10% op alles! CAMPWERK Zwarte Week!

Camping La Rochelle: Meer, Strand, Wetter & Tipps

Camping La Rochelle – Direkt am Meer liegt die wunderschöne Hafenstadt La Rochelle. Hier kannst du einiges erleben. Von Aktivitäten wie Wandern, Angeln und Strand kommt hier jeder auf deine Kosten. Dementsprechend kann die Reise sowohl, alleine, zu zweit oder als Familie mit Kindern und Hund unternommen werden. Die praktischste Möglichkeit einen Urlaub in La Rochelle zu machen ist Camping, denn beim Camping hat man die freie Entscheidung wie lange man an einem Ort verweilen möchte. Besonders wenn man mit dem Dachzelt oder Zeltanhänger reist, denn mit diesen hast du innerhalb weniger Minuten einen gemütlichen Schlafplatz parat und bist nicht auf einen Campingpatz bzw. einen Ort angewiesen. Du bist immer sehr flexibel und kannst besonders viel von La Rochelle und Umgebung entdecken. Hier sind unsere Reisetipps für einen abwechslungsreichen Campingurlaub in La Rochelle.

Camping Urlaub am Meer

La Rochelle ist unter anderem für seinen Hafen und seine Leuchttürme bekannt. Neben diesen Sehenswürdigkeiten findest du hier noch viele weitere. Das schöne an La Rochelle ist, dass die Hafenstadt zwischen den Großstädten Nantes und Bordeaux liegt. Somit kann man diese relativ schnell mit dem Auto erreichen.

Hier kriegst du schon einmal einen Einblick von den verschiedenen Orte und Regionen von La Rochelle, mit denen du dir schon einmal ein paar Eindrücke über deinen Urlaub verschaffen kannst:

Wo liegt La Rochelle und wie komme ich dahin?

Die Hafenstadt La Rochelle liegt im Südwesten von Frankreich. Sie ist die Hauptstadt des Départements Charentes-Maritime und liegt direkt am Meer. La Rochelle befindet sich zwischen Nantes und Bordeaux.

Beginnt deine Reise in Düsseldorf, dann fährst du circa 10 Autostunden. Auf deiner Reise durchquerst du Belgien. Dazu fährst du über die A10 oder über die A11.

Hier siehst du, wo La Rochelle liegt:

Was kann ich in La Rochelle unternehmen?

Egal ob du nur ein Wochenende oder eine Woche in La Rochelle verbringst, kannst du hier einiges sehen und erleben. Hier sind unsere Tipps für Unternehmungen in La Rochelle.

Die schönsten Orte und Aktivitäten in La Rochelle findest du hier im Überblick:

  • La Plage d’Aytre
  • La Pointe du Chay
  • The Lantern Tower of La Rochelle
  • Canal de Marans à la Rochelle
  • + Tipps bei schlechtem Wetter

La Plage d’Aytre: Entspannung am Strand

Nach der langen Autofahrt bist du endlich in La Rochelle angekommen und bist bereit dich in La Rochelle umzuschauen. Dann solltest du an den La Plage d’Aytre Strand. Hier kannst du dich in der Sonne von der anstrengenden Fahrt entspannen oder im Wasser schwimmen gehen und dich abkühlen. Außerdem kannst du einen ruhigen Spaziergang am Strand machen. Am Strand findest du ebenfalls ein Restaurant von dem du einen guten Ausblick auf das Meer hast.

Aktivitäten, die du am La Plage d’Aytre ausüben kannst:

  • Schwimmen gehen
  • Spazieren gehen
  • Essen gehen
  • in der Sonne entspannen

Hier siehst du, was dich am La Plage d’Aytre erwartet:

La Pointe du Chay: Klippenwanderung

Wenn du mehr Bewegung möchtest und dir die Beine vertreten möchtest dann ist eine Wanderung am La Pointe du Chay optimal. Die Klippen befinden sich direkt am Meer. Hier hast du einen wunderschönen Ausblick auf die Umgebung und das Meer.

Tipp: Die Aussicht ist Abends, bei Sonnenuntergang sogar noch schöner!

Hier siehst du, was dich am La Pointe du Chay erwartet:

The Lantern Tower of La Rochelle

In der Altstadt von La Rochelle befindet sich der Tower of La Rochelle. Der Aufstieg zum Turm lohnt sich auf jeden Fall. Denn von dort oben hat man eine atemberaubende Aussicht auf die ganze Stadt und Umgebung.

Hier siehst du, was dich am Tower of La Rochelle erwartet:

Canal de Marans à la Rochelle: Angeln am Kanal

Wenn du dich in der Natur entspannen möchtest dann eignet sich der Canal de Marans à la Rochelle optimal. Hier kannst du viele Aktivitäten ausüben. Darunter fällt unter anderem auch Angeln. Neben Angeln kannst du hier ebenfalls einen Spaziergang oder eine Radtour machen. Im Kanal kannst du auch Boote wie Kanus fahren und dir die Umgebung vom Wasser aus anschauen.

Aktivitäten, die du am Canal de Marans à la Rochelle ausüben kannst:

  • Angeln gehen
  • Spazieren gehen
  • Kanu Fahren
  • Fahrrad Fahren

Hier siehst du, was dich am Canal de Marans à la Rochelle erwartet:

Was tun bei schlechtem Wetter in La Rochelle?

Egal wie gut deine Urlaubsplanung ist, Regen kann man leider nicht 100% hervorsehen und trotz dessen auftauchen. Aber Regen ist kein Grund am Campingplatz zu versauern. La Rochelle hat einige Indoor Aktivitäten zu bieten, bei denen du trotz schlechtem Wetter trocken bleibst und etwas erlaben kannst.

Was du bei schlechtem Wetter in La Rochelle unternehmen kannst:

  • Spa & Wellness
  • In ein Restaurant gehen
  • Aquarium La Rochelle
  • Militärmuesum
  • Bunker besuchen
  • Escape Room

Tipp: Tagestour nach Nantes

Du bist mittlerweile schon einige Tage in La Rochelle und möchtest raus aus der Stadt und etwas anderes sehen? Dann mach einen Tagestrip nach Nantes. In Nantes findest du viele schöne Sandstrände an denen du Wassersport ausüben kannst. Außerdem kannst du in Nantes eine Bootstour durch den Hafen machen und dabei viel von der Stadt sehen.

Erfahre hier mehr über Nantes:

Hier siehst du die Route von La Rochelle nach Nantes:

Hier siehst du, was dich in Nantes erwartet:

Wann ist die beste Reisezeit für La Rochelle?

Das Wetter spielt bei einem Camping Urlaub eine große Rolle. Denn man möchte möglichst viel Sonne und so wenig Regen wie möglich erwischen. Die beste Reisezeit, um nach La Rochelle zu reisen ist in folgenden Monaten: Juli, August und September. Denn in diesen Monaten scheint die Sonne bis zu 12 Stunden täglich und es regnet sehr wenig. Die Durchschnittstemperatur in diesen Monaten liegt bei circa 25°C.

Wetterbedingungen im Überblick

Hier findest du die Wetterbedingen von La Rochelle zusammengefasst:

  • beste Reisezeit: Juli, August und September
  • Höchste Temperatur: 25°C
  • Sonnenstunden: bis zu 12 Stunden

Hier siehst du, wie das Wetter aktuell in La Rochelle ist:

Empfehlung Campingplatz in La Rochelle

Es gibt eine Riesen Auswahl an Campingplätzen und man verliert schnell den Überblick über die Campingplätze. Auch Campingplätze sollten einige Kriterien wie Sauberkeit und Hygiene einhalten, damit der Aufenthalt so angenehm wie möglich verläuft. Um dir die Arbeit zu ersparen haben wir dir die beliebtesten Campingplätze in La Rochelle und Umgebung herausgesucht.

Camping Le Soleil

3,2 Sterne / 462 Google-Rezensionen

  • Adresse: Av. Michel Crépeau, 17000 La Rochelle, Frankreich
  • Telefon: +33 5 46 44 42 53

Motorhome Aire

4,0 Sterne / 137 Google-Rezensionen

  • Adresse: 6 Bd Aristide Rondeau, 17000 La Rochelle, Frankreich

Fragen und Antworten zu La Rochelle

Vor jedem Urlaub gibt es einige ungeklärte Fragen. Deswegen ist es wichtig sich vorab zu informieren. Hier haben wir für euch die wichtigsten Fragen zusammengefasst!

Wann ist es in La Rochelle am sonnigsten?

Beste Reisezeit, um nach La Rochelle zu reisen ist in folgenden Monaten:  Juli bis September.

Wo liegt La Rochelle?

La Rochelle liegt im Südwesten Frankreichs.

Kann man in La Rochelle Campen?

In La Rochelle und Umgebung, gibt es einige Campingplätze an denen du Campen kannst.

Entdecke weitere Sehenswerte Orte in Frankreich

Du möchtest eine Rundreise durch Frankreich machen? Dann Neben schau dir noch viele weitere schöne Reisziele an, die sich für einen Camping Trip eigenen. Hier findest du weitere Reisetipps in Frankreich.

Camping Südfrankreich: Reiseziele, Meer, Strand & Tipps

Das Mittelmeer, viele kilometerlange schöne Sandstrände, Sonne und wenig Regen. Das erwartet dich bei einem Camping Urlaub in Südfrankreich. Egal ob Strandurlaub, Wassersport, Wandern oder Naturliebhaber. Bei einem Camping Urlaub in Südfrankreich kommt jeder auf jeden Fall auf seine Kosten. Deswegen ist eine Reise in den Süden Frankreichs optimal für einen Urlaub mit Kindern, alleine oder zu zweit geeignet. Erfahre hier mehr zu unseren Tipps und Reisezielen für einen Camping Urlaub in Südfrankreich.

Camping Paris: Wandern, Angeln, Hafen, Kanal & Tipps

Die Großstadtmetropole Paris ist unter anderem für den Eifelturm, das Louvre und den Triumphbogen bekannt. Jedoch hat Paris viel mehr als diese von Touristen überrannten Attraktionen zu bieten. Paris ist sehr vielseitig, denn von Angeln über Wandern oder Boot Fahren, kannst du dort alles mögliche unternehmen. Somit findet sich in Paris für jeden die passende Aktivität. Hier sind unsere Tipps für einen schönen Campingurlaub in Paris.

Häufig danach gelesen: