Camping Altmühlsee: Wandern, Radfahren und Schifffahrt auf dem See

Camping Altmühlsee – Camping direkt am See verspricht Erholung und Spaß zugleich. Am Altmühlsee erwarten dich außer zahlreichen Bademöglichkeiten und malerischer Natur auch noch spannende Unternehmungen, erlebnisreiche Wassersportangebote und Aktivitäten für die ganze Familie – inklusive Kindern und Hund. Mit einem Dachzelt könnt ihr euch auf einem der naturnahen Campingplätze im Altmühltal niederlassen und die gemeinsame Zeit intensiv auskosten. Hier erfährst du nun alles über empfehlenswerte Tipps und Naturhighlights für deinen Urlaub.

Altmühlsee in Bayern: Urlaubstipps für die ganze Familie

Für einen Sommerurlaub am Wasser muss es nicht immer unbedingt an die Ostsee oder Nordsee gehen. Auch der Altmühlsee in Bayern ist ein beliebtes Ausflugsziel zahlreicher Touristen. Hier erwarten dich wunderschöne Landschaften, glasklares Wasser und spannende Aktivitäten. Die vielen naturnahen Strandabschnitte laden definitiv zu einem erholsamen Tag am Wasser ein. Entspannung in der Sonne mit einem guten Buch in der Hand, Kanu fahren auf dem See, ausgiebige Wanderungen rundherum oder Fossilien sammeln im Naturpark. Hier ist auf jeden Fall für jeden die richtige Beschäftigung dabei.

Abends auf dem Campingplatz könnt ihr euch dann gemeinsam ins Vorzelt setzen und den Tag gemütlich ausklingen lassen. Ein Campingurlaub am Altmühlsee ist auf jeden Fall nur zu empfehlen und verspricht Spiel, Spaß und Erholung für die ganze Familie!

Hier schonmal vorab eine kurze Bucket-List für deinen Urlaub:

  • Sonnen und Erholung am Strand
  • Actionreicher Wassersport auf dem See
  • Wandern oder Spazieren entlang idyllischer Natur
  • Fahrrad fahren auf dem Rundweg
  • Schifffahrt mit Stopp bei der Vogelinsel
  • Tagesausflug zum Brombachsee
  • Fossilien sammeln mit Kindern im Naturpark

Wo befindet sich der Altmühlsee denn eigentlich genau? Hier folgen nun einige interessante Infos, bevor wir dann zu unseren top Tipps für deinen Urlaub kommen:

Karte: Anfahrt und Lage in Bayern

Karte – Der Altmühlsee befindet sich etwa 44 Kilometer südwestlich von Nürnberg im bayerischen Mittelfranken und gehört zur fränkischen Seenplatte. Erreicht werden kann die beliebte Urlaubsregion ganz bequem mit dem Auto.

Eindrücke vom Altmühlsee & Gunzenhausen

Video – Schau dir gerne das folgende Video an, um schonmal erste Eindrücke des Altmühlsees und der Region Gunzenhausen zu bekommen.

Kommen wir nun direkt zu unseren absoluten Highlights und Urlaubstipps am Altmühlsee:

Tipps für Ausflugsziele am Altmühlsee: Highlights & Aktivitäten

Ausflugsziele – Am Altmühlsee werden dir zahlreiche landschaftliche Highlights geboten. Du kannst also nicht nur im See selbst baden, sondern auch rundherum einiges erkunden und erleben. Zahlreiche Wanderwege bieten sich für ausgiebige Spaziergänge an. Aber auch Fahrrad fahren auf einem naturnahen Radweg einmal rund um den See ist eine beliebte Unternehmung von Besuchern.

Abgesehen davon kannst du auch optimal eine Schifffahrt über den See machen oder dich an eines der Wassersportangebote wagen. Kajak fahren bis zur Vogelinsel, Stand Up Paddling in Ufernähe oder Angeln direkt am frühen Morgen? Hier kommt jeder auf seine Kosten.

Kanu fahren auf dem See – Nutz das gute Wetter und genieß die wunderschöne Panoramaaussicht über die gesamte Region!

Eine Frau sitzt in einem Kajak auf einem See

Folgende Unternehmungen solltest du dir nicht entgehen lassen:

  • Schifffahrt zur Vogelinsel
  • Wassersport auf dem See (Kanu, Kajak, Stand Up Paddling)
  • Angeln vom Ufer aus
  • Fahrradtour einmal um den See
  • Wanderungen auf naturnahen Routen
  • Besuch des Naturparks Altmühltal
  • Tagesausflug zum Brombachsee

Meine absoluten Empfehlungen nochmal ausführlich:

Schifffahrt zur Vogelinsel: Naturschutzgebiet, Vögel & Landschaften

Vogelinsel – Die Vogelinsel ist ein 200 ha großes Naturschutzgebiet und befindet sich mitten auf dem Altmühlsee. Die Insel nimmt fast die Hälfte des kompletten Sees ein und ist gekennzeichnet durch Schilfzonen, Feuchtwiesen und Flachwasserbereiche. Es ist ein Paradies für rund 300 Arten an Vögeln, die hier zu entdecken sind. Auch Führungen sind in den Sommermonaten möglich, bei denen du außerdem noch eine Menge spannender Infos zu den verschiedensten Vögeln erfährst.

Auch auf eigene Faust kannst du einen Spaziergang auf dem Rundweg bis zum Beobachtungsturm machen und dabei nicht nur die Vögel beobachten, sondern auch unterschiedliche Pflanzen, Insekten und Naturhighlights genauer erkunden. Mach also im besten Fall eine Schifffahrt bis zur Insel und erlebe einen tollen Tag voller faszinierender Erkundungen.

Die Highlights der Vogelinsel:

  • Über 200 ha großes Naturschutzgebiet
  • Idyllische Naturhighlights
  • Paradies für rund 300 Vogelarten
  • Rundweg bis zum Beobachtungsturm
  • Unterschiedliche Pflanzen und Insekten

Mach einen Tagesausflug zum Großen Brombachsee

Brombachsee – Nur wenige Autominuten entfernt, befindet sich der malerische Brombachsee. Wenn du einen Urlaub am Altmühltal machst, solltest du dir einen Tagesausflug zum Brombachsee auf keinen Fall entgehen lassen. Dieser überzeugt mit glasklarem Wasser auf einer Fläche von 9 km², malerischen Landschaften und spannenden Freizeitaktivitäten drumherum. Dir wird ein rundum Paket an erstaunlicher Natur, landschaftlichen Highlights, sportlichen Freizeitaktivitäten, Entspannung am Strand und vor allem familien- und hundefreundlichen Attraktionen geboten, sodass hier jeder auf seine Kosten kommt. Ein erlebnisreicher Tag mit der ganze Familie ist hier also nur zu empfehlen!

Lies hier noch mehr über die Highlights und spannende Unternehmungen bei einem Urlaub am Brombachsee:

Das erwartet dich am Brombachsee:

  • Großer und kleiner Brombachsee mit glasklaren Wasser
  • 9 km² Fläche
  • Zahlreiche Badebuchten zum Schwimmen und Entspannen
  • Malerische und idyllische Landschaften
  • Sportliche Freizeitaktivitäten
  • Aktivitäten am und auf dem See
  • Familienfreundliche Attraktionen

Anfahrt zum Brombachsee: In nur 20 Minuten bist du schon da!

Ein Urlaub am Altmühlsee ist besonders für Familien mit Kindern geeignet:

Unternehmungen für Familien mit Kindern

Die Region rund um den Altmühlsee ist alleine aufgrund der malerischen Landschaften schon ein optimales Reiseziel für Familien mit Kindern. Diese können hier nicht nur baden und im Wasser spielen, sondern bei kinderfreundlichen Wanderrouten auch einiges entdecken und erleben, Radfahren oder sich auf den liebevoll und naturnah gestalteten Erlebnisspielplätzen austoben.

Meine Top Tipps für Unternehmungen mit Kindern:

Fossilien sammeln im Naturpark Altmühltal

Naturpark – Der Naturpark Altmühltal bietet eine erstaunliche Artenvielfalt der verschiedensten Pflanzen und Tiere. Du kannst hier ganz entspannt entlangschlendern, die landschaftlichen Highlights entdecken und den Tag mit deinen Liebsten genießen.

Ein ganz besonderes Highlight für Kinder ist hier das Fossiliensammeln. Es gibt einige Sammelstellen und Steinbrüche, an denen ihr die Gelegenheit habt, spannende Fossilien aus den Steinen zu klopfen. Alle Utensilien, wie Hammer und Meisel, könnt bekommt ihr auf Anfrage direkt vor Ort. Uralte Insekten, Meeresschnecken, Fische und sogar Flugsaurier können hier entdeckt werden. Die gefundenen Fossilien können am Ende des Tages sogar mit nach Hause genommen werden. Wenn das mal kein unvergessliches Highlight eures Urlaubs sein wird!

Die Highlights des Naturparks:

  • Fossilien können aus Steingut geklopft werden
  • Uralte Insekten, Meeresschnecken, Fische und Flugsaurier
  • Gefundene Fossilien dürfen mit nach Hause genommen werden
  • Absolutes Highlight, besonders für Kinder
  • Landschaftliche Highlights und erstaunliche Artenvielfalt
  • Idyllische Wege zum Spazierengehen

Schau dir das folgende Video für erste Eindrücke dieser unvergesslichen Unternehmung an:

Erlebnisspielplätze: Spaß für die Kleinen & Entspannung für die Eltern

Spielplätze – Bei einem Urlaub am Altmühlsee werden euch immer wieder riesige Erlebnisspielplätze begegnen. Diese sind mit Rutschen, Wippen und vielem mehr ausgestattet, sodass Kinder sich hier einige Stunden aufhalten und mit anderen Kindern gemeinsam spielen können. Bei gutem Wetter ist ein Tag auf dem Spielplatz genau das richtige für deine Kinder. Während sie sich austoben, können die Eltern sich zum Beispiel mit eine Kaffee entspannt zurücklehnen, den Kleinen beim Spielen zuschauen oder ein spannendes Buch lesen.

3 empfehlenswerte Spielplätze für Kinder:

  • Ritterspielplatz Wolframs-Eschenbach
  • Erlebnisspielplatz Merkendorf
  • Die Spieloase „JOLA“

Hier direkt als Route, wenn du alle drei Spielplätze ausprobieren möchtest:

Um das beste aus deiner Zeit am Altmühlsee herauszuholen, solltest du definitiv Campen gehen!

Campingurlaub direkt am See: Natur und Freiheit

Camping – Im Campingurlaub am Altmühlsee bist du komplett flexibel was deine Reiseroute und Tagesplanung angeht. Du kannst die Naturverbundenheit und das Gefühl völliger Freiheit bis in die Abendstunden auskosten und dabei komplett vom Alltagsstress abschalten. Ein Dachzelt dient dir dabei als eigenes kleines Mobilheim und kann optimalerweise auf jedes beliebige Auto montiert werden – vom Audi bis VW. Unterwegs ist das Zelt dann kaum auf dem Dach deines Wagens zu spüren, bietet dir erstmal aufgeklappt allerdings einen erstaunlich großen und vor allem komfortablen Bereich zum Schlafen und für weitere Nutzungsmöglichkeiten. Lies hier noch mehr über die verschiedenen Modelle, Preise, Dachlast und weitere Vorteile: Dachzelt fürs Auto.

Die Vorteile vom Camping mit Dachzelt:

  • Du bist flexibler als im Hotel oder in einer Ferienwohnung
  • Dachzelt ist jederzeit auf dem eigenen Auto parat
  • Kann auf jeden Wagen montiert werden
  • Ist unterwegs während der Fahrt kaum zu spüren
  • Bietet aufgeklappt einen großen und komfortablen Wohnbereich
  • Kann in nur wenigen Minuten aufgebaut werden
  • Verschiedene Modelle in unterschiedlichen Größen
  • Kostengünstige Urlaubsvariante
  • Naturverbundenheit und Freiheit bis in die Abendstunden

Du bist Camping Einsteiger? Lies hier alles über die Basics rund um Packliste, Route, Kosten, Tipps & Co.: Camping Anfänger!

Unterkunft: Campingplatz Empfehlungen + Preise

Campingplätze – Da Wildcamping in Deutschland generell verboten ist, solltest du dir für deine Übernachtungen einen oder mehrere Campingplätze suchen. Diese sind alle allerdings sehr naturnah und ruhig gelegen, weshalb Wildcamping gar nicht notwendig ist. Du kannst die Privatsphäre mit deinen Liebsten in idyllischer Natur genießen, bist allerdings trotzdem zentral genug gelegen, um am Morgen ohne große Anfahrt mit deiner Tagesplanung starten zu können.

Hier habe ich einige empfehlenswerte Campingplätze zusammengefasst:

Campingplatz Herzog

4,4 Sterne / 1.036 Google-Rezensionen

  • Adresse: Seestraße 12, 91710 Gunzenhausen
  • Telefon: 09831 9033

Preise (pro Tag):

  • Erwachsene: 6,50,- Euro
  • Kinder (3-14 Jahre): 4,50,- Euro
  • Zelt mit Pkw: 8,50,- Euro

Schau dir hier eine Aufnahme vom Campingplatz Herzog an und mach dir erste eigene Eindrücke für deinen Urlaub!

Campingplatz “Zum Fischer-Michl”

4,4 Sterne / 475 Google-Rezensionen

  • Adresse: Wald-Seezentrum 4, 91710 Gunzenhausen
  • Öffnungszeiten: 8:00 bis 18:00 Uhr
  • Telefon: 09831 2784

Hotel & Camping Reich am Schnackensee

4,5 Sterne / 75 Google-Rezensionen

  • Adresse: Schnackenmühle 2, 91710 Gunzenhausen
  • Telefon: 09831 5169985

Bewertung: Erfahrung – Was ist wichtig?

Bewertung – Beim Camping solltest du bei der Auswahl deines Campingplatzes auf jeden Fall auf ein paar wichtige Kriterien achten, um deine Zeit hier bestmöglich genießen zu können. Beispielsweise sind eine zentrale Lage mit genug Privatsphäre sowie eine gewisse Sauberkeit des Platzes und der Sanitäranlagen wichtige Ausschlusskriterien, die du bei deiner Wahl bedenken solltet, damit du dich auch in deinem Urlaub trotzdem noch wohl und heimisch fühlst.

Hier habe ich einige Faktoren für dich aufgelistet, die du bei der Recherche nach dem richtigen Platz im Auge behalten solltest:

  1. Ruhe
  2. Verpflegung
  3. Freundlichkeit
  4. Preis-Leistungs-Verhältnis
  5. Sauberkeit allgemein
  6. Sanitäranlagen
  7. Sauberkeit Sanitär
  8. Zustand der Mietunterkünfte / Parzellen
  9. Infrastruktur
  10. Freizeit
  11. Lage

Aktivitäten: Kanu fahren, Angeln und Schifffahrt

Aktivitäten – Im Campingurlaub bist du immer in der Natur gelegen und hast meist direkten Zugang zu den beliebten Freizeitaktivitäten und Attraktionen. Die Region rund um den Altmühlsee ist sehr naturbelassen und bietet dir einige Sehenswürdigkeiten in unmittelbarer Nähe. Gleichzeitig erwarten dich aber auch Spiel und Spaß sowie spannende Aktivitäten für die ganze Familie.

Hier habe ich einige interessante Unternehmungen herausgesucht, die bei einem Campingurlaub am Altmühlsee auf dich warten und für Abenteuer, Spaß und Spannung sorgen:

  • Baden im glasklaren Wasser
  • Sonnen und Entspannen am Strand
  • Schifffahrt auf dem See
  • Angeln
  • Kanu / Kajak fahren
  • Windsurfen
  • Radfahren auf idyllischen Routen
  • Spazieren oder wandern
  • Essen gehen im netten Restaurant
  • Sightseeing
  • Mit Kindern auf den Spielplatz gehen
  • Ausflug zum Brombachsee

Genieß die Zeit am naturbelassenen Strandabschnitt direkt am Altmühlsee!

Welche Jahreszeit eignet sich am besten für einen Urlaub am Altmühlsee?

Wetter: Temperaturen & Trend

Wetter – Ein Urlaub am Altmühlsee ist besonders bei warmen Temperaturen in den Sommermonaten zu empfehlen. Die Region bietet das ganze Jahr über ein gemäßigtes Klima und gleichmäßig verteilten Niederschlägen. Die wärmsten Monate sind Juli und August mit einer höchsten Durchschnittstemperatur von 23 Grad, während mit durchschnittlichen Tiefsttemperaturen von 3 Grad im Januar zu rechnen ist.

  • Wärmste Monate: Juli und August
  • Höchste Durchschnittstemperatur: 23 Grad
  • Durchschnittliche Tiefsttemperatur: 3 Grad im Januar

Wetter heute / in drei Tagen

Hier findest du bereits eine Wetterprognose für heute und die kommenden Tage:

FAQ: Fragen rund um den Altmühlsee

Was kann man am Altmühlsee unternehmen? Kann man im Altmühlsee baden? Und wie lange läuft man eigentlich um den Altmühlsee? Hier werden nun einige Fragen geklärt, die häufig im Zusammenhang mit dem Altmühlsee aufkommen.

Wie lange läuft man um den Altmühlsee?

Es gibt einen Rundweg, der einmal um den Altmühlsee herumführt. Der Weg ist insgesamt 14 Kilometer lang und dauert je nach Person und Ausdauer um die 3,5 Stunden Gehzeit.

Was kann man am Altmühlsee Unternehmen?

Besonders beliebt ist der Altmühlsee zum Baden und Entspannen am Strand. Aber auch eine Schifffahrt oder Wassersportarten werden gerne unternommen. Abgesehen davon kannst du beispielsweise eine Radtour machen und die Gegend erkunden oder einige der Aktivitäten in Angriff nehmen.

Kann man im Altmühlsee baden?

Der Altmühlsee bietet einige Bademöglichkeiten mit Strandabschnitten und Wassersportangeboten. Außer schwimmen und baden kannst du also beispielsweise auch Surfen, Segeln oder Kanu fahren.

In welcher Stadt liegt der Altmühlsee?

Der Altmühlsee befindet sich südwestlich von Nürnberg im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen im bayerischen Mittelfranken und gehört zur fränkischen Seenplatte.

Wie viel Kilometer hat der Altmühlsee?

Der Altmühlsee ist 4 Kilometer lang.

Lesetipps: Campingurlaub in Bayern am See

Wenn du dich noch nicht komplett festgelegt hast, wo es für deinen Campingurlaub hin gehen soll, dann findest du hier noch weitere Artikel zur Urlaubsinspiration:

Camping in Bayern

Bayern – Der Süden Deutschlands ist neben der Nordsee und Ostsee das beliebteste Urlaubsgebiet von deutschen Urlaubern. Allen voran Deutschlands flächenmäßig größtes Bundesland Bayern. Neben wunderschönen Landschaften, traumhaften Aussichten und dem typisch bayrischen Charme bietet das Bundesland viele interessante Städte, wie München und Nürnberg, sowie eine Vielzahl von Seen, wie den Altmühlsee, aber auch den Bodensee und den Hopfensee. Hier kannst du optimal entspannen, wandern und die Natur genießen. Erfahre hier mehr über die beliebtesten Urlaubsregionen in Bayern sowie Vorschläge für einen kompletten Roadtrip:

Camping am Hopfensee

Hopfensee – Ein Urlaub am Hopfensee verspricht ein wahres Abenteuer, denn bei einer Reise an den traumhaften See kannst du nicht nur baden, sondern auch eine Wanderung in der idyllischen Natur unternehmen oder die wunderschönen Sehenswürdigkeiten der Umgebung entdecken. Und davon gibt es in unmittelbarer Nähe sehr viele. In 10 Autominuten erreichst du Füssen, in 15 Minuten den Forggensee. Außerdem erwartet dich einmalige Hausmannskost von der besten Fischerhütte Deutschlands, Kitesurfen im Wind und malerische Wasserfälle. Lies hier unsere Tipps für den ersten Campingausflug zum Hopfensee:

Camping am Bodensee

Der schöne Bodensee, der zwischen DeutschlandÖsterreich und der Schweiz liegt, ist ebenfalls ein super beliebtes Reiseziel in Bayern. Von idyllischer Natur, glasklarem Wasser und spannenden Freizeitaktivitäten, bietet die Region rund um den charmanten See alles was das Herz begehrt. Die wohl beste Möglichkeit, den Urlaub mitsamt der malerischen Landschaften voll auszukosten, ist Camping mit einem Dachzelt. Hier erfährst du unsere Tipps zu den schönsten Regionen, beliebten Sehenswürdigkeiten und spannenden Unternehmungen:

Häufig danach gelesen: