Urlaub in Belgien: Top Urlaubsregionen, Highlights & Campingtipps

Urlaub in Belgien – Egal ob Alleine, als Paar oder mit Kind und Kegel, das kleine Land westlich Deutschlands hat einige Liebhaber, denn genau wie in den Niederlande findet man hier auch wunderschöne Küstenstädte mit Nordseezugang und endlose Sandstrände. Belgien eignet sich besonders gut für einen Camping Trip mit dem Camper oder Dachzelt. Viele Städte im Landesinneren und Richtung Küste wurden im 2. Weltkrieg weitestgehend verschont und aus diesem Grund finden sich auch heute noch mittelalterliche Bauten. Auch der Stadtaufbau orientiert sich am klassischen Marktzentrum. Welche Orte Du in Belgien auf keine Fall verpassen solltest und was Du dort alles erleben kannst verraten wir Dir in diesem Artikel.

Belgien: Meer, Städtetrips und kulinarische Reisen

Das schöne Nachbarland Belgien wird von Urlaubern häufig unterschätzt. Ob das an der geringen Größe liegt, oder dem Umstand, dass leider gar nicht viele Reiseführer und Veranstalter Belgien ansteuerten, lässt sich nicht so klar herausstellen.

Es gibt keinen Grund, kein Fan des kleinen Landes zu sein, welches so viele Facetten hat. Zum Beispiel gibt es in Belgien drei Landessprachen: Flämisch, Französisch und Belgisch. Außerdem gilt Belgien als Geburtsstätte eines absoluten Favoriten, wenn es um frittiertes Essen geht: Pommes Frites. Wer diese auf klassische Art und Weise probieren möchte, bestellt am besten eine Portion mit Mayonnaise und Erdnusssauce.

Karte und Lage in Europa

Belgien liegt in Westeuropa und grenzt an die Niederlande, Luxemburg und Frankreich. Ebenso bietet das Land einen Zugang zur Nordsee. Mit über 11,45 Mio. Einwohnern auf einer Fläche von 30,688 km² gehört Belgien zu den dichtbesiedelten Staaten. Bedeutende Städte in Belgien sind die Hauptstadt Brüssel, Gent und Antwerpen, welche die größte Stadt des Landes ist.

Campingurlaub in Belgien: Flexibel, frei, spontan & günstig

Um all die wunderschönen Sehenswürdigkeiten und Highlights in Belgien mitnehmen zu können und so das Beste aus deinem Urlaub herauszuholen, solltest Du auf jeden Fall Campen gehen! Dadurch kannst Du deine Reiseroute ganz individuell planen, bist nicht nur an einen einzigen Ort gebunden und kannst jeden Tag ganz frei und spontan entscheiden, wie Dein Tag abläuft und wo Du als nächstes hinfahren möchtest. Beim Campen kannst du Deinen Urlaub und die belgische Atmosphäre in der Natur bis in die Abendstunden auskosten und so eine unbeschwerte und unvergessliche Zeit mit Deinen Liebsten verbringen.

Am besten reist es sich dabei mit einem Dachzelt, das sich bereits auf deinem Auto befindet und Dir daher jederzeit und überall zur Verfügung steht. Aufgeklappt wird das ganze lediglich mit einer Handbewegung und bietet Dir in wenigen Minuten einen enormen Schlaf- und Wohnbereich, den Du nach Belieben nutzen kannst. Je nachdem ob Du mit deinem Partner oder Deiner Partnerin unterwegs bist, oder mit der ganzen Familie reist, gibt es das passende Zelt für 2, 3, 4 oder 5 Personen.

Vorteile eines Campingurlaubs:

  • Flexible Reisegestaltung
  • Freie und spontane Tagesplanung
  • Du bist nicht nur an einen Ort gebunden
  • Naturverbundenheit bis in die Abendstunden
  • Intensive Zeit mit Deinen Liebsten
  • Hoher Komfort und Luxus mit einem Dachzelt
  • Kostengünstige Reisemöglichkeit

Du bist Camping Einsteiger? Lies hier alles über die Basics rund um Packliste, Route, Kosten, Tipps & Co.: Camping Anfänger!

Packliste fürs Campen: Checkliste, Tipps & Anregungen

Mittlerweile geht man meistens nicht mehr nur mit der nötigsten Ausstattung Campen. Stattdessen darf es etwas mehr Luxus sein. Statt im 2-Personen Zelt, ist es bequemer im komfortablen Dachzelt zu reisen und auch wichtiges Outdoor-Equipment, wie Stühle, Tisch und Liegen dürfen auf dem Campingplatz nicht fehlen. Ordnung ist für Dich das A und O? Auch dafür gibt es beim Campen eine praktische Lösung! Hier findest Du also eine Checkliste, um in Deinem Campingurlaub alle essentiellen Dinge dabei zu haben und Deine Zeit bestmöglich gestalten zu können.

Top Urlaubsregionen in Belgien

Das unscheinbare Land im Westen Europas bietet einige interessante und erlebnisreiche Regionen für einen Abenteuer- oder Entspannungsurlaub. Belgien eignet sich besonders gut für eine Städtetrip nach Brüssel oder Antwerpen. Wer jedoch lieber Strandurlaub bevorzugt, den zieht es nach Blankenberge oder Bredene an die Nordsee. Wir zeigen Dir welche Regionen du bei einem Urlaub in Belgien besuchen solltest und was sie zu bieten haben.

Blankenberge: Küstenort mit Promenade

Der Ort an der Küste im Nordwesten des Landes ist bei Strandurlaubern sehr beliebt. Besonders Familien mit Kindern treibt es in die Küstenstadt auf der Suche nach feinen Sandstränden mit einer angenehmen Meeresbrise. Kinderunterhaltung wird hier groß geschrieben, so haben die Kleinsten im Kidplay Blankenberge einen Riesenspaß und auch das ortsansässige Sea Life fasziniert Eltern und Kinder gleichermaßen.

Wenn Du Dich dazu entscheidest Blankenese einen Besuch abzustatten, raten wir Dir Zeit für einen Spaziergang an der Strandpromenade einzuplanen. Dort findest Du Cafés, Bars und Bäckereien, die Dir die kulinarische Vielfalt des Landes näher bringen. Außerdem finden sich hier kleine, unabhängige Geschäfte, in denen Du auf jeden fall etwas für Deinen Kleiderschrank findest.

Die bunten Bauten der Strandpromenade strahlen besonders farbenfroh im Sommer, wenn die Sonne ihren Höchststand erreicht und der Himmel in ein wunderschönes Blau getaucht ist. Das Meer rauscht sanft im Hintergrund und die Sonne brutzelt auf Deiner Haut. Vergiss auf gar keinen Fall Deine Sonnencreme, denn hier möchte man einfach so viel Zeit wie möglich draußen verbringen. Überzeuge Dich selbst und lass Dich vom Zauber des Ortes einfangen:

Bredene: Urlaub am Nordsee-Meer

Auf der Suche nach den schönsten Stränden Belgiens trifft man oft auf den Ort Bredene und den gleichnamigen Strand. Wir verraten Dir, ob der Ort für einen längeren Aufenthalt geeignet ist, welche Orte in der Nähe liegen und was Du hier auf keine Fall verpassen solltest.

Obwohl der Strand von Bredene auf der Suche nach geeigneten Urlaubsorten in Belgien immer wieder vorgeschlagen wird, würden wir Dir nicht raten, hier einen längeren Urlaub zu verbringen. Allerdings ist ein Ausflug an diesen Strand wirklich eine Autofahrt wert. Ganz in der Nähe findet sich außerdem das Fort Napoleons, aber auch Hügel, die man für eine beeindruckende Aussicht erklimmen kann.

Endlos weit kann man in Bredene über das Meer blicken und mindestens genauso lang scheint auch der Strand zu sein, an dem man entlang läuft. Genau dafür kommt man hierher, denn in der Gegend gibt es nur in einiger Entfernung die mittelalterlichen Städte, für die Belgien sonst so bekannt ist. Mach Dir selbst ein Bild von dem was dich erwartet:

Brügge: Bestes Bier und historische Bauten

Neben Brüssel sind Gent und Brügge die bekanntesten Städte Belgiens. Wir haben uns speziell Brügge ausgesucht um Dir einen genaueren Blick in die Stadt zu gewähren, denn die Lage ganz in der Nähe der Nordsee-Küste eröffnet Dir viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.

Gar nicht weit von Blankenberge liegt das beschauliche Städtchen Brügge. Dieser Ort ist mit seinem mittelalterlichen Stadtkern und den engen Straßen schon häufiger Schauplatz einiger Filme geworden. Der klassische Marktplatz um das Rathaus und die Basilika, welche den Aufbau mittelalterlicher Siedlungen reflektieren, ist ein besonderes Highlight.

Die Stadt in Belgien ist einfach hinreißend und man wundert sich wirklich nicht, dass sich so viele Touristen hier wohlfühlen. Die Stadt ist von Kanälen durchzogen, von denen aus man die historischen Gebäude besonders einfach besichtigen kann. Regelmäßige Bootstouren machen es möglich. Außerdem empfehlen wir die Brauerei des Bruggse Zot zu besichtigen, um die belgische Bierkultur hautnah kennenzulernen. Die Bars und Kneipen am Straßenrand bieten eine Reihe an unterschiedlichen Bieren, die zum Probieren einladen. Überzeuge Dich selbst:

Temperaturen & Klima in Belgien

Belgiens direkte Lage an der Nordsee führt zu einem überwiegend gemäßigt-maritimen Klima. In den Sommern wird es angenehm warm und in den Wintern nicht allzu kalt. Die Temperaturunterschiede sind allerdings nicht allzu groß. Ganz zum Vorteil der Touristen, denn wer vor hat nach Belgien zu reisen, der kann das das ganze Jahr über machen.

Wetter heute / in 3 Tagen

Falls Du einen Urlaub in den beliebten Regionen Belgiens planst, kannst Du hier schon einmal das aktuelle Wetter, sowie die Aussichten für die nächsten drei Tagen einsehen. Mit diesen Informationen bist Du bestens vorbereitet und Dein Urlaub fällt nicht ins Wasser.