-Vorpommern liegt direkt an der Ostsee im Nordosten Deutschlands. Südlich findet sich Brandenburg und westlich Schleswig-Holstein. Weiter im Osten ist die polnische Grenze. Die Ostseeküste im Norden bietet dir direkten Zugang zum Meer und frische Seeluft. Aber auch abseits der Küste gibt viele Angebote für Wasserfans. Das Bundesland hat eine weite Seen und Flusslandschaft, sodass hier auch Strand, Angeln und Wassersport möglich ist.

Für Naturliebhaber sind Orte in Mecklenburg-Vorpommern gerade zu ideal, da es die dünnste Besiedlung in ganz Deutschland hat. Somit ist es sehr ländlich und es gibt viel in Naturschutzgebieten und Nationalparks zu entdecken. Auf Grund des flachen Landes kann man das gut mit dem Rad machen. Neben den flacheren Gebieten, kommen Abenteuerfans aber auch bei Steilküsten an der Ostsee auf ihre Kosten.

Warum Mecklenburg-Vorpommern?

  • Strand, baden in der Ostsee
  • Frische Seeluft in Küstennahe
  • Viele Seen und Flüsse, Wasserspaß auch abseits der Küste
  • überwiegend flaches Land, perfekt für lange Radtouren
  • ABER: auch abenteuerliche Steilküsten, für erlebnisreiche Spaziergänge
  • Kleinste Besiedlung, viel Ruhe
  • Ländlich geprägt, viele romantische Kleinstädte
  • hunderte Landschafts- und Naturschutzgebiete, viel Natur

Kühlungsborn

Der nächste Pärchen- oder Familienurlaub steht an und du bist noch auf der Suche nach einem geeigneten Reiseziel mit optimalem Wetter? Dann sollest du einen genaueren Blick auf das Ostseebad Kühlungsborn werfen! Hier erwarten dich sowohl Sandstrand und  Meer als auch idyllische Natur und spannende Sehenswürdigkeiten. Beim Camping mit diesen bist du super flexibel und erlebst das Gefühl völliger Freiheit und Naturverbundenheit bis in die Abendstunden.

Mecklenburgische Seenplatte

Die Mecklenburgische Seenplatte überzeug durch malerische Natur, zahlreiche Seen und weitere landschaftliche Highlights wohin das Auge reicht. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten zählen auf jeden Fall unter anderem die Stadt Waren und die Region rund um die Müritz generell, historische Schlösser, Burgen und Kirchen. auch die Nationalpars und einzelnen Seen sind einen Besuch wert. Hier erfährst du alles über die beliebten Highlights, die du dir bei einen Urlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte unbedingt anschauen solltest sowie Tipps und Empfehlungen fürs Camping!

Müritz

Du möchtest den größten Binnensee Deutschlands erlaben? Dann fahr doch an die Müritz! Ganz oben auf deiner Urlaubsplanung sollte definitiv der Nationalpark Müritz stehen. Dieser überzeugt durch schöne Naturhighlights, die du bei einer Erkundungstour besichtigen kannst. Auch empfehlenswert sind das Müritzeum und das Luftfahrttechnisches Museum. Natürlich kannst du auch den anderen kleineren Seen, die um die Müritz herum liegen, einen Besuch abstatten und dort deinen Tag verbringen. Hier erfährst du nun alles Wichtige über die Müritz, Tipps für sehenswerte Attraktionen und Unternehmungen und alle Vorteile eines Campingurlaubs an der Müritz!

Ostsee

Bei einem Urlaub an der Ostsee erwarten dich blaues Meer, weißer Sandstrand und atemberaubende Natur. Wenn du dich also nach Entspannung, Ruhe und frischer Luft am Meer sehnst, muss es gar nicht allzu weit weg gehen. Egal ob Urlaub auf den Ostseeinseln, dem deutschen oder polnischen Teil der Ostsee – die beliebte Urlaubsregion hat von malerischen Stränden, spannenden Sehenswürdigkeiten und naturnahen Wanderwegen einiges zu bieten. Lies hier unsere Tipps für einen Campingurlaub mit der ganzen Familie inklusive Kindern und Hund.

Prerow

Das Ostseebad Prerow ist ein absoluter Geheimtipp. Das Ostseebad ist in der Regel eher weniger überlaufen und bietet sich daher für einen erholsamen und sorglosen Urlaub mit deinen Liebsten an. Hier erwartet dich eine Mischung aus Strandurlaub, Städtetrip und Natur, sodass jeder auf seine Kosten kommt. Hier erfährst du alles Wissenswerte über Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen und das Wetter sowie Tipps zum Camping und Empfehlungen für Campingplätze.

Rerik

Sonne, Meer und Norddeutschland, das alles bietet Rerik. Die Ostsee lädt zu einem ausgiebigen Camping-Urlaub ein. Neben Inseln wie Usedom, Fehmarn und Rügen, gibt es auch an der Küste auf dem Festland viele beliebte Orte wie beispielsweise Kühlungsborn oder Prerow. Das Ostseebad Rerik zählt auch dazu. Dort findet sich Sandstrand, Steilküste und eine Art Salzwassersee, das Salzhaff. Egal, ob Entspannung oder Action, hier sind 5 Tipps für deinen Camping Urlaub auf der Halbinsel in Mecklenburg-Vorpommern.

Rügen

Strahlende Sonne, glasklares Meer und malerische Natur. Du bist noch auf der Suche nach deinem nächsten Reiseziel? Dann ist die schöne Ostseeinsel Rügen genau der richtige Ort dafür. Ob Urlaub am Strand, einzigartige Natur oder charmante Städtchen – die facettenreiche Insel hat einiges zu bieten. Hier habe ich einmal festgehalten, welche Top Spots und Sehenswürdigkeiten du auf jeden Fall besuchen solltest, wie und wo du am besten Campen kannst und was du sonst noch alles über die größte Insel Deutschlands wissen musst!

Usedom

Usedom bietet eine Vielzahl an Freizeitaktivitäten, Unterhaltungsmöglichkeiten sowie traumhaften Ausblicken und garantiert damit eine ereignisreiche und abenteuerliche Zeit für die ganze Familie. Ihr müsst keine weite Anreise auf euch nehmen, um im idyllischen Paradies zu sein. Hier findest du zusammengefasst, welche Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen es gibt, wie du den Naturaspekt der Insel beim Camping voll auskosten kannst und welche der schönsten Ecken du auf jeden Fall ansteuern solltest um eine unvergessliche Zeit zu haben.

Fotos: So schön ist Mecklenburg-Vorpommern

Hier noch ein paar Fotos aus dem schönen Mecklenburg-Vorpommern.

Die Ostsee Küste in Mecklenburg-Vorpommern bietet tolle Sandstrände. Und was kann es schöneres geben als im Strandkorb zu entspannen?

Die ländlichen Gebiete sind super für Lange Wanderungen mit dem Partner oder Radtouren mit der Familie.

Die Karibik? Nein, eigentlich die Insel Rügen in Mecklenburg-Vorpommern mit den beeindruckenden Steilküsten. Wanderrucksack schon gepackt? Die Umgebung lädt für aufregende Wanderungen praktisch ein.

Mehr Bundesländer: Schleswig-Holstein & Co.

Du willst auch die Umgebung von Mecklenburg-Vorpommern kennen lernen? Hier findest du eine Liste mit den besten Urlaubstipps für das Nachbarland Schleswig-Holstein und ganz Deutschland.

Schleswig-Holstein: Ostsee, Nordsee & mehr

Ostsee oder Nordsee? Du entscheidest! Schleswig Holstein liegt direkt dazwischen und bietet dir beide Küsten. Dazu tolle Inseln wie Fehmarn und Sylt und schöne Urlaubsorte wie Scharbeutz und Sankt Peter Ording. Lies hier mehr über die besten Tipps für deinen Urlaub in dem nördlichsten deutschen Bundesland.

Deutschland: alle Tipps fürs Camping

Tiefblaue Seen, blühende Natur und der süße Geruch von Freiheit, genauso wie schlaflose Nächte in den vollen Großstädten München, Berlin oder Hamburg. So kannst du dem monotonen und stressigen Alltag entfliehen und die Freiheit genießen. Ob in der freien Natur, in den größten Metropolen oder an den schönsten Traumstränden, mit einem CamperZeltanhänger oder Dachzelt wird Dein Urlaub zum Erlebnis. Das und viel mehr geht in den vielseitigen Regionen Deutschlands. Hier findest du eine Übersicht aller Bundesländer und die besten Tipps für tolle Urlaubsorte.

Häufig danach gelesen: