Transportbox: Alu oder Kunststoff beim Camping – Wasserdicht, robust & viel Platz

Campingboxen – Egal ob mit dem Auto, dem Wohnwagen oder Camper – beim Urlaub in der Natur kann einiges an Outdoor Equipment zusammenkommen. Von Zelten, Matratzen und Schlafsäcken bis hin zu Campingmöbeln und Geschirr muss beim Campen an Vieles gedacht werden. Dieses nimmt einiges an Platz in Anspruch, wodurch nicht nur Unordnung herrscht, sondern du auch ganz leicht den Überblick über dein Gepäck verlierst. Super vorteilhaft, um dies zu umgehen sind Campingboxen, die du dir für deinen nächsten Campingtrip auf jeden Fall anschaffen solltest.

Camping: Ordnung ist das A&O!

Alleine die essentiellsten Dinge, wie Zelt, Matratze, Schlafsack, Campingtisch und Stuhl nehmen schon einiges an Platz im Wohnmobil weg. Allerdings ist es damit nicht getan! Erst wenn alles verstaut ist, merkt man wie viel Ausstattungen und Kleinkram man eigentlich zum Campen braucht. Von Kochutensilien, Töpfen, Besteck und einem Essens-Vorrat bis hin zu entsprechender Outdoor Bekleidung, Notfall Sets und wichtigen Unterlagen muss einiges eingepackt werden, um den Urlaub sorglos und entspannt genießen zu können. Allerdings solltest du dafür auch wissen, was du eigentlich im Endeffekt alles eingepackt hast und wo es gerade liegt. Mit stabilen Campingboxen ist dies kein Problem!

Aluboxen: Stabil, mit Deckel & stapelbar

Dabei gibt es verschiedene Varianten, die sich je nach Reiseroute und Platz mehr eignen. Die stabilste Variante ist eine Alubox aus leichtem Metall. Diese gibt es in unterschiedlichen Größen, die jeweils enorm viel Platz für Equipment und Outdoor Ausrüstung bieten. Sie können zudem meist verschlossen werden, sodass sogar mehrere Boxen aufeinander gestapelt werden können, wodurch man eine ordentliche Anordnung hat und weiteren Platz einspart. Die robusten Boxen sind unempfindlich und spritzwasserfest, sodass sie zum Bespiel auch draußen als Sitzgelegenheit dienen können und so nicht nur praktisch, sondern auch multifunktionsfähig sind.

Vorteile von Aluboxen

  • Unterschiedliche Größen
  • Viel Platz für das nötige Outdoor-Equipment
  • Stabil und robust
  • Verschließbar und Spritzwasserfest
  • Multifunktionsfähig (Sitzgelegenheit)

Kunststoffboxen: Wasserdichte Variante für empfindliches Gepäck

Falls du eine längere, mehrwöchige Reise planst, kommt meist nicht nur die nötigste Ausstattung mit, sondern zudem auch beispielsweise elektronische Geräte, wie Laptop und Kamera. Da dementsprechend weiteres am Ausstattung hinzukommt, die transportiert werden muss, bedarf es wiederum an weiteren Campingboxen, um die Ordnung beizubehalten. Plastikboxen sind stabiler als man zunächst annehmen mag! Sie sind robust, stoßfest und wasser- sowie Luftdicht und verfügen manchmal sogar über eine Schaumstoff Ausstattung von Innen. Dadurch sind sie optimal für empfindliches Gepäck geeignet und sorgen für einen sicheren Transport aller deiner wichtigen Reisegegenstände.

Vorteile von Kunststoffboxen

  • Stabil und robust
  • Stoßfest und widerstandsfähig
  • Wasser- sowie luftdicht
  • Schaumstoff Ausstattung von Innen
  • Eigenen sich für empfindliche Gegenstände

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.