Camping im Spreewald: Kahnfahrt, Sehenswürdigkeiten & Wetter – Urlaub in Lübbenau & Co.

Camping im Spreewald – Schwimmen, Schifffahrt und Spaziergänge im Wald! Du möchtest mal wieder einen Urlaub komplett in der Natur erleben? Dann solltest du auf jeden Fall einen Campingurlaub im Spreewald machen. Hier erwartet dich eine faszinierende Mischung aus idyllischen Landschaften zum Wandern, Kahnfahren oder paddeln auf den zahlreichen Flusswegen sowie Wellness in der Therme oder spannende Sehenswürdigkeiten. Jeder kommt hier also auf seine Kosten. Mit einem Dachzelt auf deinem Auto oder einem Zeltanhänger hintendran bist du komplett flexibel unterwegs und kannst deinen Tag frei planen. Was es über einen Urlaub hier zu wissen gibt, welche Sehenswürdigkeiten du dir unbedingt anschauen solltest und was die Vorteile vom Campen sind, erfährst du hier.

Urlaub in der Natur mit Hund und Kindern

Wenn du nicht nur einen Ort der wunderschönen Region, sondern alle Ecken des Spreewaldes besuchen möchtest, solltest du definitiv Campen gehen. Mit einem Dachzelt kannst mehrere der malerischen Ecken anfahren und erkunden und bist dabei vollkommen frei in deiner Tagesplanung. Egal ob in Lübbenau, Burg, Lehde oder der Region rundherum – du kannst jederzeit und überall einen Stopp einlegen und deinen enormen Schlafbereich in wenigen Minuten aufklappen. Vom Dachzelt für 2 Personen bis hin zum Dachzelt für 4 Personen ist für jeden etwas dabei.

Bevor wir zu den Urlaubstipps kommen, folgen hier erstmal einige interessante Informationen über den Spreewald:

Spannende Eindrücke: Mach eine Kahnfahrt entlang der Spree

In folgendem Video kannst du dir schonmal einen Eindruck des idyllischen Spreewalds machen und siehst direkt alle schönen naturbelassenen und kulturellen Ecken, die dich bei einem Urlaub hier erwarten werden.

Karte: Lage und Anfahrt

Der Spreewald ist eine Kulturlandschaft im Südosten Brandenburgs und ein Naturhighlight das jedes Jahr zahlreiche Touristen für einen Urlaub hier anlockt. Besonders bekannt ist der Spreewald wegen der Flussverzweigungen der Spree, die sich in der kompletten Region erstrecken. Du kannst die Urlaubsregion ganz bequem mit dem Auto inklusive Dachzelt erreichen.

Kommen wir nun zu unseren Urlaubstipps:

To-Do Liste im Spreewald: Sehenswürdigkeiten & Unternehmungen

Der Spreewald bietet eine hervorragende Mischung aus Natururlaub und kulturellem Sightseeing, sodass dich hier ein Urlaub voller Entspannung und Erholung aber auch Abenteuern erwartet. Von Kahnfahren und paddeln auf den Flusswegen der Spree bis hin zur Besichtigung interessanter Sehenswürdigkeiten in Lübbenau, Burg, Lehde und der Region rundherum ist hier für jeden etwas dabei.

Das sollest du bei einem Besuch hier unternehmen und dir anschauen:

  • Biosphärenreservat
  • Spreewelten Bad
  • Freilandmuseum Lehde
  • Gurkenmuseum in der Hotelanlage Starick
  • Stadt- und Regionalmuseum im Schloss zu Lübben
  • Wehlaberg (Höchste Erhebung der Krausnicker Berge
  • Wotschofska (Insel im Spreewald + Gaststätte)
  • Bismarckturm (Denkmal)
  • Barzlin (Talsanderhebung und Naturschutzgebiet)
  • Spazieren, Radfahren, Paddelboot / Kahnfahren etc.

Meine top 3 Tipps:

Biosphärenreservat Spreewald: Paddeln & spazieren

Ein ganz besonderes Highlight im Spreewald ist das Biosphärenreservat. Es gilt als UNESCO Weltkulturerbe und stellt ein einzigartiges Naturpanorama dar, das aus zahlreihen künstlich angelegten Wasserläufen der Spree, Wiesen, Äckern und mächtigen Wäldern besteht. Das malerische Reservat ist 475 km² groß, sodass hier mehr als nur ein Tagesausflug benötigt wird, um die idyllische Natur zu bewundern. Besonders Radtouren aber auch Bootstouren und Kahnfahrten bieten sich hier optimal für die ganze Familie an.

Damit überzeugt das Biosphärenreservat:

  • UNESCO Weltkulturerbe
  • Einzigartiges Naturpanorama
  • 475 km² Fläche
  • Künstlich angelegten Wasserläufen der Spree
  • Mächtige Wälder
  • Wiesen und Äcker
  • Naturbelassene Wanderwege
  • Eignet sich für Spaziergänge, Rad- und Bootstouren

Spreewelten Bad Lübbenau: Schwimmen mit Pinguinen

Besonders für Familien mit Kindern ist das Spreewelten Bad sehr zu empfehlen. Hier könnt ihr nicht nur einen erlebnisreichen Tag voller Entspannung, Action, Abenteuern und Spaß im Badeparadies verbringen, sondern gleichzeitig auch mit Pinguinen schwimmen, die sich hinter einer Glaswand direkt nebenan befinden. Einmalig in Deutschland werden Badewelt und Pinguinanlage miteinander verbunden. Das ist nicht nur für Kinder ein absolut unvergessliches Erlebnis. Wenn du also mit deinen Liebsten im Spreewald bist, solltest du unbedingt einen Tagesausflug hier hin einplanen.

Das macht das Spreewelten Bad aus:

  • Badeparadies inklusive Riesenrutsche, Wellenbad, Strömungskanal
  • Pinguinanlage direkt nebenan
  • Einmaliges Erlebnis: Schwimmen mit 22 Pinguinen
  • Trockenspielplatz mit Sicht auf die Pinguine
  • Therme, Spa und Saunawelt
  • Massagen und Wellnessanwendungen

Adresse und Anfahrt

  • Adresse: Alte Huttung 13, 03222 Lübbenau/Spreewald
  • Telefon: 03542 894160

Eintrittspreise

  • Erwachsenentageskarte: 22,- Euro
  • Kinder, Schüler, Studenten: 17,- Euro
  • Kleinkinder bis 3 Jahre: Frei
  • Familientarif Tageskarte: 50,- Euro

Freilandmuseum Lehde: Spreewalds Geschichte & Kultur

Für Kultur- und Geschichtsinteressierte lohnt sich das Freilandmuseum Lehde. Hier erfährst du alles über das Leben im Spreewald zur Zeit des 19. Jahrhunderts. Es zählt als Baudenkmal und ist alleine deshalb schon einen Besuch wert. Am besten kannst du deinen Besuch hier mit einer Bootstour verbinden und beispielsweise von Lübbenau hier hin paddeln, das Museum besichtigen und anschließend wieder zurück fahren. So kannst du den Tag super auskosten und alles mitnehmen, was die Region zu bieten hat.

Highlights des Freilandmuseums:

  • Baudenkmal in Lehde
  • Spannende Einblicke in die Geschichte des Spreewalds (19. Jahrhundert)
  • Führung mit interessanten Informationen
  • Tagesausflug ist mit Bootstour / Kahnfahrt zu verbinden

Camping statt Hotel oder Ferienwohnung

Um das Beste aus deinem Urlaub im Spreewald herausholen zu können, solltest du auf jeden Fall Campen gehen. Dadurch bist du nicht nur an einen Ort gebunden, sondern kannst sogar im Laufe deines Urlaubs mehrere Ecken ansteuern und erkunden. Mit einem Dachzelt auf deinem Auto hast du deinen Schlafplatz immer und überall parat, da es sich bereits zu Beginn deiner Reise zusammengeklappt auf dem Dach deines Wagens befindet. Mit einer Handbewegung und in wenigen Minuten kann es zu einem erstaunlich großen und zugleich komfortablen Wohnbereich aufgebaut werden, in dem je nach Modell die ganze Familie Platz findet. Wenn du nun überzeugt von einem Urlaub mit Dachzelt bist, kannst du dir hier alles über Preise, Dachlast, Modelle und Co. durchlesen: Dachzelt fürs Auto!

Unschlagbare Gründe Campen zu gehen

Camping garantiert dir das Gefühl völliger Naturverbundenheit und Freiheit. Du kannst bis spät in die Abendstunden noch draußen vor deinem Dachzelt sitzen und mit deinen Liebsten über vergangene Zeiten oder eure kommende Urlaubsplanung quatschen. Eure Reiseroute kann ganz individuell geplant und der nächste Tag spontan gestaltet werden. Gemütlich könnt ihr mit den ersten Sonnenstrahlen aufstehen, euch ein Frühstück mit eurer Campingküche zubereiten und den Tag in einem Campingstuhl oder einer Campingliege auf dem Campingplatz beginnen.

Außerdem ein Vorteil vom Campen: Du kommst auf jeden Fall günstiger bei rum als wenn du in einem Hotel oder einer Ferienwohnung übernachten würdest. Wenn du dir ein Dachzelt kaufen möchtest, kommen unterwegs nur Kosten für Verpflegung, Unternehmungen, Sprit und gegebenenfalls einige Campingplätze auf.

Diese Vorteile bietet dir ein Campingurlaub:

  • Kostengünstige Reisevariante
  • Intensive Zeit in der Natur mit deinen Liebsten
  • Draußen beisammensitzen bis in die Abendstunden
  • Flexible Reisegestaltung
  • Spontane und freie Tagesgestaltung
  • Komfort und Luxus im Dachzelt
  • Platz für die ganze Familie
  • Schlafplatz ist jederzeit und überall parat
  • Hunde- Familienfreundlich

Einer der besten Gründe Campen zu gehen: Deine Kinder und dein Hund werden es lieben!

Packliste: Tipps & Anregungen

Mittlerweile geht man meistens nicht mehr nur mit der nötigsten Ausstattung Campen. Stattdessen darf es etwas mehr Luxus sein. Statt im 2-Personen Zelt, ist es bequemer im komfortablen Dachzelt zu reisen und auch wichtiges Outdoor-Equipment, wie Stühle, Tisch und Liegen dürfen auf dem Campingplatz nicht fehlen. Ordnung ist für dich das A und O? Auch dafür gibt es beim Campen eine praktische Lösung! Hier findest du also eine Checkliste, um in deinem Campingurlaub alle essentiellen Dinge dabei zu haben und deine Zeit bestmöglich gestalten zu können.

Dies ist das wichtigste Zubehör:

Du bist Camping Einsteiger? Lies hier alles über die Basics rund um Packliste, Route, Kosten, Tipps & Co.: Camping Anfänger

Campingplatz Empfehlungen direkt am See

Die Campingplätze verteilen sich alle in der Region des Spreewaldes und sind naturbelassen aber zugleich zentral gelegen. Dadurch kannst du immer direkt in den Tag starten und einiges erkunden, aber deinen Abend gleichzeitig in Ruhe und Privatsphäre ausklingen lassen.

Folgende Campingplätze bieten sich für einen Urlaub im Spreewald an:

Spreewald-Natur-Camping “Am Schlosspark”

4,6 Sterne / 964 Bewertungen

  • Adresse: Schloßbezirk 20, 03222 Lübbenau/Spreewald
  • Telefon: 03542 3533

Spreewald-Camping Lübben

4,3 Sterne / 666 Bewertungen

  • Adresse: Am Burglehn 10, 15907 Lübben (Spreewald)
  • Telefon: 03546 7053

Kneipp- und Erlebniscamping an den Spreewaldfließen

4,3 Sterne / 534 Bewertungen

  • Adresse: Vetschauer Str. 1A, 03096 Burg (Spreewald)
  • Telefon: 035603 750966

Camping am See Hindenberg

4,4 Sterne / 465 Bewertungen

  • Adresse: Seestr. 1, 03222 Lübbenau/Spreewald
  • Telefon: 035456 67539

Eurocamp Spreewaldtor

4,3 Sterne / 482 Bewertungen

  • Adresse: Neue Str. 1, 15913 Märkische Heide
  • Telefon: 035471 303

Bewertung: Erfahrung – Was ist wichtig?

Wenn du Campen gehst, solltest du bei der Auswahl deines Campingplatzes auf jeden Fall auf ein paar wichtige Kriterien achten, um deine Zeit hier bestmöglich genießen zu können. Beispielsweise sind eine zentrale Lage mit genug Privatsphäre sowie eine gewisse Sauberkeit des Platzes und der Sanitäranlagen wichtige Ausschlusskriterien, die du bei deiner Wahl bedenken solltet, damit du dich auch in deinem Urlaub trotzdem noch wohl und heimisch fühlst.

Hier habe ich einige Faktoren aufgelistet, die du bei der Recherche nach dem richtigen Platz im Auge behalten solltest:

  1. Ruhe
  2. Verpflegung
  3. Freundlichkeit
  4. Preis-Leistungs-Verhältnis
  5. Sauberkeit allgemein
  6. Sanitäranlagen
  7. Sauberkeit Sanitär
  8. Zustand der Mietunterkünfte / Parzellen
  9. Infrastruktur
  10. Freizeit
  11. Lage

Wetter: Temperaturen und Trend

Das Wetter in der Region rund um den Spreewald ist das ganze Jahr über mild und gemäßigt. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei 10,5 Grad. Der wärmste Monat ist der Juli mit etwa 20 Grad, während der Januar mit durchschnittlich etwa 1 Grad der kälteste Monat ist. Ein Urlaub hier bietet sich also idealerweise in den Sommermonaten zwischen Juni und September an, da du hier bei angenehmen Temperaturen optimal spazieren gehen, Radtouren und auch Bootstouren machen kannst.

  • Klima: Mild und gemäßigt
  • Durchschnittliche Jahrestemperatur: 10,5 Grad
  • Wärmster Monat: Juli mit durchschnittlich 20 Grad
  • Kältester Monat: Januar mit durchschnittlich 1 Grad

Wetter heute / in drei Tagen

Hier findest du bereits eine Wetterprognose für heute und die kommenden Tage:

FAQ: Fragen rund um den Spreewald

Wo genau ist der Spreewald eigentlich? Was kann man hier alles machen und wann fährt man am besten in den Spreewald? Hier findest du nun einige Fragen die häufig im Zusammenhang mit dem Spreewald gestellt werden und direkt die entsprechenden Antworten.

Wo im Spreewald ist es am schönsten?

Um alle wunderschönen Ecken des Spreewalds sehen zu können, solltest du dir im besten Fall ein Paddelboot ausleihen und den ganzen Wald durchqueren. Dadurch hast du ein einzigartiges Naturpanorama und kannst einfach mal wieder die idyllische Natur genießen. Als besonderes Highlight gilt hierbei das Biosphärenreservat.

Wo genau ist der Spreewald?

Der Spreewald liegt im Südosten Brandenburgs, südlich von Berlin in Deutschland. Erreicht werden kann das beliebte Urlaubsziel ganz bequem mit dem Auto oder dem Zug.

Was kann man alles im Spreewald machen?

Der Spreewald überzeugt durch eine Mischung aus landschaftlichen Highlights und kulturellen Sehenswürdigkeiten. Daher kannst du hier auf der einen Seite optimal Bootstouren machen, spazieren gehen oder die Region mit dem Fahrrad erkunden. Auf der anderen Seite kannst du dir auch einige Sehenswürdigkeiten wie das Freilandmuseum in Lehde anschauen.

Wann fährt man am besten in den Spreewald?

Die beste Jahreszeit für einen Urlaub im Spreewald ist in den Sommermonaten rund um Juli. Aber generell ist die Region auch in der gesamten Zeit zwischen Mai und Oktober sehr zu empfehlen.

Wie weit ist es von Berlin in den Spreewald?

Von Berlin bis in den Spreewald sind es in etwa 97 Kilometer. Die Anfahrt mit dem Auto dauert weniger als 1 1/2 Stunden.

Camping in Brandenburg

Flaches Land im Osten Deutschlands für Radtouren für die ganze Familie? Brandenburg bietet dir eine ausgiebige Landschaft für Spaziergänge, Radtouren und Angeln in der Natur. Besonders genießen kannst du dies mit einem Camping-Urlaub. Also schnapp’ dir jetzt dein Auto mit Dachzelt oder Camper Van und mit diesen Tipps kannst du durchstarten! Hier findest du Reisetipps zu deinem Urlaub in Brandenburg und dem Spreewald.

Häufig danach gelesen: