Dachzelt Packliste: Das solltest du in deinem Campingurlaub mitnehmen

Dachzelt Packliste – Ein Campingurlaub mit einem Dachzelt kann die perfekte Möglichkeit sein, um die Schönheit der Natur zu genießen und Abenteuer zu erleben. Um sicherzustellen, dass du alles dabei hast, was du für einen unvergesslichen Urlaub benötigst, haben wir hier für dich eine Packliste zusammengestellt. Von Campingmöbeln über Kochzubehör und Bekleidung findest du hier alles wichtige zusammengefasst. Schau ansonsten gerne direkt im Shop vorbei: Zubehör.

Checkliste: Das darf im Dachzelt-Campingurlaub nicht fehlen

Zunächst benötigst du ein Fahrzeug mit einer Dachlastträger-Ausrüstung, um das Dachzelt sicher und stabil transportieren zu können. Allerdings kann gesagt werden, dass ein Dachzelt auf so gut wie jedes Auto montiert werden kann.

Natürlich darf dann das Dachzelt selbst nicht fehlen. Ein Dachzelt bietet einen sicheren und bequemen Schlafplatz, der dich und deine Liebsten vor Regen und Wind schützt. Es gibt viele verschiedene Arten von Dachzelten, also stelle sicher, dass du das richtige für deine Bedürfnisse auswählst. Egal ob Dachzelt für 2 Personen oder für die ganze Familie – such dir einfach das gewünschte Modell heraus und du kannst es noch ganz nach deinen Wünschen und Vorstellungen konfigurieren.

Für einen erfolgreichen Campingurlaub mit Dachzelt benötigst du aber außerdem einiges an ergänzendem Schlafzubehör und weiterem Equipment.

Hier eine Packliste zum Abhaken:

Das solltest du mitnehmen:  Eingepackt? 
Fahrzeug mit einer Dachlastträger-Ausrüstung
Ein Dachzelt selbst
Isomatte und Schlafsack (für jede Person)
Ergänzendes Schlafzubehör (Decke, Kissen, warmer Pyjama)
Campingstühle und Tisch
Campingkocher oder Grill (+Gaskartuschen)
Campinggeschirr und Besteck
Taschenlampe oder Stirnlampe
Camping-Erste-Hilfe-Ausrüstung
Persönliche Hygieneartikel
Outdoor-taugliche Bekleidung und Schuhe
Wetter- / Umweltbedingte Ausrüstungen (z. B. Regenschutz, Sonnencreme)
Karte, Kompass, Notfalltelefon, Powerbank etc.

Hier einige einzelne Punkte nochmal ausführlich:

Campingmöbel für mehr Komfort

Eine Isomatte und ein Schlafsack sind unerlässlich, um dir die notwendige Wärme und Bequemlichkeit auch im Dachzelt zu geben, damit du gut schlafen kannst. Selbst beim Wintercamping musst du somit nicht frieren!

Ein Campingstuhl oder eine Hängematte eignen sich perfekt, um es sich abends auf dem Campingplatz bequem zu machen, wenn du die Umgebung genießen möchtest. Ein Campingtisch ist nützlich damit du deine Mahlzeiten bequem essen kannst. Zusätzlich kann dieser zum Spielen genutzt werden und ist platzsparend zu verstauen.

An folgende Möbel solltest du im Dachzelturlaub denken:

Mit deinen Campingmöbeln kannst du dich ganz gemütlich vor das Dachzelt setzen und den Abend entspannt mit einer Tasse Tee ausklingen lassen!

Kochen auf dem Campingplatz

Ein Campingkocher und Gaskartuschen oder ein Grill sind wichtig, um dich auf dem Campingplatz und unterwegs selbst zu versorgen. Campinggeschirr und Besteck gehören ebenfalls dazu. Stöbere im Shop in der Kategorie Kochen oder lies hier mehr zum Thema Verpflegung beim Campen:

Folgende Ausstattung sollte vor allem auf längeren Touren mit Dachzelt immer mit dabei sein:

  • Gaskocher / Kartuschenkocher
  • Gaskartuschen
  • Espressokocher
  • Grill / Gasgrill
  • Campingbackofen
  • Campinggeschirr und Besteck

Outdoor Bekleidung für Ausflüge

Natürlich brauchst du auch warme und wasserdichte Kleidung, um dich vor Regen und Kälte zu schützen. Festes Schuhwerk ist notwendig, um sicher wandern und unterwegs sein zu können. Dafür benötigst du auch eine gute Trinkflasche sowie einen geeigneten Rucksack.

Wetter- und umweltbedingte Ausrüstungen, wie Regenschutz und Sonnencreme, sollten ebenfalls dabei sein. Es ist auch sinnvoll, eine Karte und einen Kompass, sowie ein Notfalltelefon und eine Powerbank mitzunehmen, um im Fall der Fälle erreichbar zu sein.

Lies hier mehr zur richtigen Kleidung beim Campen:

An folgende Bekleidung solltest du denken:

Mit der richtigen Outdoor Bekleidung bist du für jegliche Ausflüge unter freiem Himmel optimal gewappnet!

Zwei Personen halten ihre Nordic Walking Stöcke in das Bild.

Sonstiges: Beleuchtung, Feuer & Notfall-Set

Eine Taschenlampe oder Stirnlampe ist wichtig, damit du dich in der Nacht orientieren kannst. Aber auch ein Erste-Hilfe-Kit ist unerlässlich, falls unvorhergesehene Verletzungen oder Erkrankungen auftreten. Feuerzeug oder Streichhölzer sind nützlich, falls du ein Lagerfeuer machen möchtest oder zum Kochen Feuer benötigst.

Je nach Region ist Insektenschutz oftmals notwendig, um dich vor lästigen Insekten zu schützen. Sonnenschutz in Form von Sonnenbrille, Hut und Sonnencreme ist wichtig, um dich vor den UV-Strahlen zu schützen.

Das solltest du außerdem einpacken:

  • Taschenlampe / Stirnlampe
  • Erste-Hilfe-Set
  • Feuerzeug / Streichhölzer
  • Insektenschutz
  • Sonnenschutz

Diese Dinge solltest du beim Campen beachten

Wenn du einen Urlaub mit dem Dachzelt planst, solltest du abgesehen von der Packliste noch einiges beachten, um eine sorglose und unbeschwerte Zeit genießen zu können. Dazu zählen folgende Punkte:

Wähle den richtigen Campingplatz

Suche nach einem Campingplatz, der deinen Anforderungen entspricht und überprüfe, ob er über die notwendigen Einrichtungen verfügt, die du benötigst.

Sicherheit geht vor!

Stelle sicher, dass dein Dachzelt ordnungsgemäß und sicher auf dem Fahrzeug montiert ist und dass es für die Witterungsbedingungen geeignet ist. Überprüfe das Dachzelt auch regelmäßig auf Schäden und beschädigte Teile.

Beachte die Wetterbedingungen

Informiere dich über die Wetterbedingungen in der jeweiligen Reiseregion und bringe die entsprechende Ausrüstung mit, um dich vor Regen, Sonne und Kälte zu schützen.

Camping-Etikette & Regeln

Befolge die Regeln des Campingplatzes und sei rücksichtsvoll gegenüber anderen Campern. Halte den Campingplatz immer sauber und vermeide Lärm in der Nacht.

Versorgung an Lebensmitteln

Stelle sicher, dass du genug Vorräte und Wasser hast und dass du in der Lage bist, deine Mahlzeiten auf dem Campingkocher oder Grill zuzubereiten.

Erste Hilfe für den Notfall

Packe eine Camping-Erste-Hilfe-Ausrüstung ein und informiere dich darüber, wo sich die nächste medizinische Versorgung befindet. Nur für den Fall der Fälle!

Orientierung auf Ausflügen

Informiere dich über die Umgebung und bring eine Karte und einen Kompass mit, um dich auch auf längeren Touren, Wanderungen oder Ausflügen zurechtzufinden.

Wenn du deinen Campingurlaub im Vorfeld gut planst, steht einer erlebnisreichen und unbeschwerten Zeit nichts im Wege!

So gelingt dir dein Campingurlaub garantiert

Generell ist es aber auch besonders wichtig, flexibel und offen für Abenteuer zu sein und dich auf unerwartete Ereignisse einstellen zu können, wie zum Beispiel schlechtes Wetter oder Änderungen im Reiseplan.

Ansonsten kann man sagen, dass du mit der richtigen Vorbereitung und der Mitnehme aller notwendigen Ausrüstungen, sicherstellen kannst, dass der Urlaub ein voller Erfolg wird und dir und deinen Liebsten unvergessliche Erlebnisse bietet!

Das solltest du für einen gelungenen Urlaub beachten:

  1. Sei flexibel und offen für Abenteuer
  2. Vorbereitung ist das A und O
  3. Denke an die wichtigste Ausrüstung
Häufig danach gelesen: