Camping in Bremen: Bremerhaven, Strand & Nordsee – Tipps für den Ausflug

Camping Bremen – Mit der Familie, dem Partner, Hund oder Kind, für viele in Norddeutschland ist Bremen ein tolles Ausflugsziel. Das Meer direkt vor der Haustür, bzw. dem Campingplatz in Bremen, frische Luft, Brise von der Nordsee und dennoch, ist die Hansestadt immer präsent. Landluft trifft Hafenstadt! Hier findest du Reisetipps für den Fluss Weser, den Werdersee, die Insel Harriersand, die ländlichere Region Blockland und den Bürgerpark für Naturerlebnisse in der Innenstadt. Mit einem Dachzelt auf dem Auto oder Zeltanhänger bist du flexibel unterwegs, sodass du, zum Beispiel von Niedersachsen aus, Bremen ganz einfach besuchen kannst.

Bremen: Nah am Meer, Sonne & Camping!

Auf der Suche nach einem schönen Ausflugsziel bist du über Bremen gestolpert? Der kleine Stadtstaat Bremen ist ein tolles Ziel für einen Tagestripp in deinem Urlaub. Entspannung am Campingplatz, mit frischer Brise vom Meer und Erholung. Dazu kannst du die Bremer Stadt auch mit dem Fahrrad erkunden, einen der weitläufigen Parks besichtigen oder einen Shoppingtrip in der Innenstadt unternehmen. Bremerhaven bietet dir sogar Bademöglichkeiten. In dem umliegenden Bundesland Niedersachsen findest du tolle Orte für deinen Camping Urlaub.

Die Hafen- & Hansestadt – Bremen ist ein Stadtstaat der im Nordwesten Deutschlands liegt. Das Bundesland Bremen setzt sich aus den Städten Bremerhaven und Bremen zusammen. Bremerhaven bietet sogar eine Hafen an der Nordsee und Bremen im Umkreis Badestrände, auch direkt vom Campingplatz. Beide Teile des Bundeslandes sind von Niedersachsen umschlossen, nur wenige Minuten von der Bremer City. Mit den Stränden im Umkreis, der malerischen Altstadt, den weitläufigen Parks und ausgebauten Radwegen in der Stadt Bremen, ist es der ideale Ausflugstipp für deinen Urlaub in Niedersachsen.

Direkt am Meer? Bremerhaven. Mit Shopping, Kino & Co.? Auf nach Bremen City!

Warum Bremen? 4 Gründe für Camper:

  1. Strand – durch Fluss Weser & Nähe zur Nordsee
  2. Innenstadt – Veranstaltungen, Stadtidylle und Shopping
  3. Parks & Grünanlagen – Natur erleben
  4. Ausgebaute Radwege – Entspanntes Erkunden ohne viele Höhenmeter

Lage in Norddeutschland:

Bevor wir zu den Tipps für die Bremer Umgebung kommen, hier noch 5 Tipps für deinen Camping-Ausflug nach Bremen!

Bucketlist Bremen: 5 + 1 Camper Tipps

Hier sind fünf und ein Geheimtipp für deinen Ausflug nach Bremen.

Weser

Durch Bremen fließt der Fluss Weser. Dieser mündet in die Nordsee und ist unteranderem wegen der nähe zum Meer ein beliebtes Reiseziel. In Bremen sind besonders die Ufer des Flusses viel besucht. An den Ufern kannst du durch die Natur wandern und direkt am Wasser picknicken und entspannen. Noch mehr von dem Fluss siehst du bei einer Weserrundfahrt mit dem Schiff.

Werdersee

In dem Nebenarm der Weser, der Werdersee, liegt zwanzig Minuten von der Innenstadt entfernt. Dort ist Schwimmen eine beliebte Freizeitbeschäftigung. Hier gibt es im Gegensatz zur Weser offizielle und bewachte Badestrände. Deshalb kannst du dort sicher und entspannt auch mit der Familie Baden gehen. Extra für Kinder finden sich hier mehrere abenteuerliche Spielplätze. Für die Strandliebhaber gibt es auch einen schönen Sandstrand. An diesen und dem ganzen See gibt es ausreichende Möglichkeiten zum Spazieren gehen, Skaten, Fahrradfahren und Joggen.

Harriersand

Zwischen Bremen und Bremerhaven liegt die Insel Harriersand. Deswegen eignet sie sich super für einen Zwischenstopp auf dem Weg zwischen den beiden Städten. Als eine der größten Flussinseln Europas bietet sie dir einen Sandstrand, Kinderspielmöglichkeiten und einen Campingplatz. Diesen kannst du bequem mit dem Auto oder dem Camper über eine Brücke. Neben der Brücke zur Insel, kannst auch mit dem Fahrrad oder zu Fuß eine Fähre nutzen.

Hafen von Bremerhaven

Mit direkten Zugang zur Nordsee und Weser bieten die Häfen in Bremerhavens eine breite Auswahl zum Erleben. Die Häfen lassen sich mit verschiedenen Rundfahrten besichtigen, sodass du auch nach einem anstrengenden Tag auf dem Campingplatz oder am Strand entspannt die Meeresbriese genießen kannst. Dazu haben sie eine breite Auswahl an Museen, Shopping Möglichkeiten und Restaurants. Die leckeren Fischgerichte kannst du dann direkt in der frischen Meeresluft probieren.

Blockland

Das Blockland ist ein ländlicherer Stadtteil, der trotz der Nähe zur Großstadt sehr naturnah ist. Hier kannst eine Auszeit vom stressigen Stadtleben nehmen und die Ruhe der frischen Landluft genießen. Durch die Felder und über die Wirtschaftswege lohnen sich lange Radtouren und Wanderungen. Danach kannst du den Tag bei einem leckeren Eisbecher in einem der kleinen Landgasthäuser ausklingen lassen.

Bürgerpark

Eine weiterer Oase in dem hektischen Großstadtleben ist der Bürgerpark. In der Nähe von der Innenstadt ist eine kurze Pause in der Natur gar kein Problem. Viele Bremer Bürger nutzen die Grünanlagen für Freizeitaktivitäten wie der Besichtigung von Tiergehegen, einem Bootsverleih, Minigolf- und Bouleplätzen und Lehrpfaden für mehr Fakten über die Natur und als Liegewiesen.

Fotos & Impressionen: So schön ist Bremen

Hier noch ein paar Fotos aus dem schönen Bremen, damit du deinen Urlaubstrip besser planen kannst.

Im Umland von Bremen gibt es viele wildromantische und ländliche Orte.

Die Weser bietet dir ausgiebige Bademöglichkeiten.

Die Stadt Bremen hat eindrucksvolle Parks.

Nordsee: Tagesausflug zum Meer

Die Urlaubssaison steht kurz vor der Tür und du suchst noch nach dem passenden Reiseziel? Ob sonnen am Strand, Spaziergänge in der Natur oder spannende Wattwanderungen – die Nordsee hat einiges zu bieten und überzeugt mit ihrem vielseitigen Angebot an erstaunlichen Landschaften, Stränden, interessanten Sehenswürdigkeiten und kulturellen Highlights, sodass hier jeder auf seine Kosten kommt. Hier habe ich einmal für dich zusammengefasst, was es über einen Urlaub an der schönen Nordsee alles zu wissen gibt, welches die Top Sehenswürdigkeiten sind und warum du als Unterkunft am besten das Campen wählen solltest! Tipp: Top Strände an der Nordsee.

Reiseziele in der Nähe! Tagesausflug, …

Da es sich bei Bremen um einen Stadtstaat, mit nur einer einzigen Region handelt, findest du hier die besten Urlaubstipps für Orte in Niedersachsen und ganz Deutschland.

Niedersachsen: Nordsee, Norderney, Harz & Co.

Hier findest du tolle Tipps für Regionen um Bremen herum im Bundesland Niedersachsen. Spaziergänge und Entspannung bei frischer Seeluft gefällig? Kein Problem! Niedersachsen liegt im Nordwesten Deutschlands und damit direkt an der niederländischen Grenze. Das Bundesland liegt an der Nordsee und einem der größten Flüsse Europas – der Elbe. Daher eignet es sich perfekt für Badeurlaub am Meer und Strand. Auch Wassersportler und Naturbegeisterte kommen in der seenreichen Landschaft auch voll auf ihre Kosten.

XXL Liste: Alle Camping Tipps für Deutschland

Tiefblaue Seen, blühende Natur und der süße Geruch von Freiheit, genauso wie schlaflose Nächte in den vollen Großstädten München, Berlin oder Hamburg. So kannst du dem monotonen und stressigen Alltag entfliehen und die Freiheit genießen. Ob in der freien Natur, in den größten Metropolen oder an den schönsten Traumstränden, mit einem CamperZeltanhänger oder Dachzelt wird Dein Urlaub zum Erlebnis. Das und viel mehr geht in den vielseitigen Regionen Deutschlands. Hier findest du eine Übersicht aller Bundesländer und die besten Tipps für tolle Urlaubsorte.

Häufig danach gelesen: