Aktuell auf Messe in Düsseldorf – Showroom geänderte Öffnungszeiten.

Pflegeprodukte: Kompakt, leicht & praktisch – Notwendige Artikel und Tipps beim Camping  

Pflegeprodukte – Leidenschaftliche Camper wissen, dass man sich im Campingurlaub die meiste Zeit in der Natur aufhält. Auch wenn Viele zunächst davon abgeschreckt sind auf ihre gewohnte Hygiene zu verzichten, wird Camping immer beliebter bei Jung und Alt. Denn mittlerweile geht es nicht mehr nur darum, mit der nötigsten Ausstattung zu zelten, stattdessen kannst du mit den richtigen Reise-Pflegeprodukten im Gepäck das Beste aus deinem Urlaub in der Natur herausholen, ohne dabei deine morgendliche Pflegeroutine zu vernachlässigen. Dafür solltest du allerdings einige Pflegeprodukte dabei haben, die sich für einen Campingtrip eignen und sowohl notwendig als auch praktisch und platzsparend sind.

Kosmetik & Pflege: Kompakt & leicht für unterwegs

Natürlich ist man beim Camping platz-technisch etwas beschränkt. Egal ob du mit dem Wohnwagen oder Auto unterwegs bist, deinen ganzen Badezimmerschrank kannst in der Regel nicht mitnehmen. Daher solltest du dich auf Pflegeprodukte beschränken, die zwar notwendig für deine gewohnte Pflege sind, aber sich dennoch für einen Urlaub in der Natur eignen. Diese sollten möglichst leicht und kompakt sein, sodass sie gut zu verstauen sind und keinen unnötigen Stauraum wegnehmen.

Das solltest du bei Reise-Pflegeprodukten beachten:

  • Kompakt und leicht
  • Kleine Reisefläschen selbst befüllen
  • Etwas Waschpulver abfüllen
  • 2in1 Produkte
  • Leichte Reisehandtücher

Outdoor-Zubehör: Tipps für Hygiene, Haushalt & Co.

Ein Shampoo und Duschgel sind notwendig für die morgendliche Dusche. Hier kannst du eventuell auf 2in1 Produkte setzen, um Platz zu sparen. Bei Handtüchern solltest du dir im Vorfeld dünne Reisehandtücher besorgen. Diese sind leicht zu transportieren und nehmen zusammengerollt nur sehr wenig Platz in Anspruch. Außerdem trocknen sie in wenigen Minuten, sodass keine unangenehmen Gerüche entstehen Dennoch kann es sein, dass du unterwegs einige deiner Sachen waschen willst, weshalb du immer etwas Waschpulver dabei haben solltest. Genau das Gleiche gilt für dreckiges Geschirr und Spülmittel.

Außerdem solltest du ein kleines Rolldeo mitnehmen. Dieses hält sich in der Regel länger, als eins zum Sprühen, ist jedoch leichter zu verstauen. Denk immer daran, im Notfall kannst du dir zwischendurch immer noch Pflegeprodukte nachkaufen! Trotz allem ist wohl mit am Wichtigsten definitiv ein Notfall-Verbandskasten. Vor allem auf Ausflügen in der Natur kann es immer zu kleinen Unfällen kommen, weshalb du auf alles vorbereitet sein solltest.

Packliste: Praktische Artikel fürs Campen

Shampoo, Zahnpasta und Deo sind essentiell für die gewohnte Pflege, aber auch Artikel wie Sonnencreme, Mückenschutz und Feuchttücher sind sinnvoll für einen Campingtrip und garantieren dir deine gewohnte Pflegeroutine – auch beim Urlaub in der Natur!

  • 2in1 Shampoo & Duschgel
  • Dünne Reisehandtücher
  • Etwas Waschpulver
  • Spülmittel
  • Rolldeo
  • Kamm / Bürste
  • Zahnbürste & Zahnpasta
  • Reinigungsmittel fürs Gesicht
  • Spülmittel
  • Verbandskasten
  • Notfallset
  • Mückenspray
  • Sonnencreme
  • Toilettenpapier
  • Feuchttücher

Tipp! Sanitär im Wohnmobil

Wenn du mit dem Wohnwagen unterwegs bist, hast du im besten Fall schon eine integrierte Campingtoilette mit dabei. Dies ist schon mal praktisch, um auf längeren Fahren keinen unnötige Stopp einlegen zu müssen. Ebenfalls sinnvoll ist eine Campingdusche. Diese kann jederzeit und fast überall genutzt werden und erspart dir langes Anstehen oder Kosten bei Gemeinschaftsduschen.