10% op alles! CAMPWERK Zwarte Week!

Camping in Hamburg: Strand, Musicals & Sehenswürdigkeiten der Hafenstadt

Camping Hamburg – Idyllische Natur, spannende Abenteuer und eine Auszeit vom stressigen Alltag! Du denkst das alles geht nicht in einer Großstadt wie Hamburg? Dann täuscht du dich! Ob spannender Städtetrip von anderen Orten in Schleswig-Holstein aus, abenteuerliches Nachtleben, charmante Sehenswürdigkeiten oder malerische Natur. Hamburg vereint alles was man von einem guten Reiseziel erwartet! Einfach mit dem Auto und einem Dachzelt obendrauf oder einem Zeltanhänger hintendran losfahren und die Stadt und ihre Umgebung genießen. Wenn du nun interessiert an einem Natururlaub in einer der größten Städte Deutschlands bist, dann habe ich hier einmal alles zusammengefasst, was du über das beliebte Reiseziel wissen musst, welche Top Spots du auf jeden Fall ansteuern musst und warum du hier definitiv Campen gehen solltest.

Hamburg: Metropole an der Elbe – Zwischen Städtetrip & Natur

Hamburg zählt zu den bedeutendsten Städten Norddeutschlands. Von Musicals und Comedy, bis hin zu Sightseeing und Shopping Touren – das alles erinnert uns an die lebendige Hafenstadt.

Aber auch Spaziergänge bei Sonnenuntergang, leckeres traditionelles Essen wohin das Auge reicht und Erholung am Elbstrand gehören zu einem Urlaub in Hamburg dazu. Die facettenreiche Stadt überzeugt mit einer Mischung aus spannender Architektur sowie interessanten Attraktionen und märchenhaften Landschaften im charmanten Flair. So oder so, Hamburg ist auf jeden Fall einen Besuch wert und garantiert eine spannende, ereignisreiche und abenteuerliche Zeit für die ganze Familie.

Hamburg bietet dir:

  • Spannende Städtetrips
  • Abenteuerliches Nachtleben
  • Interessante Sehenswürdigkeiten
  • Malerische Landschaften
  • Traditionelles Essen

Hamburg: Stadtkarte und Lage

Hier siehst du die Hansestadt Hamburg in Deutschland:

Hamburg von Oben – Video

Hier hast du einen rundum Überblick von oben über die beliebte Hafenstadt Hamburg:

Top Highlights: Sehenswürdigkeiten & Attraktionen

Bei einem Urlaub in der vielseitigen Weltstadt kommt jeder auf seine Kosten, denn Hamburg überzeugt mit einem rundum Paket, das die Herzen von Jung und Alt höher schlagen lässt. Von Sightseeing und Shoppen in der lebendigen Innenstadt, bis hin zu Spaziergängen und Entspannung in der Natur. Hamburg hat eine Menge zu bieten, weshalb ich hier einmal die beliebtesten Highlights und Attraktionen zusammengefasst habe, die bei eurem Besuch in Hamburg auf jeden Fall einen Besuch wert sind und daher auf eurer Bucket-List stehen sollten.

Bucket List: Das solltest unbedingt in Hamburg machen

  • Musicals / Comedy
  • Hafenrundfahrt
  • Entspannung am Strand
  • Spaziergänge in den Dünen
  • Shopping in der belebten Innenstadt

Landschaft: Strand, Wasser & Entspannung

Obwohl man Hamburg meist mit befahrenden Straßen, belebter Innenstadt und Großstadttrubel in Verbindung bringt, bietet die Hafenstadt zudem auch zahlreiche Highlights in der Natur. Aufgrund seiner Lage an der Elbe ist die Stadt praktisch komplett umgeben von Wasser, weshalb sich ein ausgiebiger Spaziergang, sonnenbaden am Elbstrand, Schwimmen im Naturbad oder wandern in den Dünen wunderbar eignen. Hamburg überzeugt also mit einem ansprechenden Naturpanorama und charmanten kleinen Highlights wie dem typischen rot, weißen Leuchtturm. Hier werden also auch Naturliebhaber glücklich! Wenn euch nach Entspannung ist, könnt ihr euch einen erholsamen Tag am Strand gönnen. Mit einem kühlen Drink in der Hand und einem spannenden Buch kannst du die Zeit in der Sonne optimal genießen und die andere Seite der sonst so belebten, lauten Stadt kennen lernen.

Die Top Spots und Attraktionen in der Hamburger Natur:

  • Entspannen am Elbstrand
  • Schwimmen im Naturbad Stadtparksee
  • Wandern in den Boberger Dünen
  • Spazieren gehen am See und in der Natur

Hafenrundfahrt: Naturpanorama & interessante Sehenswürdigkeiten

Eine weitere beliebte Attraktion in Hamburg ist eine Hafenrundfahrt. Hierbei wird dir nicht nur eine einmalige und beeindruckende Sicht auf die Elbe geboten, sondern darüber hinaus wirst du noch weiteren sehenswerten Highlights und unbekannten Ecken begegnen. Du kannst zwischen einer kurzen Tour, einer ausgiebigen Hafenrundfahrt oder einer Hop on / Hop off Tour wählen und deinen Tag dementsprechend gestalten. Dies bietet sich vor allem auch für Familien mit Kindern an. Ihr verbringt eine entspannende Zeit auf dem Boot und genießt dabei das malerische Flair der Hafenstadt. Wenn ihr also möglichst viel der belebten Metropole sehen und kennen lernen wollt, dann solltet ihr an einem Tag eures Urlaubs definitiv eine Rundfahrt auf der Elbe einplanen. Hier siehst du einem Dronenflug über dem Hafenviertel.

Musicals: Unterhaltung, Spaß & Freizeit

Du willst neben der Natur am Campingplatz auch ein wenig von Hamburg kennenlernen…

Hamburg ist der Ort für die ganz großen Klassiker. Ob König der Löwen, Aladdin, Tarzan oder Mamma Mia – jedes Jahr füllen mehr als zwei Millionen Zuschauer die Säle in Hamburg, um die beliebtesten Musicals zu sehen. Neben einer packenden Story wird eine einzigartige Atmosphäre geschaffen, die durch die beeindruckende Kulisse, mitreißenden Lieder und packenden Gefühle vermittelt wird. Ein Musical in Hamburg ist also ein Must Do, bei einem Besuch hier und sollte deshalb auch ganz oben auf deiner Liste stehen! Musical sind heutzutage mit das beliebteste Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein und sind vor allem in Hamburg nicht mehr wegzudenken. Egal für welches Musical du dich entscheidest, dir wird auf jeden Fall so oder so eine authentische Show geboten, die für einen unvergesslichen Tag für die ganze Familie sorgt.

Hier habe ich einmal die bekanntesten und beliebtesten Musicals in Hamburg für dich aufgelistet:

  1. Disneys König der Löwen
  2. Disneys Aladdin
  3. Mary Poppins
  4. Pretty Woman
  5. Mamma Mia
  6. Tanz der Vampire

In der Nähe! Meeresbrise, Shopping und Hafen

Der Stadtstaat Hamburg liegt im Norden Deutschlands. Durch das Bundesland fließt die Elbe von der Nordsee aus. Es gibt gute Anbindungen an die Nord- und Ostsee. Dafür muss man durch Schleswig-Holstein und Niedersachsen reisen und so ist Hamburg der perfekte Tagesausflug von einem der beiden Bundesländer aus. Denn Hamburg ist eine aufregende und bunte Großstadt in der es viel zu entdecken gibt. Verlässt man aber das turbulente Leben der Stadt, finden auch Outdoor-Urlauber im ländlicheren Umland ihren Traumurlaub.

Und für alle Badefans? Hamburg liegt direkt an der Elbe und sehr nah an beiden deutschen Küstengebieten. Von Hamburg aus ist ein Kurztrip zur Nord- oder Ostsee sicher kein Problem.

Nordsee: Strand, Sonne & Watt – Camping-Tipps

Hamburg ist nicht weit von der Nordseeküste entfernt! Ob sonnen am Strand, Spaziergänge in der Natur oder spannende Wattwanderungen – die Nordsee hat einiges zu bieten und überzeugt mit ihrem vielseitigen Angebot an erstaunlichen Landschaften, und atemberaubenden Stränden, sodass hier jeder auf seine Kosten kommt. Hier habe ich einmal für dich zusammengefasst, was es über einen Urlaub an der schönen Nordsee alles zu wissen gibt, welches die Top Sehenswürdigkeiten sind, die du unbedingt ansteuern musst und warum du als Unterkunft am besten das Campen wählen solltest! Tipp: Top Strände an der Nordsee.

Ostsee: Insel, Wandern & Entspannung

Bei einem Urlaub an der Ostsee erwarten dich blaues Meer, weißer Sandstrand und atemberaubende Natur. Wenn du dich also nach Entspannung, Ruhe und frischer Luft am Meer sehnst, muss es gar nicht allzu weit weg gehen. Egal ob Urlaub auf den Ostseeinseln, dem deutschen oder polnischen Teil der Ostsee – die beliebte Urlaubsregion hat von malerischen Stränden, spannenden Sehenswürdigkeiten und naturnahen Wanderwegen einiges zu bieten. Lies hier unsere Tipps für einen Campingurlaub mit der ganzen Familie inklusive Kindern und Hund.

Camping in Hamburg: Empfehlungen & Tipps

Die meisten Menschen zieht es für einen kurzen Wochenendtrip oder nur wenige Tage nach Hamburg. Gerade dafür lohnt es sich am meisten campen zu gehen.

Ihr seid flexibel in eurer Tagesgestaltung und könnt eurem Tag individuell starten und planen. Da die meisten Campingplätze zentral gelegen sind, könnt ihr dadurch das Beste aus eurem Urlaub rausholen! Tagsüber Städtetrip, Shoppen und Sightseeing und abends eine entspannte Zeit in der Natur. Ihr sitzt am Lagerfeuer zusammen, tauscht alte Geschichten aus und lernt neue Bekanntschaften kennen, bevor es am nächsten Tag wieder mit spannendem Programm weiter geht! So habt ihr die optimale Gelegenheit um beides in eurem Urlaub mitzunehmen: Ruhe und Erholung in der idyllischen Natur sowie Abenteuer, Spaß und Freizeitprogramm in der belebten Stadtmitte.

Die Vorzüge beim Campen in Hamburg:

  • Flexible und individuelle Tagesgestaltung
  • Ruhe und Entspannung fernab vom Trubel
  • Naturverbundenheit in idyllischen Ecken Hamburgs
  • Kurze Anreise zum lebendigen Geschehen

Du bist Camping Anfänger? Lies hier alles über die Basics rund um Packliste, Route, Kosten, Tipps & Co.

Packliste für den Strand

Mittlerweile geht man meistens nicht mehr nur mit der nötigsten Ausstattung Campen. Stattdessen darf es etwas mehr Luxus sein. Statt im 2-Personen Zelt, ist es bequemer im komfortablen Dachzelt zu reisen und auch wichtiges Outdoor-Equipment, wie Stühle, Tisch und Liegen dürfen auf dem Campingplatz nicht fehlen. Ordnung ist für dich das A und O? Auch dafür gibt es beim Campen eine praktische Lösung! Hier findest du also eine Checkliste, um in deinem Campingurlaub alle essentiellen Dinge dabei zu haben und deine Zeit bestmöglich gestalten zu können.

Campingplatz in der Hansestadt

Wenn du mal wieder so richtig vom stressigen Alltag abschalten und die Ruhe genießen willst, aber andererseits auch spannende Sehenswürdigkeiten und interessante Attraktionen mitnehmen willst, dann solltest du also in Hamburg campen gehen. Die beliebten Campingplätze verteilen sich alle in den naturbelassenen Regionen an der Elbe und laden jährlich zahlreiche Besucher und Touristen ein. Bei dieser zudem kostengünstigen Variante erlebt ihr das Gefühl völliger Naturverbundenheit, auch wenn man es sich in einer Stadt wie Hamburg nicht vorstellen kann.

Wenn du jetzt auf den Geschmack des Campens gekommen bist, dann habe ich hier einmal die schönsten und beliebtesten Campingplätze in Hamburg für dich herausgesucht.

Campingplatz Buchholz – (30 Plätze)

Campingplatz Buchholz (Adresse: Kieler Str. 374 in 22525 Hamburg-Stellingen) mit 30 Standplätzen für Camper auf 0.3 ha Gesamtfläche. Pro Person zahlt man 10,00 Euro, Kinder 4,00 Euro sowie Standgebühr 15.00 Euro, zahlbar mit Barzahlung. Weiterlesen: Campingplatz Buchholz

Anfahrt, Adresse und Camper Kapazitäten im Campingplatz Buchholz:

  • Adresse: Kieler Str. 374 in 22525 Hamburg-Stellingen, Deutschland
  • Standort: Hamburg
  • 30 Standplätze für Camper
  • 4 Mietunterkünfte
  • Gesamtgröße in ha: 0.3
  • Anfahrt (Google Maps): Campingplatz Buchholz

KNAUS Campingpark Hamburg – (141 Plätze)

KNAUS Campingpark Hamburg (Adresse: Wunderbrunnen 2 in 22457 Hamburg-Schnelsen) mit 141 Standplätzen für Camper auf 3 ha Gesamtfläche und einer Parzellengröße von 100 m². Pro Person zahlt man 8,90 Euro, Kinder 4,50 Euro sowie Standgebühr 20.70 Euro, zahlbar mit Barzahlung, Maestro, Mastercard, Visa. Weiterlesen: KNAUS Campingpark Hamburg

Anfahrt, Adresse und Camper Kapazitäten im KNAUS Campingpark Hamburg:

  • Adresse: Wunderbrunnen 2 in 22457 Hamburg-Schnelsen, Deutschland
  • Standort: Hamburg
  • 141 Standplätze für Camper
  • 12 Mietunterkünfte
  • 10 Plätze für Dauercamper
  • 100 m² Parzellengröße
  • Gesamtgröße in ha: 3
  • Anfahrt (Google Maps): KNAUS Campingpark Hamburg

Bewertung: Erfahrung – Was ist wichtig?

Wenn du Campen gehst, solltest du bei der Auswahl deines Campingplatzes auf jeden Fall auf ein paar wichtige Kriterien achten, um deine Zeit hier bestmöglich genießen zu können. Beispielsweise ist es wichtig, dass der Platz zwar zentral gelegen ist, du allerdings genug Ruhe und Privatsphäre hast. Außerdem sollte der Campingplatz eine gewisse Sauberkeit aufweisen, damit du dich auch in deinem Urlaub trotzdem noch wohl und heimisch fühlst.

Hier habe ich einige Faktoren aufgelistet, die du bei deiner Recherche nach dem richtigen Platz im Auge behalten solltest:

  1. Ruhe
  2. Verpflegung
  3. Freundlichkeit
  4. Preis-Leistungs-Verhältnis
  5. Sauberkeit allgemein
  6. Sanitäranlagen
  7. Sauberkeit Sanitär
  8. Zustand der Mietunterkünfte / Parzellen
  9. Infrastruktur
  10. Freizeit
  11. Lage

Aktivitäten: Sportangebote & Angeln, Schwimmen

Wenn du als Unterkunft in Hamburg das Campen wählst, bist du dafür in der Natur gelegen und hast meist direkten Zugang zu beliebten Freizeitaktivitäten. Die faszinierende Stadt Hamburg ist also nicht nur ein Paradies fürs Sightseeing und Shoppen, sondern bietet euch zudem Spiel und Spaß sowie spannende Aktivitäten für die ganze Familie.

Hier habe ich einige interessante Attraktionen für euch herausgesucht, die in Hamburg außerhalb des Großstadttrubels auf euch warten und für Abenteuer, Spaß und Spannung sorgen:

  • Schwimmen
  • Angeln
  • Entspannen
  • Radfahren
  • Joggen
  • Wandern
  • Wassersport
  • Sightseeing
  • Golf / Minigolf
  • Tennis
  • Volleyball

Klima und Temperaturen in Hamburg

Du hast vor in den nächsten Tagen nach Hamburg zu reisen? Dann findest Du hier einen Ausblick auf das Wetter für die nächsten drei Tage.

Wetter Heute / in drei Tagen

Falls Du vor hast in den nächsten Tagen einen Städtetrip nach Hamburg zu machen, findest du hier neben dem aktuellen Wetter auch eine Prognose für die nächsten drei Tage.

Hamburg: Fragen & Antworten

Hier findest Du die Antworten auf Deine wichtigesten Fragen:

Wo liegt die Stadt Hamburg?

Das Bundesland Hamburg (offizieller Name: Freie und Hansestadt Hamburg) ist ein Stadtstaat in Norddeutschland und hat eine Fläche von 755,26 km².

Wie viele Einwohner hat Hamburg?

Mit rund 1.751.700 Einwohnern ist Hamburg nach Berlin die zweitgrößte Stadt in der Bundesrepublik Deutschland

Wie lange hat der Fischmarkt in Hamburg geöffnet?

In den Sommermonaten öffnen die Händler ihre Stände von 5.00 Uhr bis 9.30 Uhr morgens. Der Altonaer Fischmarkt in Hamburg erfreut sich jeden Sonntag mit ca. 70.000 Besuchern. Ob Obst, Fisch, Blumen, Klamotten oder Souvenirartikel, auf dem über 300 Jahre alten Fischmarkt Hamburg gibt es für jeden etwas.

Wie ist der Name Hamburg entstanden?

Hamburg hat seinen Namen von der Hammaburg, die im 9. Jahrhundert nach Christus zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde. Der Name der Burg geht vermutlich auf das altsächsische Wort „hamme“ zurück, das etwas „Gekrümmtes“ bezeichnet. Damit könnte ein Wald (gekrümmte Bäume) gemeint sein oder ein Fluss, wie der gebogene Lauf der Alster.

Warum heißt es Hansestadt Hamburg?

Hansestädte sind Städte, die sich dem mittelalterlichen Kaufmanns- und Städtebund der Hanse angeschlossen hatten. Darunter waren vor allem Hafenstädte in den Küstenregionen, aber auch Städte im Binnenland, vor allem an bedeutenden Flüssen. Durch Freihandel und ein geschäftstüchtiges Bürgertum gelangten viele Hansestädte zu hohem Wohlstand, wo noch wertvolle Kultur- und Baudenkmale stehen.

Wie viele Stadtteile und Bezirke besitzt Hamburg ?

Hamburg ist in 7 Bezirke aufgeteilt und besitzt 181 Stadtteile.

  1. Altona
  2. Eimsbüttel
  3. Hamburg-Mitte
  4. Hamburg-Nord
  5. Harburg
  6. Bergedorf
  7. Wandsbek

Fotos & Impressionen: So schön ist Hamburg

Hier noch ein paar Fotos aus dem schönen Hamburg.

Hamburg bietet dir sowohl Natur als auch das Erleben einer Großstadt.

Da Hamburg sehr nah am Meer liegt sind Möwen die ständigen Besucher der Stadt.

Die Elbe ist einer der größten Flüsse Europas und bietet mehre Strände in Hamburg und Umkreis.

Nur 5 Minuten mit dem Auto! Schleswig-Holstein & Niedersachsen

Hinter der Grenze von Hamburg warten Schleswig-Holstein und Niedersachsen auf dich. Die besten Orte für den Norddeutschlandurlaub, an den du sich immer erinnern wirst, findest du hier.

Schleswig-Holstein: Ostsee, Nordsee & mehr

Ostsee oder Nordsee? Du entscheidest! Schleswig Holstein liegt direkt dazwischen und bietet dir beide Küsten. Dazu tolle Inseln wie Fehmarn und Sylt und schöne Urlaubsorte, wie Scharbeutz und Sankt Peter Ording. Lies hier mehr über die besten Tipps für deinen Urlaub in dem nördlichsten deutschen Bundesland.

Niedersachsen: Mehr Elbe, Nordsee & Inseln

Spaziergänge und Entspannung bei frischer Seeluft gefällig? Kein Problem! Niedersachsen liegt im Nord Westen Deutschlands. Das Bundesland liegt an der Ostsee und einem der größten Flüsse Europas – der Elbe. Daher eignet es sich perfekt für Badeurlaub am Meer und Strand. Auch Wassersportler und Naturfans kommen auf ihre Kosten. Sei es der Alfsee für den Wassersport, Bensersiel für die Entspannung, Cuxhaven für den Badeurlaub, Wandern im Harz, Radtouren in der Lüneburger Heide, Inselurlaub auf Norderney oder Angeln am Steinhuder Meer. Das und noch viel mehr findest du hier!

Urlaub in Deutschland

Die meisten Deutschen zieht es in den warmen Süden nach Italien, Frankreich oder Spanien, dabei hat gibt es in Deutschland soviel zu entdecken. Tiefblaue Seen, blühende Natur und der süße Geruch von Freiheit. Genauso wie schlaflose Nächte in den vollen Großstädten Deutschlands, München, Berlin oder Hamburg. Dem monotonen stressigen Alltag entfliehen und die Freiheit genießen, ob in der freien Natur, in den größten Metropolen oder an den schönsten Traumstrände. Das und viel mehr in geht in den vielseitigen Regionen Deutschlands. Reisen macht nicht nur glücklich, sondern fördert auch dein inneres Wachstum, lässt dich Neues erlernen und baut die alten Vorurteile ab. Hier zeigen wir Dir die interessantesten Städte, Inseln, Seen und Regionen die Deutschland zu bieten hat und zeigen Dir wie Du deine Reise in Deutschland gestalten kannst.

Häufig danach gelesen: