Campingmöbel: Schrank, Stuhl & Co. – Für das Dachzelt oder Wohnmobil

Campingmöbel – Platz und Luxus beim Campen! Mittlerweile wird Camping immer beliebter bei Jung und Alt, weshalb es immer mehr Menschen zu jeder Jahreszeit auf die zahlreichen Campingplätze der Welt zieht. Allerdings darf es außer der Standardausrüstung, gerne auch etwas mehr Komfort und Luxus sein. Wenn auch du gerne Campen gehst, einen Urlaub mit dem Wohnwagen anstrebst, oder dir eventuell auch einen Faltcaravan oder ein Dachzelt kaufen möchtest, dürfen entsprechende Campingmöbel für die Zeit auf dem Campingplatz nicht fehlen.

Campingmöbel Set: Klappbar, aufblasbar oder faltbar

Worin unterscheiden sich Campingmöbeln von normalen Möbeln? Am besten setzt du bei der Wahl deiner Campingmöbel generell auf sehr leichte Materialien. Du musst bedenken, dass du alles die ganze Zeit mittransportieren und verstauen musst. Außerdem sollte der Aufbau schnell von der Hand gehen, damit du nicht all zu lange brauchst, um alles überhaupt erst aufzustellen. In der Regel unterscheiden sich Campingmöbel dahingehend, dass sie klappbar oder faltbar sind und sich daher fürs Reisen anbieten. Aber auch aufblasbare Möbel werden gerne und oft von leidenschaftlichen Campern genutzt. Diese haben den Vorteil, dass sie nicht nur schnell und unkompliziert aufgepustet werden können, sondern sie zudem super leicht zu tragen sind.

Egal für welche Variante du dich entscheidest, am besten kaufst du dir direkt ein Campingmöbel Set, um alles beisammen zu haben, um unterwegs eine sorglose und unbeschwerte Zeit genießen zu können.

Darauf solltest du beim Kauf achten:

  • Leichte Materialien
  • Gut zu verstauen und transportieren
  • Einfach und schnell aufzustellen
  • Klappbar oder faltbar
  • Aufblasbare Möbel
  • Campingmöbel Set

Du bist Camping Einsteiger? Lies hier alles über die Basics rund um Packliste, Route, Kosten, Tipps & Co.: Camping Anfänger

Komfort für die abendlichen Stunden

Meist ist man recht lange auf Tagesausflügen oder Wanderungen unterwegs und kommt erst spät abends auf den Campingplatz zurück. Im besten Fall kochst du dir schnell noch eine leckere Mahlzeit mithilfe deiner Campingküche und lässt den Abend dann gemütlich mit deinen Liebsten ausklingen. Damit ihr euch nicht einfach so vor euren Camper oder das Dachzelt setzen müsst, lohnen sich entsprechende Möbel, wie zum Beispiel ein Campingstuhl, ein Tisch und eine Campingliege. Dadurch könnt ihr bequem und entspannt mit einem kühlen Getränk in der Hand beisammensitzen und einige Stunden unter dem Sternenhimmel über vergangene Zeiten oder eure weitere Urlaubsplanung reden.

Campingstuhl: Stabil & faltbar

Campingstühle eignen sich hervorragend für den Campingplatz, da man hier die meiste Zeit des Urlaubs verbringt. Egal ob gemütliches Zusammensitzen oder einfach mal wieder abschalten und die Ruhe genießen – Campingstühle garantieren dir auf jeden Fall eine extra Portion Erholung in deinem Urlaub. Diese bestehen meist aus einem sehr leichten Material und sind damit einfach zu verstauen und transportieren. Außerdem hast du auch hier noch die Auswahl zwischen Campingstühlen, Hockern oder Sesseln, um je nach Vorlieben die passende Variante für dich zu finden. Gerade Letztere sollten jedoch unbedingt aufblasbar sein. Lies hier mehr über den Transport, Vorteile und Tipps.

Tipp! Falls du gerne im Winter oder in sehr kalten Regionen Campen gehst, empfiehlt sich zusätzlich zum Campingstuhl eine Sitzheizung, die du ganz einfach auf deinem Stuhl anbringen kannst. Diese garantiert dir eine angenehme und gesundheitsförderliche Wärme für mehrere Stunden und ist damit der optimale Begleiter beim Wintercampen! Lies hier alles Wissenswerte über eine Sitzheizung beim Campen.

Campingtisch: Aufbau & Vorteile

Natürlich brauchst du auf dem Campingplatz außer Stühlen auch eine Ablagefläche! Da es beim Campen immer auch darum geht, die Natur zu genießen und eine entspannte Zeit mit seinen Liebsten zu verbringen, nimmt man sich meist ausreichend Zeit, um gemeinsam zu essen und Spiele zu spielen. Ein Tisch gehört also definitiv dazu, um das Beste aus einem Natururlaub herauszuholen. Vorzugsweise entscheidest du dich für einen Tisch, der leicht zu befördern ist. Außerdem sollte er möglichst handlich und klappbar sein, damit du ihn jederzeit einfach verstauen und bei Bedarf hervorholen kannst. Hier findest du alles Weitere, was du über den richtigen Campingtisch wissen solltest.

Campingliege, Hängematte & Feldbett: Entspannen mit Komfort

Wenn du gerne die Ruhe der Natur genießt und es vorziehst, unter freiem Himmel zu entspannen, dann solltest du über eine Campingliege oder ein Feldbett nachdenken. Was gibt es Schöneres, als abends auf dem Campingplatz zu entspannen, ein Buch zu lesen, Campingspiele zu spielen oder einfach in den Sternenhimmel zu schauen? Natürlich kann man sich auch auf einen Stuhl oder den Boden setzen, aber am Besten lässt es sich doch auf einer Campingliege liegen. Auch zum Schlafen ohne Dach über dem Kopf oder im Zelt bietet sich eine Campingliege an, um einen bequemen und erholsamen Schlaf genießen zu können. Hierfür eignet sich für kalte Sommernächte zudem eine Heizdecke, damit du dir keine Erkältung zuziehst.

Egal ob Wochenendausflug oder mehrwöchige Reise – ein Campingbett ist also ein must have Begleiter für einen sorglosen Urlaub. Lies hier alles über die verschiedenen Varianten.

Tipp! Falls du noch auf der Suche nach passenden Möbeln für deinen Campingurlaub bist, findest du hier im Campingwerk eine große Auswahl an verschiedenen Campingmöbeln für deinen Urlaub in der Natur: Campingmöbel!

Ordnung auf dem Campingplatz: Schrank, Küche & Co.

Zusätzlich zu Möbeln, die dir eine sorglose Zeit auf dem Campingplatz garantieren, solltest du über Möbel nachdenken, die praktisch und hilfreich im Campingalltag sind. Beispielsweise ist Ordnung beim Campen vor allem mit Kindern super wichtig und das A und O für einen geregelten und entspannten Urlaub. Je nachdem, ob du mit dem Wohnwagen, Faltcaravan oder Dachzelt unterwegs bist, solltest du dich also über passende Schränke oder Boxen informieren.

Alternativ kannst du hier bei CAMPWERK nach weiterem Zubehör der Kategorie Aufbewahrung stöbern, um dich bestmöglich ausstatten zu können.

Campingschränke: Für mehr Ordnung beim Campen

Beim Campen in der Natur bedarf es natürlich auch einiges an passender Outdoor Ausstattung. Von Matratzen und Schlafsäcken bis hin zu Geschirr, Outdoorbekleidung und nützlichem Equipment ist alles dabei. Zusammen im Zelt oder Camper auf engem Raum kann es daher schon mal etwas unstrukturiert und unordentlich werden. Damit du alles auch schnell wieder findest und nichts im Weg rum liegt, bietet sich ein Campingschrank an. Wenn du mit dem Wohnmobil oder Camper reist, lohnt sich ein Vorratsschrank oder Faltschrank. Wenn du mit dem Dachzelt unterwegs bist, eher ein Hängeschrank. Lies hier mehr über die unterschiedlichen Modelle, um das Passende für dich zu finden!

Transportboxen: Wasserdicht, robust & viel Platz

Vor allem, wenn du viel unterwegs bist und häufig von einem Campingplatz zum nächsten reist, bieten sich Transportboxen an, um alle Outdoor Utensilien zu verstauen. Damit unterwegs also keine Unordnung herrscht und du den kompletten Überblick über dein Gepäck behältst, solltest du dir Boxen, am besten aus Alu oder Kunststoff, zulegen, die du im besten Fall übereinander stapeln kannst. Damit ist alles wasserfest geschützt und kann bei Bedarf hervorgeholt werden. Du benötigst noch Transportboxen für deinen anstehenden Urlaub? Dann lies hier alles Wissenswerte zu dem Thema.

Camping Küche für Wohnmobil, Vorzelt & Co.

Wenn du nicht unbedingt eine integrierte Küche in deinem Wohnwagen hast, sondern eventuell mit einem Faltcaravan oder Dachzelt unterwegs bist, solltest du dir definitiv eine zusätzliche Campingküche zulegen, um dir auf dem Campingplatz, zum Beispiel in deinem Vorzelt, auch mal etwas Leckeres kochen zu können und deinen Urlaub so in vollen Zügen zu genießen und auszukosten. Die meisten Küchen bieten genug Stauraum für Geschirr, Lebensmittel und Co. und verfügen über ein integriertes Waschbecken, um dreckige Teller und Töpfe direkt zu spülen. Eine Kaufempfehlung ist an dieser Stelle das Aioks Küchensystem. Hier findest du alle wissenswerten Informationen rund um die Campingküche.

Checkliste: Campingmöbel & wichtiges Outdoor Zubehör

Dein Natururlaub steht kurz bevor und du gehst nochmal deine Packliste durch? Damit du ja nichts vergisst, findest du hier eine Auflistung aller wichtiger Campingmöbel, die du im besten Fall in einem Set dabei haben solltest, um einen unvergesslichen und entspannten Urlaub auf dem Campingplatz zu verbringen. Die Basics wie Stuhl, Tisch und Schrank solltest du bereits dabei haben, aber eventuell fehlt dir ja noch ein Sonnenschirm, eine Wäscheleine oder Ähnliches, woran du vielleicht bis jetzt noch nicht gedacht hast?

Lesetipps! Wie reise ich am besten?

Du planst deinen nächsten Campingurlaub, bist dir aber noch nicht sicher, wie du überhaupt reisen sollst? Für die wohl komfortabelste Möglichkeit, solltest du dir ein Dachzelt kaufen. Du benötigst etwas mehr Platz für den Transport deiner Campingmöbel? Dann könntest du dir eventuell einen Camper ausbauen. Aber auch mit einem Faltcaravan lässt sich der Wohn- und Schlafbereich optimal erweitern. Hier kannst du dir also alternativ noch weitere Artikel durchlesen, um die beste Variante für dich und deine Liebsten zu finden.

Dachzelt: Modell, Dachlast & Preis

Als leidenschaftlicher Camper ist man oft auch mehrere Wochen in den unterschiedlichsten Regionen und auf verschiedenen Campingplätzen unterwegs und weiß, dass das Schlafen in einem klassischen Zelt zwar eine gute Lösung für einen Kurztrip oder zwischendurch ist, aber langfristig nicht die optimalste Variante. Ein Dachzelt ist daher die perfekte Lösung, um noch bequemer und einfacher zu schlafen und dennoch nicht ein ganzes Wohnmobil fahren zu müssen. So findest du garantiert immer einen Stellplatz auch in kleineren Parklücken. Um deine Zeit unterwegs also noch intensiver genießen zu können, kannst du dir hier alles zum komfortablen Dachzelt durchlesen!

Camper Van: Vorteile, Tipps & eigener Ausbau

Eine weitere Alternative wäre das Campen im eigenen Van. Damit du keine Probleme beim Transport der ganzen Ausrüstung hast, ist dieser super empfehlenswert für deinen Urlaub. Dir fehlt das Geld für die Anschaffung eines eigenen Vans? Nicht wenn du ihn selbst ausbaust! Hier erfährst du alles Wissenswerte, was du über einen eigenen Camper Van wissen solltest.

Faltcaravan / Anhängerzelt: Zusätzlicher Wohnraum beim Camping

Eine enorm praktische und platzschaffende Möglichkeit ist zudem Anhängerzelt. Dieses erweitert deinen Wohnraum um einige Meter und ermöglicht dir so eine entspannte und unvergessliche Zeit in der Natur zu verbringen, wobei der zusätzliche Platz nach Belieben genutzt werden kann. Vor allem wenn du mit der ganzen Familie unterwegs bist, schadet ein zusätzlicher Platz zu deinem Auto oder Dachzelt keineswegs, um eine entspannte Zeit auf dem Campingplatz verbringen zu können.