Camping am Edersee: Schwimmen, Rundweg & Sehenswürdigkeiten – Tipps für den Urlaub

Camping Edersee – Du bist gerade auf der Suche nach deinem nächsten Urlaubsort und möchtest gemeinsam mit deiner Familie verreisen? Dann solltest du in jedem Fall einen Blick auf den Edersee in Hessen werden. Der drittgrößte Stausee in Deutschland bietet mehr als nur Badeurlaub. Hier kannst du Wassersportarten, Aktivitäten an Land und zahlreiche Sehenswürdigkeiten erleben. Buche also jetzt deinen Urlaub! Mit einem Dachzelt oder einem Zeltanhänger kannst du die Natur rund um den Edersee genießen und bist nicht nur an einen Ort gebunden. In diesem Artikel erfährst du alles Wissenswerte über den See sowie unsere Tipps für deinen Urlaub.

Urlaub direkt am See – Sorglos mit Hund & Kindern

Der Edersee überzeugt mit einer Mischung aus malerischer Natur zum wandern, klarem Wasser zum baden und spannenden Sehenswürdigkeiten für einen Tagesausflug. Hier ist also für Groß und Klein etwas dabei!

Für Kinder gibt es zahlreiche Attraktionen, bei denen sie spielerisch etwas neues erlernen. Beispielsweise kann man gemeinsam mit der ganzen Familie den Baumwipfel Pfad entlang wandern oder das Museum Korbach besuchen. Aber auch für Hunde ist an diesem See ausgesorgt. Die Vierbeiner könne entweder am Hundestrand oder am restlichen Ufer frei rum laufen, spielen und ins Wasser gehen. Auch auf den zahlreichen Campingplätzen sind Hunde mehr als willkommen. Für ausreichend Auslauf sorgt der Hundestrand auf der Halbinsel Scheid. Hier können deine Fellnasen ungestört und frei herumlaufen und im Wasser spielen.

Die Highlights am Edersee:

  • Badebuchten und Sandstrände
  • Idyllische Wanderwege
  • Zahlreiche Attraktionen und Unternehmungen
  • Spielerische Aktivitäten für Kinder
  • Auslaufmöglichkeiten für Hunde

Bevor wir nun zu unseren Urlaubstipps kommen, hier erstmal einige generelle Infos über die Umgebung:

Eindrücke der Region: So schön kann dein Urlaub werden!

Mach dir selbst ein Bild vom beliebten Urlaubsort und schau dir in folgendem Video schonmal den See von oben an:

Karte: Lage und Anfahrt

Der Edersee liegt mitten im Naturpark Kellerwald-Edersee in Hessen. Er gilt mit einer Gesamtfläche von 11,8 km² als drittgrößter Stausee in Deutschland, weshalb jedes Jahr zahlreiche Touristen hier anreisen. Aufgrund der idyllischen Lage und der hervorragenden Wasserqualität ist er ein Paradies für einen Badeurlaub mit der ganzen Familie. Er ist an der tiefsten Stelle bis zu 41,7 Meter tief, hat aber auch einige flachere Badezugänge, in denen auch kleinere Kinder ihren Spaß haben können.

Kommen wir nun zu unseren Urlaubstipps:

Traumstrände: Rehbach, Strandbad Waldeck & Co.

Am Edersee gibt es neben vielen schönen Orten einige Strände, auf denen man einen entspannten oder aufregenden Tag gemeinsam mit der Familie verbringen kann. Wir stellen dir hier nun zwei diese Strände vor. Eines am Südufer und eines am Nordufer. Am Südufer befindet sich der Rehbach Strand, auf dem man unter anderem Volleyball spielen, einen Spielplatz oder auf die Halbinsel Sched gelangen kann. Am Nordufer findet man das Strandbad Waldeck. Hier kann man auf einer Liegeweise das Treiben im Wasser beobachten, eine Kleinigkeit essen oder vom Sprungbrett springen. Als zusätzliche Attraktionen gibt es außerdem eine “Welt der Sinne”.

Unsere 2 Tipps:

Rehbach: Schwimmen mit vielen Freizeitaktivitäten

Der Sandstrand Rehbach befindet sich am südlichen Ufer des Edersees und misst in etwa 400 Meter. Besonders geeignet ist dieser Abschnitt für Familien mit Kindern, da es viele Beschäftigungen und ständige Beaufsichtigung von Rettungsschwimmern gibt. Der Rehbacher Strand ist in der Nähe eines Campingplatzes zu finden und bietet ebenfalls einen Parkplatz in naher Umgebung. Als Freizeitaktivität dienen ein Beach-Volleyball Platz, Spielplätze, oder die Segelschule. Solltest du zwischendurch Hunger bekommen, gibt es eine Auswahl an Restaurants, Imbissen oder eine Fischräucherei. Von Rehbach aus kann man ebenfalls auf die Halbinsel Sched gelangen. Hierzu muss man mit einer Personenfähre einige Minuten den See überqueren.

Infos über den Sandstrand Rehbach:

  • Befindet sich am südlichen Ufer des Edersees
  • 400 Meter lang
  • Eignet sich für Familien mit Kindern
  • Viele Beschäftigungen und Freizeitaktivitäten (Volleyball, Spielplätze)
  • Wassersportmöglichkeiten, z. B. Segeln, Tauchen
  • Ständige Beaufsichtigung von Rettungsschwimmern
  • Restaurants und Imbisse

Strandbad Waldeck: Wunderschöne Bucht mit Duftgarten

Am Nordufer des Edersees liegt das Strandbad Waldeck inmitten der Waldecker Bucht. Hier wurden Liegeweisen neben einem Yachthafen angelegt, um tagsüber zu entspannen und das Treiben auf dem See zu beachten. In dieser Bucht wird dir einiges geboten und die ganze Familie kann hier einen entspannten Tag am See verbringen. Neben Liegestühlen und einem Spielplatz wurde ebenfalls ein Sprungbrett erbaut, sodass Kinder einfach ins Wasser springen können. Für den Hunger zwischendurch kann man eines der Restaurants oder Imbisse auf der Promenade besuchen und eine Kleinigkeit essen und trinken. Als zusätzliche Attraktion gibt es neben dem Strand eine “Welt der Sinne” inklusive einem Duftgarten, Fuß piano, und klingenden Steinen und Hölzern.

Infos über das Strandbad Waldeck:

  • Befindet sich am Nordufer des Edersees
  • Liegeweisen neben einem Yachthafen
  • Aktivitäten für die ganze Familie
  • Liegestühle, Spielplätze und Sprungbrett
  • Restaurants und Imbisse
  • “Welt der Sinne” inklusive Duftgarten

Aktivitäten an Land & im Wasser: Schifffahrt, Surfen & Co.

Natürlich kann man im See selbst und rundherum auch einiges erleben! Beispielsweise gibt es eine große Auswahl an Wassersportmöglichkeiten wie zum Beispiel Angeln, Surfen oder Kajak fahren. Du hast ebenfalls die Möglichkeit ein Boot zu mieten oder eine Schiffrundfahrt zu machen, um die wunderschöne Aussicht zu genießen. Auf dem Edersee gibt es auf jeden Fall eine große Auswahl an Aktivitäten. Wenn du gerne etwas tiefer gehen möchtest, kannst du den Untergrund des Sees erkunden und tauchen.

Als Aktivität an Land eignet sich vor allem eine Wanderung, Inliner- oder Fahrradtour oder ein Besuch in einem der Naturparks oder Museen. Mit Kindern kann man ebenfalls ideal die Sommerrodelbahn, Seilbahn oder Bergbahn besuchen. Außerdem gibt es Tierparks oder Erlebnishöfe, um spielerisch etwas über Tiere und deren Leben zu lernen. Für einen actionreichen Tag mit älteren Kindern kannst du gerne den Kletterwald oder das Maislabyrinth besuchen.

Das solltest du in der Region rund um den Edersee unternehmen:

  • Wanderung oder Spaziergang rund um den See
  • Entspannen am Strandbad
  • Inliner- oder Radfahren
  • Quad Tour
  • Reiten
  • Angeln
  • Kajak / Kanu fahren
  • Schiffsrundfahrten
  • Segeln
  • Golf / Minigolf
  • Sommerrodelbahn, Seilbahn, Bergbahn
  • Nationalpark, Tierpark, Erlebnishöfe
  • Kletterwald und Maislabyrinth

Egal ob Anfänger oder Fortgeschritten – hier kannst du zahlreiche Wassersportangebote nutzen!

Unternehmungen abseits vom See: Städte & Sehenswürdigkeiten

Natürlich kommen viele Urlauber hier zum baden und schwimmen hin. Aber auch abgesehen davon, gibt er hier einiges zu erkunden. Angefangen bei der Gemeinde Waldeck im Norden des Sees. Diese Stadt ist besonders für das Schloss Waldeck bekannt, auf deren Dachterrasse man einen beeindruckenden Blick über den See und die Natur bekommen kann. Ein weiterer Ort ist Hemfurth-Edersee. Hier befindet sic die große Edertalsperre zwischen dem See und dem Fluss Eder. Wenn man die Mauer überquert, hat man eine tolle Aussicht über beide Teile und kann vor allem in den Abendstunde ein erstaunliches Lichtspektakel an der Mauer beobachten.

Unsere Tipps als schnelle Route:

Schloss Waldeck mit beeindruckender Panoramaaussicht

Waldeck ist eine Stadt in Hessen im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Der Ort liegt im Norden des Edersees und umfasst eine Fläche von 115,7 km². Insbesondere das Schloss Waldeck ist sehr bekannt und sticht in der Gemeinde hervor. Das Schloss liegt direkt am Edersee und auf der Aussichtsplattform wird einem eine beeindruckende und wunderschöne Sicht über den gesamten See und die Landschaft geboten. Seit 1906 wird das Schloss als Hotel genutzt. Mittlerweile kann man eine Führung durch das Burgmuseum buchen und mit der gesamten Familie etwas über die Geschichte und Historie der Sehenswürdigkeit lernen.

Infos über das Schloss Waldeck:

  • Befindet sich direkt am Wasser
  • Aussichtsplattform mit beeindruckender Aussicht
  • Schloss wird mittlerweile als Hotel genutzt
  • Kann durch Führung besichtigt werden
  • Burgmuseum mit spannender Geschichte

Hemfurth-Edersee: Edertalsperre zwischen See und Fluss

Der Ortsteil Hemfurth-Edersee liegt im Südosten des Sees und ist unmittelbar an der Staumauer des Edersees zu finden. Die Stadt liegt auf einer Fläche von 8,85 km² und umfasst in etwa 800 Einwohner. Hemfurth-Edersee bietet viele Attraktionen und lockt jedes Jahr aufs neue zahlreiche Besucher an. Als Highlight gilt die Edertalsperre. Auf der Mauer kann man zum einen den See und den Fluss Eder besichtigen und erhält eine atemberaubende Aussicht über die Landschaft. Außerdem befindet sich ein Wasserpark, ein Wildtierpark und ein Kletterpark in diesem Ortsteil. Wer also viel sehen und erleben möchte, ist hier an der richtigen Stelle.

Tipp: Besuch doch mal die Sperrmauer in den Abend- und Nachtstunden. In dieser Zeit ist die Mauer in verschiedenen Farben beleuchtet.

Infos über Hemfurth-Edersee:

  • Zahlreiche Attraktionen in der Ortschaft
  • Edertalsperre als Highlight
  • Mauer zwischen See und Fluss
  • Panoramarundblick über die Landschaft
  • Wasserpark, Wildtierpark und Kletterpark im Ortsteil

Geheimtipps: Das solltest du dir nicht entgehen lassen

Du willst etwas Neues erleben und suchst das Abenteuer? Dann haben wir hier für dich die absoluten Geheimtipps am Edersee. Ob versunkene Dörfer oder der Brauch, zum Neujahr ins kalte Wasser zu springen. Hier erfährst du alles über die besten und geheimsten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen am und im Edersee.

Atlantis im Edersee: Versunkene Dörfer

Man mag es kaum glauben, doch unter dem Edersee sind insgesamt drei Dörfer verschwunden, welche bei einem niedrigen Wasserspiegel wieder an die Oberfläche gelangen und bewandert werden können. Wie das ganze zu Stande gekommen ist, ist sehr simpel. Vor über 100 Jahren wurde die Edertalsperre zur Schifffahrt erbaut und die Dörfer Asel, Berich und Bringhausen mussten ihren Standort nach oben verlegen. Deshalb sind diese nach dem Bau in dem See verschwunden und gelten nun als Atlantis vom Edersee.

Um sie zu besichtigen gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder man taucht unter den See und begutachtet die geheimnisvolle Welt unter Wasser oder man wartet bis der Wasserspielgel sinkt und sich die Städte zeigen. Sollte letzteres der Fall sein, kannst du sogar auf der versunkenen Brücke den See überqueren.

Infos über Atlantis im Edersee:

  • Drei versunkene Dörfer unter dem See
  • Asel, Berich und Bringhausen
  • Gelangen bei niedrigem Wasserspiegel an die Oberfläche
  • Können auch bei Tauchgang besichtigt werden

Neujahrsschwimmen: Sprung ins neue Jahr

Eine ganz besondere Tradition und ein Geheimtipp, den du am Edersee unbedingt tun solltest, ist das sogenannte Neujahrsschwimmen. Jedes Jahr aufs neue lädt die Stadt dazu ein, gemeinsam in ein neues Jahr zu starten und dies mit einem Sprung ins kalte Wasser zu zelebrieren. Der Brauch lockt immer wieder aufs neue mutige Schwimmer und weniger mutige Zuschauer an, um an dem Spektakel teil zu haben. Wenn du also gerade in der Nähe bist und ins neue Jahr gefeiert hast, kannst du gerne kostenlos teilnehmen und frisch in das nächste Jahr starten. Zum Aufwärmen gibt es heiße Getränke und Speisen sowie einen Saunawagen. Wage also etwas neues und springe auf eigene Verantwortung ins kalte Wasser!

Infos über das Neujahrsschwimmen:

  • Zum Jahreswechsel gemeinsamer Sprung ins Wasser
  • Spannendes Spektakel mit vielen Zuschauern
  • Kostenlose Teilnahme
  • Heiße Getränke zum Aufwärmen
  • Saunawagen

Mach dir hier einen Eindruck davon, wie das Neujahrsschwimmen jedes Jahr abläuft:

Camping statt Ferienwohnung oder Hotel

Um die Region und deine Zeit am Edersee optimal auszukosten, solltest du dich dafür entscheiden Campen zu gehen! Rund um den See herum gibt es zahlreiche Campingplätze inklusive Wohnmobilstellplatz, Zeltplätzen und Hütten, welche du ganz einfach für eine oder mehrere Nächte mieten kannst. Diese Variante der Unterkunft ist nicht nur flexibler und abenteuerlicher als die Übernachtung in einem Hotel oder einer Ferienwohnung, sondern zudem auch kostengünstiger.

Wenn du also einen aufregenden Urlaub erleben möchtest, ist Camping ideal für dich. Um dein Camping Abenteuer noch entspannter zu gestalten, gibt es zahlreiches Zubehör, wie Campingmöbel, eine Campingküche, ein Vorzelt und vieles mehr, das dein Dachzelt oder auch deinen Zeltanhänger perfekt ergänzt.

Deshalb solltest du Campen gehen: 7 unschlagbare Gründe!

Beim Camping mit einem Dachzelt kannst du deine Reiseroute ganz individuell planen, bist nicht nur an einen einzigen Ort gebunden und kannst jeden Tag ganz frei und spontan entscheiden, wie dein Tag abläuft und wo du als nächstes hinfahren möchtest. Beim Campen kannst Du Deinen Urlaub und die Atmosphäre in der Natur bis in die Abendstunden auskosten und so eine unbeschwerte und unvergessliche Zeit mit Deinen Liebsten verbringen.

Das Dachzelt befindet sich während der Fahrt bereits auf deinem Auto und kann bei Bedarf lediglich mit einer Handbewegung aufgeklappt werden. In wenigen Minuten steht dir also ein enormer und komfortabler Schlaf- und Wohnbereich bereit, den du nach Belieben nutzen kannst. Dabei gibt es das passende Zelt für 2, 3, 4 oder 5 Personen. Lies hier direkt mehr über die Vorteile, verschiedene Modelle und Kosten: Dachzelt fürs Auto!

Diese Vorteile bietet dir ein Campingurlaub:

  • Flexible Reisegestaltung und spontane Tagesplanung
  • Du bist nicht nur an einen Ort gebunden
  • Naturverbundenheit bis in die Abendstunden
  • Intensive und abenteuerliche Zeit mit deinen Liebsten
  • Hoher Komfort und Luxus mit einem Dachzelt
  • Kostengünstige Reisemöglichkeit
  • Familien- und Hundefreundlich

Einer der besten Gründe am See Campen zu gehen: Dein Hund hat hier alle Freiheiten!

Packliste fürs Campen: Checkliste, Tipps & Anregungen

Mittlerweile geht man meistens nicht mehr nur mit der nötigsten Ausstattung Campen. Stattdessen darf es etwas mehr Luxus sein. Statt im 2-Personen Zelt, ist es bequemer im komfortablen Dachzelt zu reisen und auch wichtiges Outdoor-Equipment, wie Stühle, Tisch und Liegen dürfen auf dem Campingplatz nicht fehlen. Ordnung ist für dich das A und O? Auch dafür gibt es beim Campen eine praktische Lösung! Hier findest du also eine Checkliste, um in deinem Campingurlaub alle essentiellen Dinge dabei zu haben und deine Zeit bestmöglich gestalten zu können.

Diese Top 5 Dinge sollten unbedingt auf deiner Packliste stehen:

Bewertung: Erfahrung – Was ist wichtig?

Wenn du Campen gehst, solltest du bei der Auswahl deines Campingplatzes auf jeden Fall auf ein paar wichtige Kriterien achten, um deine Zeit hier bestmöglich genießen zu können. Beispielsweise ist es wichtig, dass der Platz zwar zentral gelegen ist, du allerdings genug Ruhe und Privatsphäre hast. Außerdem sollte der Campingplatz eine gewisse Sauberkeit aufweisen, damit du dich auch in deinem Urlaub trotzdem noch wohl und heimisch fühlst.

Hier habe ich einige Faktoren aufgelistet, die du bei deiner Recherche nach dem richtigen Platz im Auge behalten solltest:

  1. Ruhe
  2. Verpflegung
  3. Freundlichkeit
  4. Preis-Leistungs-Verhältnis
  5. Sauberkeit allgemein
  6. Sanitäranlagen
  7. Sauberkeit Sanitär
  8. Zustand der Mietunterkünfte / Parzellen
  9. Infrastruktur
  10. Freizeit
  11. Lage

Du bist Camping Einsteiger? Lies hier alles über die Basics rund um Packliste, Route, Kosten, Tipps & Co.: Camping Anfänger

Wetter: Temperaturen und Trend

Ein Urlaub am Edersee bietet sich am meisten in den Sommermonaten zwischen Juni und August an, da du zu dieser Zeit bei angenehmen Temperaturen optimal schwimmen und spazieren kannst. Die höchste Durchschnittstemperatur ist 24 Grad im Juli und die niedrigste Temperatur beträgt 2 Grad im Januar.

  • Höchste Durchschnittstemperatur: 24 Grad im Juli
  • Niedrigste Durchschnittstemperatur: 2 Grad im Januar

Wetter heute / in drei Tagen

Schau dir hier schonmal eine Wetterprognose für heute und die kommenden Tage an:

Lesetipps als Alternative: Urlaub am See

Wenn du noch unentschlossen bist, wo dein Urlaub genau hingehen soll, gibt es abgesehen vom Edersee auch noch weitere wunderschöne und empfehlenswerte Seen, an denen du optimal Campen kannst. Lies hier also weitere Artikel als Urlaubsalternative!

Camping am Hopfensee

Ein Urlaub am Hopfensee verspricht ein wahres Abenteuer, denn bei einer Reise an den traumhaften See kannst du nicht nur baden, sondern auch die spannenden Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in der Nähe erkunden oder eine Wanderung in der idyllischen Natur unternehmen. Anschließend wartet einmalige Hausmannskost von der besten Fischerhütte Deutschlands auf dich. Unterwegs im Dachzelt, Zeltanhänger oder im umgebauten Van, mit der Familie oder dem Partner – lies hier alles über den ersten Campingausflug zum Hopfensee:

Camping am Bodensee

Auch der Bodensee ist ein optimales Reiseziel für die ganze Familie. Von idyllischer Natur, glasklarem Wasser und spannenden Freizeitaktivitäten bietet der schöne Bodensee, der zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz liegt, alles was das Herz begehrt. Die wohl beste Möglichkeit den Urlaub mitsamt der malerischen Landschaften voll auszukosten ist Camping mit einem Dachzelt. Hier kannst du unsere Tipps zu den schönsten Regionen, beliebten Sehenswürdigkeiten und Unternehmungen nachlesen:

Camping am Eibsee

Entspannung und Abenteuer erwarten dich auch an einem der schönsten Seen der bayrischen Alpen: dem Eibsee! Dieser überzeugt mit türkis-blauem Wasser im karibischen Flair, idyllischer Natur, einer faszinierenden Bergwelt und charmanten Campingplätzen. Egal ob im Sommer oder im Winter – die facettenreiche Urlaubsregion garantiert zu jeder Jahreszeit erstaunliche Landschaften und zahlreiche Freizeitaktivitäten. Lies hier alles über einen Urlaub am Eibsee:

Oder soll es doch lieber woanders hin gehen?

Camping in Hessen

Egal, ob Wassersport oder Spaziergänge durch die Weinberge am Rhein, Hessen bietet dir schöne Urlaubsregionen wie den Edersee. Mit deinem Camping Urlaub in Hessen kannst die Natur des Bundeslandes hautnah erleben. Hier findest du Reiseziele, die du direkt vom Campingplatz mit Auto und wahlweise Dachzelt oder Zeltanhänger aus erreichen kannst.

Urlaub in Deutschland

Die meisten Deutschen zieht es in den warmen Süden nach Italien, Frankreich oder Spanien, dabei gibt es auch in Deutschland soviel zu entdecken. Tiefblaue Seen, blühende Natur und der süße Geruch von Freiheit. Dem monotonen stressigen Alltag entfliehen und die Freiheit genießen – egal ob in der freien Natur, in den größten Metropolen oder an den schönsten Traumstrände – in den vielseitigen Regionen Deutschlands gibt es einiges zu erkunden und zu unternehmen. Lies hier mehr über einen Urlaub in Deutschland:

Häufig danach gelesen: